Anlage 2 - Geschäftsbericht SJR 2012.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Anlage 2 - Geschäftsbericht SJR 2012.pdf
Größe
6,7 MB
Erstellt
12.10.15, 21:50
Aktualisiert
27.01.18, 09:40

Inhalt der Datei

Anlage 2 zu GD 042/14 inhaltsverzeichnis vorwort 2 vorstand 3 gremien 3 geschäftsstelle 4 inklusion 6 feuerrot&neonblau 7 ehrensache 7 e.tage medien.bildung 8 ferienzeit 10 ulmer unke 10 prävention 11 schutzauftrag 11 popbastion 12 treffs 13 mitglieder 14 finanzen 20 donaubastion 26 räume 27 ausblick 28 1 vorwort Der Geschäftsbericht des Stadtjugendring Ulm e.V. (sjr) dokumentiert schwerpunktmäßig die Ereignisse des vergangenen Jahres und legt u.a. Rechenschaft über die Verwendung der kommunalen Fördermittel ab. Diese wurden uns für die Jahre 2011–2013 jeweils um 18.000 € gekürzt, eine erhebliche Verschlechterung der städtischen Einnahmen wurde befürchtet. Leider wurde diese Kürzung trotz deutlich besserer Wirtschaftsentwicklung nicht zurück genommen. Immerhin jedoch gab es 2012 eine 3,5%ige Indexsteigerung, womit es uns gelang, den Haushalt mit einem geringen Minus von 2.181,12 € abzuschließen. Konnten wir letztes Jahr noch zwei neue Mitgliedsverbände im sjr begrüßen, so schieden 2012 mit „bosco ´91 e.V.“ und der „Malteser Hilfsdienst-Jugend“ zwei aus. Somit hat der sjr nun 58 Mitgliedsverbände in denen 2.646 ehrenamtliche MitarbeiterInnen um 26.741 Kinder und Jugendliche kümmern. Mit fünf Jugendorganisationen sind wir derzeit in Gesprächen wegen einer Aufnahme in den sjr; Ihre Mitglieder haben vorwiegend einen Migrationshintergrund: Internationale Stadt – Internationaler Jugendring. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern, wurde 2010 von der Stadt Ulm das Projekt "Bildung-BetreuungErziehung" BBE gestartet. Wir kümmern uns dabei um den Bereich Ferienbetreuung; freie Träger erhalten Zuschüsse für Ferienangebote - gestaffelt nach Betreuungszeiten. Eine immer größere Rolle spielt die Zusammenarbeit des sjr und seiner Mitgliedsverbände mit Schulen. Ganztagesschulen und G8 verringern die 'Freie Zeit' von Kindern und Jugendlichen erheblich; Jugendarbeit bietet in vielerlei Hinsicht aber genau das, was von der Schule zunehmend gefordert wird, diese jedoch ohne Partner von außen oft nicht leisten kann. Für ehrenamtliche Gruppierungen ist dies allerdings nur bedingt machbar - zur Schulzeit arbeiten ihre Mitarbeiter. Unser herzlicher Dank gilt allen ehren- und hauptamtlich engagierten MitarbeiterInnen in unseren Mitgliedsverbänden, ohne deren Einsatz die Ulmer Kinder und Jugendlichen auf ein breites Angebot verzichten müssten. Dank auch an die Stadt Ulm, ihre Spitze, ihre Gremien und an die Verwaltung. Auch für die langjährige und gute Zusammenarbeit mit Partnern in den unterschiedlichsten Netzwerken bedanken wir uns, ebenso bei den Stiftungen, Firmen und Unterstützern, die unsere vielfältige Arbeit erst ermöglichen. 