Datei: Niederschrift öffentlich

Vorschau der Datei

Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Niederschrift über die Gremium Sitzungstermin Tag der Absendung 23. Sitzung des Landschaftsbeirates bei der unteren Landschaftsbehörde 28.01.2014 21.03.2014 Sitzungsort Sitzungsdauer Unterschriftsdatum Zimmer 2083, BVZ 15:00 Uhr - 18:10 Uhr 11.03.2014 Anwesend von den Mitgliedern Beiratsmitglieder Andreas Bonnermann Simone Beatrice Brückmann Dr. Ingo Franke Heidi Hopkins Willi Jelinek Jürgen Kost Ulrich Liebert Dr. Fritz Ludescher Claus Sandke Hendrik Toepper Dr. Hermann von Grebe bis 16.45 Uhr ab 15.20 Uhr bis 17.35 Uhr in Vertretung für Frau Nieland in Vertretung für Herbert Schulte Limbeck Gäste Herr Köhler Frau Schneider-Dramani Herr Jolk Herr Sell Herr Wollnik Herr Sander Herr Kranold Herr Beckmann Herr Wörenkämper Herr Flentje Biologische Station RVR Ruhr Grün RVR Ruhr Grün Büro Viebahn & Sell Linksfraktion Bürger Bürger Bürger Bürgerinitiative Alter Bahnhof Weitmar Bürger Anwesend von der Verwaltung Herr Grothe Herr Morgalla Frau Gronewald Frau Wolff Herr Buschmann 67 2 67 21 67 21 67 21 67 02 Anwesend von schaftswacht Frau Kock der Land- Abwesend und entschuldigt Beiratsmitglieder Richard Kohlleppel Friedhelm Lueg Kirstin Nieland Heike Peter Herbert Schulte Limbeck Peter Vieres Friedrich-Wilhelm Wünnenberg Vorsitz: Heidi Hopkins Schriftführung: Roswitha Fendel Vor Eintritt in die Tagesordnung Frau Hopkins begrüßt als Vorsitzende des Landschaftsbeirates die Mitglieder des Landschaftsbeirates, die Vertreter der Verwaltung sowie anwesende Gäste. 1. Frau Hopkins stellt fest, dass 1.1 der Landschaftsbeirat bei zunächst 10 anwesenden Mitgliedern beschlussfähig ist; 1.2 gegen die ordnungsgemäße Einberufung kein Widerspruch erhoben wird; 1.3 es keine Einwände zur Niederschrift der Sitzung vom 26.11.2013 gibt; 1.4 der Beirat beschließt einstimmig, folgende Ergänzungen unter TOP 5 Anregungen und Empfehlungen aufzunehmen: 1. Neubau der Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen, 2. Neugestaltung der Bereiche Ümminger See und Harpener Teiche im Zuge der Planung „Neue Ruhrgärten“, 3. Einrichtung einer Hundewiese am Naturschutzgebiet Nr. 4 „Oberes Ölbachtal“; 2. stimmt der Beirat der so geänderten und ergänzten Tagesordnung zu. Tagesordnung Öffentlicher Teil 1 Beschlüsse in eigener Entscheidungsbefugnis keine Tagesordnungspunkte 2 Anhörungen 2.1 Springorum-Radweg 3. Bauabschnitt (BA) Vorlage: 20140029 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. Herr Jolk (RVR) stellt das Bauvorhaben „Springorum Radweg“ 3. BA sowie die angrenzenden Bauabschnitte, die bereits im Beirat behandelt wurden, vor. Das Büro Viebahn & Sell stellt das Ergebnis der Artenschutzprüfung vor. Der Beirat möchte wissen, wie sich die Natur dort in Zukunft entwickeln könnte. Durch die Nutzung in der Vergangenheit handelt es sich um einen sehr belasteten Bereich. Ein nachhaltiges Biotop konnte sich daher nicht entwickeln. Aus diesem Grunde werden Ersatzlaichgewässer gesucht. Der Beirat wurde aufgerufen, ebenfalls Ersatzgebiete vorzuschlagen. Er regt an, die Größe der neuen Gewässer nach Möglichkeit der jetzigen Größenordnung anzupassen. Als mögliche Alternativen wurden die Flächen am Chursbusch/Dahlhauser Tiefbau beziehungsweise das Fiegegelände genannt. Die Verwaltung sagte zu, dem Beirat den Landschaftspflegerischen Begleitplan zeitnah zur Verfügung zu stellen und die Anregungen zu prüfen 3 Alle weiteren Fragen wurden in der Sitzung beantwortet. Befreiungen keine Tagesordnungspunkte 4 Mitteilungen 4.1 Wassertransportleitung von Witten-Heven - Bochum-Stiepel; Planungsänderung (Vorlage Nr. 20130497) Vorlage: 20140062 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. Der Beirat begrüßt die Verkürzung der Strecke. Gleichwohl äußert der Beirat seine Bedenken gegen die Umsetzungsmöglichkeit