Datei: Beschlussvorlage der Verwaltung

Vorschau der Datei

Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Vorblatt - Seite 1 Stadtamt TOP/akt. Beratung 6722 (3489), 51332 (2972) Vorlage Nr.: 20140230 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung öffentlich/nichtöffentlich nichtöffentlich gemäß öffentlich Bezeichnung der Vorlage Umsetzung der Spielleitplanung 2014 im Bezirk Wattenscheid Beschlussvorschriften Beschlussorgan Bezirksvertretung Bochum-Wattenscheid Beratungsfolge Sitzungstermin Jugendhilfeausschuss Bezirksvertretung Bochum-Wattenscheid 26.02.2014 18.03.2014 Anlagen Zusatzinformationen Finanzielle Auswirkungen Beteiligungspflichtige Angelegenheit Personalrat wurde beteiligt Grundsatzentscheidung N N N N akt. Beratung Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Begründung - Seite 1 Stadtamt TOP/akt. Beratung 6722 (3489), 51332 (2972) Vorlage Nr.: 20140230 Im Jahre 2014 stehen - vorbehaltlich der Genehmigung des Haushaltsplanes - insgesamt 529.800 Euro zur Umsetzung der Spielleitplanung zur Verfügung. Davon sollen ca. 60.000 Euro für informelle Spielstandorte und Aktionen verwendet werden. Die Maßnahmen werden in einer gesonderten Vorlage vom Jugendamt vorgestellt. Es verbleiben somit 469.800 Euro, die wie folgt gem. der aktuellen Kinderzahlen auf die Bezirke aufgeteilt werden: Mitte: Wattenscheid: Nord: Ost: Süd: Südwest: 117.100 Euro 96.300 Euro 47.100 Euro 73.500 Euro 63.000 Euro 72.800 Euro Den Bezirksvertretungen wurden von der Verwaltung Kinderspielplätze zur Überarbeitung vorgeschlagen und im Dezember 2013 und Januar 2014 im Rahmen gemeinsamer Spielplatzrundfahrten in Augenschein genommen. Folgende Maßnahmen sind für 2014 im Bezirk Wattenscheid geplant: 1. KSP Schülerweg Konzeptionelle Überarbeitung der Fläche mit neuer Ausstattung 45.000 Euro Der KSP hat eine Flächengröße von 901,68 qm und die Bewertungsstufe 2. Er liegt im Sozialraum 25 - Wattenscheid-Mitte. Der Spielflächenversorgungsgrad liegt hier aktuell bei 58,15 %, die Prognose für 2017 liegt bei 63,61 %. Im Einzugsbereich des KSP leben 227 Kinder, davon 87 im Alter bis unter 6 Jahren und 140 im Alter von 6 bis unter 14 Jahren. Darüber hinaus leben im Einzugsbereich 84 Kinder / Jugendliche im Alter von 14 bis unter 18 Jahren. 2. KSP und Bolzplatz Rodenfeld. Erweiterung des Spielangebotes vor allem für ältere Kinder und konzeptionelle Überarbeitung nach einer durchzuführenden Kinder-und Bürgerbeteiligung. 51.300 Euro Der KSP hat inkl. Bolzplatz eine Flächengröße von 3830,76 qm. KSP und Bolzplatz haben jeweils die Bewertungsstufe 2 und liegen im Sozialraum 28 - Höntrop. Der Spielflächenversorgungsgrad liegt hier aktuell bei 49,22 %, die Prognose für 2017 liegt bei 53,78 %. Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Begründung - Seite 2 Stadtamt TOP/akt. Beratung 6722 (3489), 51332 (2972) Vorlage Nr.: 20140230 Im Einzugsbereich des KSP leben 254 Kinder, davon 107 im Alter bis unter 6 Jahren und 1478 im Alter von 6 bis unter 14 Jahren. Darüber hinaus leben im Einzugsbereich 77 Kinder / Jugendliche im Alter von 14 bis unter 18 Jahren. Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Beschlussvorschlag - Seite 1 Stadtamt TOP/akt. Beratung 6722 (3489), 51332 (2972) Vorlage Nr.: 20140230 Bezeichnung der Vorlage Umsetzung der Spielleitplanung 2014 im Bezirk Wattenscheid Die Verwaltung wird beauftragt, die Mittel für die Umsetzung der Spielleitplanung im Bezirk Wattenscheid in Höhe von 96.300 Euro wie folgt zu verwenden: 1. KSP Schülerweg Konzeptionelle Überarbeitung der Fläche mit neuer Ausstattung 45.000 Euro 2. KSP Rodenfeld. Erweiterung des Spielangebotes vor allem für ältere Kinder und konzeptionelle Überarbeitung nach einer durchzuführenden Kinder-und Bürgerbeteiligung. 51.300 Euro