Datei: Mitteilung der Verwaltung

Vorschau der Datei

Vorschau zu Mitteilung der Verwaltung zum Thema Mitteilung der Verwaltung Vorschau zu Mitteilung der Verwaltung zum Thema Mitteilung der Verwaltung

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Mitteilung der Verwaltung - Seite 1 - Stadtamt TOP/akt. Beratung 66 21 (36 34) Vorlage Nr. 20140004 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung öffentlich/nichtöffentlich nichtöffentlich gemäß öffentlich Bezug (Beschluss, Anfrage Niederschrift Nr. ... vom ... ) Anfrage der Bezirksvertretung Bochum-Süd vom 19.11.2013, TOP 41 6.7 Bezeichnung der Vorlage Verkehrssituation Hevener Straße Beratungsfolge Bezirksvertretung Bochum-Süd Sitzungstermin akt. Beratung 28.01.2014 Anlagen Mitteilung Verkehrssituation Hevener Straße Wortlaut 1. Betrachtet die Stadt Bochum den unteren Teil der Hevener Straße aufgrund seines Verlaufs und seiner Pflasterung als touristisch wertvoll und erhaltenswert? Die Verwaltung erachtet die Pflasterung für nicht erhaltenswert. Auch bezüglich der Verlaufs der Straße wird die Straße nicht als touristisch wertvoll und erhaltenswert betrachtet. 2. Wie wird diese Frage von der Stadt Witten bewertet? Die gepflasterte Straße endet schon vor der Stadtgrenze zur Stadt Witten. Auf dem Stadtgebiet der Stadt Witten befindet sich die Hevener Straße in asphaltierter Oberfläche. Eine Stellungnahme der Stadt Witten wurde dementsprechend für nicht erforderlich gehalten. Stadt Bochum Mitteilung der Verwaltung - Seite 2 - Stadtamt TOP/akt. Beratung 66 21 (36 34) Vorlage Nr. 20140004 3. Ist nach Ansicht der Stadt Bochum der Schwerlastverkehr eine Ursache für Beschädigungen des Kopfsteinpflasters, z.B. für Absenkungen oder weggebrochene Randbefestigungen? Der motorisierte Individualverkehr im Allgemeinen, das Alter der Straße, der veraltete Straßenaufbau mit der Pflasterung in Verbindung mit den Witterungseinflüssen sind Ursachen für die Straßenschäden. 4. Plant die Stadt Bochum ggf. mit der Stadt Witten, den LKW-Verkehr über 7,5 t in diesem bereich zu untersagen und wenn ja, wann? Eine Planung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorgesehen und wurde auch noch nicht mit der Stadt Witten erörtert. Im Jahr 2010 wurde schon einmal aufgrund eines Beschlusses der Bezirksvertretung Bochum-Süd überprüft, ob ein LKW-Verbot an der Hevener Straße zwischen Im Lottental und der Kemnader Straße in Betracht kommt. Eine Notwendigkeit konnte dabei nicht festgestellt werden. Das Ergebnis wurde der Bezirksvertretung in der Sitzung am 11.05.2010 mitgeteilt (siehe Anlage). Anderweitige Erkenntnisse liegen nicht vor. Daher wird auch weiterhin nicht vorgesehen, die Hevener Straße für den LKW-Verkehr zu sperren.