2 Ulm, im März 2013 Der Vorstand Christoph Kirchner (Vorsitzender) | Helene Kobel | Ralf Honold Rainer Merz (Geschäftsführer) vorstand Christoph Kirchner Zentrale Verwaltung | Finanzen | Offene Treffs | Popbastion | Reithalle | Offene Jugendarbeit | AG Stadt- und Kreisjugendringe Ralf Honold Finanzen | Medien | Jugendräume | Jugendfonds | Fort- und Weiterbildung | Jungenarbeit Helene Kobel Mädchen-/Jungenarbeit | Jugendhilfeplanung | Verleih | FreiwilligenCard | Kulturpädagogische Projekte | Inklusion Beratend: Rainer Merz, Geschäftsführer Gemeinsam werden wahrgenommen: Vorbereitung Hauptausschusssitzungen und Mitgliederversammlungen | Gespräche und Verhandlungen mit den Fachbereichen der Stadt Ulm, Gemeinderatsfraktionen u.a. Außenvertretungen des sjr | Öffentlichkeitsarbeit | Arbeitskreise Internationales | Veranstaltungen gremien Hauptausschuss Lucia Assfalg | Club Körperbehinderte Matthias Baiker | Arge JDAV Philipp Bross | DPSG St. Exupéry Martin George | CVJM, Ev. Jugendwerk Florian Häfner | Naturfreundejugend Valerie Hesse | Serrando Ralf Honold | CVJM, Ev. Jugendwerk Christoph Kirchner | Club Körperbehinderte Helene Kobel | Club Körperbehinderte Stefan Lambacher | CVJM, Ev. Jugendwerk Franziska Minnich | BDKJ Holger Oellermann | SJD Die Falken Ekin Öner | HDB beratend: Rainer Merz, Geschäftsführer Jugendhilfeausschuss Rainer Merz Rebecca Bullinger Ralf Honold StellvertreterIinnen Valerie Hesse Florian Häfner Holger Oellermann Stand März 2013 3 geschäftsstelle Rainer Merz Geschäftsführung Jugendhilfeplanung Jugendfonds Jugendräume Reithalle 126,5 Std./mtl. merz@sjr-ulm.de verantw. f. Kostenst. 20000/80000 Margret Anthon Verwaltung/Zuschüsse Popbastion Ausbildungsbetreuung 94 Std./mtl. anthon@sjr-ulm.de verantw.f.Kostenst.30000/70000 Heike Cossu Leseförderung Prävention Verleih 84 Std./mtl. cossu@sjr-ulm.de verantw. f. Kostenst. 40000 Margret Feiertag-Weiler Mädchen-/Jungenarbeit Seminare und Bildung FreiwilligenCard JuLeiCa 61 Std./mtl. feiertag@sjr-ulm.de verantw. f. Kostenst. 40000 Karin Fuchslocher Buchhaltung/Finanzen Personalabrechnungen Versicherungen Landesjugendplan Ausbildungsbetreuung 83 Std./mtl. fuchslocher@sjr-ulm.de verantw. f. Kostenst. 10000 Dorothea Fumy e.tage medien.bildung Öffentlichkeitsarbeit Bildungsforum 126,5 Std./mtl. fumy@sjr-ulm.de verantw. f. Kostenst. 60000 4 geschäftsstelle Steffi Hutterer e.tage medien.bildung TreffsTreff 81 Std./mtl. hutterer@sjr-ulm verantw. f. Kostenst. 60000/50000 Ulrike Ruopp Popbastion 84 Std./mtl. info@popbastionulm.de Nastja Adriana Krause Ausbildung zur Bürokauffrau ab 6.9.2011 azubi@sjr-ulm.de Léon Rudolf Bundesfreiwilligendienst verleih@sjr-ulm.de Tatjana Österle Jahrespraktikantin e.tage Benjamin Weber Jahrespraktikant e.tage 5 Inklusion www.sjr-ulm.de 6 Eine Gesellschaft besteht aus Menschen – sehr unterschiedlichen. Sie sind es, die das Wohl einer Gesellschaft prägen – in allen Lebensbereichen. Dies allen zu ermöglichen, darum geht es bei der Inklusion. Das Ziel: Jeder Mensch erhält die Möglichkeit, sich vollständig und gleichberechtigt an allen gesellschaftlichen Prozessen und Angeboten zu beteiligen und teilzunehmen, von Anfang an und unabhängig von individuellen Fähigkeiten, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter. Um dies politisch auf den Weg zu bringen, hat 2006 die UNVollversammlung das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderung verabschiedet, die Behindertenrechtskonvention (BRK). 