und Funktionalität der Amphibienschutzeinrichtung. Insbesondere im Bereich der Wegemündung zum Kalweswald. Die Verwaltung teilt mit, dass die Ausführungspläne „Leiteinrichtung für den Krötentunnel“ in ca. 3-4 Wochen fertig sein werden. Der Beirat wird dann zu einem Gespräch eingeladen, indem das Vorhaben vorgestellt wird. 4 4.2 Alle weiteren Fragen wurden in der Sitzung beantwortet. Baumpflegemaßnahmen (Fällmaßnahmen) auf öffentlichen Grünflächen für das Winterhalbjahr 2013/2014 Vorlage: 20132566 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. Dem Beirat fehlt in der Vorstellung der Pflegemaßnahmen ein Hinweis auf die Naturschutzziele. Die Verwaltung teilt mit, dass Maßnahmen für den Naturschutz im Forsteinrichtungswerk berücksichtigt wurden. Mit der Aufstellung des Forsteinrichtungswerks ist jedoch kein Altholz- oder Höhlenbaumkataster verbunden. Das Beiratsmitglied Herr Dr. Ludescher hat angeboten, im Hinblick auf ein zukünftiges Altbaumkonzept, in Zusammenarbeit mit dem Stadtförster, Z-Bäume auszuzeichnen. Alle weiteren Fragen wurden in der Sitzung beantwortet. 4.3 Gehölzpflegemaßnahmen an der A 43 Vorlage: 20140063 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.4 Fällung zweier Naturdenkmale im Schlosspark Weitmar, Edelkastanie ND 15 und ND 17 Vorlage: 20132980 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. Herr Dr. Ludescher vermutet, dass in den sehr alten , jetzt gefällten Bäumen der streng geschützte “Juchtenkäfer” (Eremit) vorkommen könnte. Er wird das im Stammfuß verbliebene Mulchmaterial dahingehend untersuchen und die Verwaltung über das Ergebnis in Kenntnis setzen. Alle weiteren Fragen wurden in der Sitzung beantwortet. 4.5 Baumfällkataster der Stadt Bochum Vorlage: 20132982 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 5 Anregungen und Empfehlungen 5.1 Neubau der Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen Vorlage: 20140244 5.2 Die derzeitige aus der Presse bekannte Planung kann vom Landschaftsbeirat nicht nachvollzogen werden, da es dadurch zu einem erheblichen Eingriff in Natur und Landschaft kommt. Die neue, geplante Trasse würde ein Überwinterungsgebiet des auf der Roten Liste stehenden Zwergtauchers zerschneiden. Der Beirat bittet darum, für den Neubau der Pontonbrücke die bisherige Trasse zu nutzen und diesbezüglich die Verkehrsplaner um Stellungnahme zu bitten. Neugestaltung der Bereiche Ümminger See und Harpener Teiche im Zuge der Planung "Neue Ruhrgärten" Vorlage: 20140247 Der Beirat bittet, in Kürze den neuesten Planungsstand vorzustellen. Die Verwaltung sagte dies zu. 5 5.3 Hundewiese am Naturschutzgebiet Nr. 4 "Oberes Ölbachtal", Vorlage Nr. 20132619 Vorlage: 20140248 Die vom Beirat vorgeschlagenen Alternativen wurden von der Verwaltung geprüft und als für diesen Zweck nicht geeignet erachtet. Das Für und Wider wurde in der Sitzung nochmals eingehend diskutiert. Herr Köhler von der Biologischen Station weist darauf hin, dass aus ökologischen Gründen der von der Verwaltung in der Sitzung am 26.11.2013 vorgeschlagene Standort am geeignetsten ist. Der Beirat zeigte sich ebenfalls mit der ursprünglichen Planung einverstanden. Die Vorsitzende will jedoch noch den Versuch unternehmen, den Standort am geplanten Golfplatz Amalia persönlich mit dem Investor auszuloten 6 Danach wird die Verwaltung weitere Schritte zur Umsetzung und Realisierung der Hundewiese veranlassen. Stellungnahmen keine Tagesordnungspunkte 7 Anfragen 7.1 Neophytenbekämpfung Vorlage: 20140058 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 7.2 Baumbilanz der letzten vier Jahre Vorlage: 20140059 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 7.3 Baumbilanz Ruhr-Universität Bochum Vorlage: 20140061 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. gez. Heidi Hopkins beglaubigt: Roswitha Fendel Vorsitzende Schriftführung 6