Datei: Niederschrift öffentlich

Vorschau der Datei

Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich Vorschau zu Niederschrift öffentlich zum Thema Niederschrift öffentlich

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Niederschrift über die Gremium Sitzungstermin Tag der Absendung 18. Sitzung des Seniorenbeirates 26.02.2014 05.03.2014 Sitzungsort Sitzungsdauer Unterschriftsdatum Zimmer 2080/2082, BVZ 15:00 Uhr - 17:40 Uhr 27.02.2014 Anwesend von den Mitgliedern Beiratsmitglieder Heinrich Clevinghaus Günter Fuhrmann Ingrid Guttke Gerhard Hille Jürgen Hoffmann Christel Hustadt Theodor Kraushaar Johanna Radandt Jutta Sayed Karl-Heinz Schmidt Dieter Welzel Bis 16:00 Uhr, TOP 2.1 Anwesend von der Verwaltung Wolfgang Fiege Heidi Kleina Beratende Mitglieder Rosemarie Busche Gerhard Mette bis 17:05 Uhr, TOP 4.4 bis 17:20 Uhr, TOP 4.9 Gäste Herr Mänz Herr Lyding Abwesend und entschuldigt Beiratsmitglieder Dr. Paul Schönefeld Initiativkreis „weiterhin zuhause wohnen e.V.“ Vorsitz: Schriftführung: Wolfgang Fiege Heidi Kleina Vor Eintritt in die Tagesordnung 1. begrüßt Herr Kraushaar die Mitglieder des Seniorenbeirates, die Vertreter der Verwaltung und der Politik sowie die anwesenden Gäste; 2. stellt Herr Kraushaar fest fest, dass 2.1 der Seniorenbeirat bei 11 anwesenden Mitgliedern beschlussfähig ist; 2.2 gegen die ordnungsgemäße Einberufung kein Widerspruch erhoben wird 3. 1. . beschließt der Seniorenbeirat einstimmig, den Tagesordnungspunkt 4.1 vor TOP 2.1 zu behandeln und die Tagesordnungspunkte 4.2, 4.3 und 4.4 gemeinsam zu Behandeln. Tagesordnung Öffentlicher Teil 1 Beschlüsse in eigener Entscheidungsbefugnis keine Tagesordnungspunkte 2 Anregungen und Empfehlungen 2.1 Öffentliche Toilette im Kirchviertel Wiemelhausen Vorlage: 20140237 Beschlossen gem. Drucksache Nr. 20140237. Abstimmungsergebnis: Einstimmig nach Beschlussvorschlag 2.2 Verlängerung der Buslinie 363 Vorlage: 20140273 Beschlossen gem. Drucksache Nr. 20140273. Abstimmungsergebnis: Einstimmig nach Beschlussvorschlag 3 Stellungnahmen keine Tagesordnungspunkte 4 Mitteilungen 4.1 Initiativkreis "Weiterhin zuhause wohnen" hier: Mdl. Bericht Der Seniorenbeirat nimmt den ausführlichen mündlichen Bericht des Vertreters des Initiativkreises „Weiterhin zuhause wohnen e.V.“ zur Kenntnis. Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.2 Informationen zum Förderprojekt "Anlaufstellen für ältere Menschen" hier: Mdl. Bericht der Verwaltung Der Seniorenbeirat nimmt den mündlichen Bericht der Verwaltung zur Kenntnis. Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.3 Zusammenarbeit zwischen Stadt und Wohlfahrtsverbänden in den Seniorenbüros Bochum hier: Mdl. Bericht der Verwaltung Der Seniorenbeirat nimmt den mündlichen Bericht der Verwaltung zu Kenntnis. Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4 4.4 Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit in der offenen Seniorenarbeit der Seniorenbüros Bochum Vorlage: 20132667 Der Seniorenbeirat nimmt die Drucksache 20132667 und die ergänzenden mündlichen Erläuterungen der Verwaltung zu Kenntnis. Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.5 Städtische Kolumbarien Vorlage: 20140158 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.6 Beteiligung des Seniorenbeirats bei städtischen Bauvorhaben (Barrierefreiheit) Vorlage: 20132777 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.7 Instandsetzungsbedürftige Fahrbahndecke Vorlage: 20140227 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.8 Austausch des Fahrgastunterstandes Ferdinandstraße/Buddenbergplatz Vorlage: 20140233 Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.9 Berichte aus den Gremien hier: Mdl. Berichte in der Sitzung Herr Hille berichtet über die Sitzung des Ausschusses für Migration und Integration am 05.02.2014 und über den aktuellen Stand der Einrichtung der Seniorenbüros in Bochum, ferner über die bevorstehende Wahl zum Integrationsbeirat. Außerdem berichtet Herr Hille über seine Arbeit als Pressesprecher des Seniorenbeirates. Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 4.10 Bericht des Vorsitzenden hier: Mdl. Bericht in der Sitzung Herr Kraushaar berichtet über die Nachfolge des ausgeschiedenen Mitgliedes B. Jäger im Seniorenbeirat der Stadt Bochum. In diesem Zusammenhang stimmt der Seniorenbeirat per Akklamation dem Vorschlag zu, Frau Hustadt als stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirates zu berufen. Außerdem berichtet Herr Kraushaar über die bisherigen und noch folgenden Sprechstunden des Seniorenbeirates Herr Kraushaar weist noch einmal auf die Einladung von Frau Stadträtin Anger zur Auftaktveranstaltung „Bochumer Seniorenbüros“ am 27.02.2014 hin und bittet die Mitglieder des Beirates um rege Teilnahme. Herr Kraushaar schlägt vor, noch in dieser Legislaturperiode eine Fahrt mit der BoGiStraßenbahn zu unternehmen und zum Abschluss der letzten Sitzung des Seniorenbeirates am 14.05.2014 das Restaurant „Taubenschlag“ aufzusuchen. Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. 5 Anfragen 5.1 Ständiger Ausfall der Fahrtreppe am Bahnhof Bochum-Langendreer (DB-Anlage) Vorlage: 20140026 5 Der Seniorenbeirat stellt die in der Sitzungseinladung unter TOP 5.1 abgedruckte Anfrage. Die Anfrage wird schriftlich beantwortet. 5.2 Friedhofsgebühren und Folgekosten Vorlage: 20140040 Der Seniorenbeirat stellt die in der Sitzungseinladung unter TOP 5.2 abgedruckte Anfrage. Die Anfrage wird schriftlich beantwortet. 6