2009 ist diese auch in Deutschland in Kraft getreten, umfasst 50 Artikel und hat den Rang eines Bundesgesetzes. Seit 2012 gibt es in Ulm den Inklusionsbeirat, entstanden aus dem bisherigen AK Behinderte und eingesetzt vom Ulmer Gemeinderat. Der Stadtjugendring (sjr) hat einen Sitz in diesem Gremium. Inklusion umfasst viele Themen, hier zwei Beispiele, die uns in der Jugendarbeit beschäftigen müssen. Teilhabe: Die Angebote der Kinder-und Jugendarbeit im sjr sind grundsätzlich für alle offen; und doch sind die Nutzer häufig kein Querschnitt der Bevölkerung. So finden Kinder aus armen Familien nur selten den Weg zu uns, sei es aus Unkenntnis oder aus Angst vor den Kosten für Mitgliedsbeiträge oder Teilnahmegebühren. Dabei hat die Bundesregierung mit dem „Bildungs-und Teilhabepaket“ die finanziellen Voraussetzungen geschaffen, ebenso die Stadt Ulm mit der LobbyCard. Und wenn´s dann immer noch 'klemmt', lassen sich Lösungen finden. Ganz gezielt gehen wir z.B. bei der Popbastion auf benachteiligte Familien zu, um deren Kindern Instrumentalunterricht oder das Mitspielen in einer Band zu ermöglichen. Barrierefreiheit: Die Vertragsstaaten der BRK sind verpflichtet, Gebäude, Straßen, Transportmittel (z.B. Busse und Bahn) barrierefrei zu gestalten. Bei Neuplanungen geht das sicher, bei Nachrüstungen in unseren Jugendräumen in der Bundesfestung kommen wir schnell an finanzielle und denkmalschützerische Grenzen. Immerhin, mit der 2.e.tage verfügt nun unsere medien.bildung über einen barrierefreien Raum - ebenso wie die Popbastion. Herausragend in Sachen Inklusions-Arbeit ist seit 39 Jahren unser Mitglied „ Club Körperbehinderte und ihre Freunde“, das sich mit einer Vielzahl von Angeboten dem Thema Inklusion verschrieben hat - schon längst bevor der Begriff in Deutschland ankam. feuerrot&neonblau Aus der ursprünglichen Mädchenwoche wurde vor 3 Jahren das neue Format feuerrot & neonblau - wir Jungs, wir Mädchen in den Herbstferien entwickelt. Aus 30 Kursen konnte ausgewählt werden. 103 Jungs besuchten 12 Kurse, 66 Mädchen waren bei 9 Kursen dabei TeilnehmerInnen: 72 % aus Ulm (aus 14 der 18 Stadtteile) 8 % aus Neu-Ulm, 20 % Alb-Donau-Kreis Alter: insgesamt von 8 bis 17 Jahren davon 80 % im Alter von 10 bis 13 Jahren Kursauswahl: Gefragt waren insbesondere Sport+Bewegung, Technik, Kochen und Kunst. Weniger interessiert haben Musik, Tanz und Ratgeber Ein großes Augenmerk wird auf einen barrierefreien Zugang und behindertengerechte Ausstattung der Orte und Angebote gerichtet. Alle dafür geeigneten Kurse sind mit einem Smiley markiert; inzwischen sind das über die Hälfte. Wir danken allen für die Unterstützung der Projektwoche. Eine pfiffige Projektförderung kam von dm+Deutsche Unesco: der Wert aller Waren, die 1/2 Stunde lang im dm-Markt über den Scanner gezogen wurde, ging in die f+n-Kasse. Organisationsteam: Stadtjugendring Ulm e.V., Stadt Ulm/FAM, ASB Regionalverband Ulm, AWO Ulm, Jugend- und Erwachsenenhilfe Seitz, Mädchenund Frauenladen Sie'ste, Zentrum >guterhirte<. 430 Ulmer Bürgerinnen und Bürger nutzen die FreiwilligenCard und können somit inzwischen aus 40 Rabatt-Angeboten und 21 Gutscheinvarianten wählen. Zu der diesjährigen DankeschönVeranstaltung am Tag des Ehrenamts waren Bürgermeisterin Iris Mann und Sozialplaner Markus Kienle eingeladen, um mit Ehrenamtlichen die Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement in Ulm zu diskutieren. Das freiwillige, bürgerschaftliche und ehrenamtliche Engagement ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts Rückwirkend soll zum 1.1.2013 (Bundesrat muss noch zustimmen) die sog. Übungsleiterpauschale von 2.100 auf 2.400 € jährlich angehoben werden; die Ehrenamtspauschale von 500 auf 720 €. Bis zu diesen Grenzen sind weder Steuer noch Sozialversicherung zu entrichten. Zu den weiteren Verbesserungen gehören eine höhere Steuerfreigrenze für Gewinne aus sportlichen Veranstaltungen und Änderungen bei Haftungsregeln für Ehrenamtliche. ehrensache www.engagiert-in-ulm.de 7 e.tage medien.bildung Die e.tage medien.bildung ermöglicht Kindern und Jugendlichen aktive kreative Medienarbeit. In den Studios der e.tage entstanden 2012 zahlreiche Radio- und Fernsehsendungen, Videos und Trickfilme; es wurden Comic-Hefte produziert, Lego-Roboter konstruiert und programmiert. Die Projekte werden von erfahrenen Medienpädagogen und Mediengestaltern angeleitet. Praktikanten der Valckenburgschule sowie der PH Ludwigsburg unterstützen sie dabei. 2012 war ein Highlight unser Angebot e.tageTV beim Donaufest, eine Kooperation mit dem Donaubüro Ulm. In einer Ulmer Schachtel auf der Donau befand sich vom 7. bis 15. Juli das e.tageTV-Fernsehstudio. Kinder zwischen 10 und 14 Jahren waren hier täglich als Reporterkids aktiv. Mit Videokamera und Mikrofon schwärmten sie aus, gingen backstage, machten Reportagen und interviewten Mitarbeiter, Künstler und Besucher. Das halbjährlich erscheinende Programm der e.tage bot für Kinder ab 7 Jahre Kurse und Ferienprojekte rund um Medien an. An 36 Angeboten nahmen jeweils ca. 10-12 Kinder teil. Finanziert wurden diese außerschulischen Medienprojekte mit Teilnehmerbeiträgen, Mitteln aus dem Landesjugendplan sowie in geringem Maße durch die LFK. Geschwisterkinder erhalten bei allen Angeboten je 10% Ermäßigung, mit der Lobbycard gibt es 70% Nachlass. Die e.tage hat in den letzten Jahren ihr Angebot kontinuierlich erweitert. Mit der Zeit wurde es sehr eng in unseren Räumen. Nun verfügen wir über ein weiteres großes Studio über dem Donauschwäbischen Zentralmuseum. Eingerichtet mit Greenscreen, Trickfilmtischen, Lampen und Empore dient der Raum vorwiegend als Filmstudio. Da das Studio mit einem Aufzug zu erreichen ist, können wir jetzt auch körperlich behinderte Kinder und Jugendliche problemlos in Projekte einbinden. www.etage-ulm.de 8 Während der Kulturnacht war die e.tage mit zwei Angeboten vertreten, die begeistert aufgenommen wurden. Eltern und Kinder konnten gemeinsam mit LegoRobotik tüfteln. Im Filmstudio warteten Requisiten, Bühne und Greenscreen auf Akteure vor der Trickfilmkamera. e.tage medien.bildung Die e.tage medien.bildung ist ein wichtiger Partner in der Ulmer Bildungslandschaft. Zu Schulzeiten nutzen Ulmer Schulen unsere Kooperationsangebote: montags: Alois-Bahmann-Schule - digital.gestalten Elly-Heuss-Realschule - 3x film.werkstatt dienstags: Martin-Schaffner-GS - radio.mikrowelle mittwochs: Anna-Essinger-Schulen - radio.mikrowelle Bildungshaus Ulmer Spatz - film.werkstatt donnerstags: Ulrich-von-Ensingen-RS - radio.mikrowelle Sägefeldschule - film.werkst att 15.-17. 2. Elly-Heuss-Realschule - 2x film.werkstatt 18.+19.3. Elly-Heuss-Realschule - film.werkst att 10.-13.7. Elly-Heuss-Realschule - film.werkst att 11.-15.10. Albert-Einstein-RS (+Hochschule Ulm+Uni Ulm) Z OO M i n t o s c i e n c e - t e ch n i k . k r e a t i v 3.-7.12. Spit alhofschule - film.werkst att 12.-18.12. Ulrich von Ensingen Realschule - film.werkstatt Diese Kooperationsprojekte wurden von der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), der Stiftung Gänseblümchen, dem Oberschulamt sowie den beteiligten Schulen finanziert. Zwei weitere Kooperationsprojekte fanden mit der HectorKinderakademie statt. Die Ergebnisse der Radioprojekte wurden bei Radio freeFM ausgestrahlt; die Fernsehbeiträge von e.tage TV wurden bei RegioTV gesendet. Diese und alle weiteren Projekte sind in Ton und Bild unter www.e.tage-ulm.de dokumentiert. Ganz neu waren in diesem Jahr die IT-Camps für jeweils 18 Realschüler, die in Kooperation mit der Firma ScanPlus vor Ort in der Wissenschaftsstadt durchgeführt wurden. Dank des stimmigen Konzepts, engagierter Auszubildender von ScanPlus und der engen Kooperation mit Ulmer Realschulen wurden die IT-Camps ein voller Erfolg - Fortsetzung folgt! Die e.tage in Zahlen 22 fortlaufende Kurse (großteils im Ganztagesangebot der Schulen) | 12 Wochenenden | 39 Kompaktprojekte (mind. 3tägig zu Ferien- und Schulzeiten) | pro Projekt ca. 10-12 Teilnehmende ca. 650 Teilnehmende insgesamt | 19 Honorarkräfte (Mediengestalter/Medienpädagogen) | 5 Praktikanten www.zoom-into-science.de 9 ferienzeit Unsere Ferienzeit-website hat sich hervorragend etabliert, Anbieter und Freizeitsuchende nutzen die Plattform sehr rege. Wer sein Angebot einstellen möchte, schickt die Infos dazu an die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings cossu@sjr-ulm.de www.ferienulm.de kibum www.kibum-ulm.de ulmer unke Rangliste 2012 1. Das Leuchten - 9,44 Punkte 2. Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick - 9,13 Punkte 3. Julischatten - 8,94 Punkte 4. Gebannt - 8,78 Punkte 5. Die Nachtflüsterin - 8,73 Punkte 6. Lillith Parker - Insel der Schatten - 8,67 Punkte 6. 12:48 Die Katastrophe beginnt - 8,67 Punkte 8. Ruf der Tiefe - 8,63 Punkte 9. Dunkles Schweigen - 8,5 Punkte 10 Ferienbetreuung BBE | bildung.betreuung.erziehung 54 Angebote | 2.594 TeilnehmerInnen Freizeiten Mitglieder Stadtjugendring 121 Angebote | 2.180 TeilnehmerInnen Ferienangebote e.tage Stadtjugendring 25 Angebote | 279 TeilnehmerInnen Herbstferienangebote "feuerrot & neonblau" 21 Kurse | 169 TeilnehmerInnen Das Team der kibum - getragen vom Stadtjugendring, der Stadtbibliothek, dem Stadthaus und den Buchhandlungen Gondrom, Kerler und Jastram - stellten für die 18. Auflage wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine. Viele namhafte Kinder- und Jugendbuchautoren - u.a. Zoran Drvenkar, Andreas Schlüter, Gernot Griecksch - lasen für SchülerInnen der Klassenstufen 1 bis 7. Über 2000 Bücher, Szenische Lesungen in der Jurte, Bilderbuchkino, Marmorieren, Literaturverfilmungen, Stadtführungen, Bücherflohmarkt und vielfältige Kreativangebote lockten an acht Tagen viele Familien und Schulklassen ins Stadthaus und in die Bibliothek. Insgesamt konnten wir 10.597 Besucher begrüßen. Die kibum 2013 findet vom 1. bis zum 8. Dezember statt. Der Ulmer Literaturpreis ulmer unke ging 2012 an "Das Leuchten" von Katt Falls, erschienen im Ravensbuger Buchverlag - das ergaben die Bewertungen der Lesejury mit über 80 Lesekindern. Seit 8 Jahren haben immer Bücher für die Altersstufe 12 bis 14 Jahre den Preis gewonnen, was das Jury-Team ungerecht gegenüber den guten Büchern für die 10 bis 12jährigen fand. Deshalb wurde zusammen mit den Buchhandlungen beschlossen, dass 2013 zwei Auszeichnungen vergeben werden sollen. prävention 10 Jahre "Hau ab du Angst!" In vielen Grundschulen in Ulm und Neu-Ulm ist dieses präventive Theaterstück zum Thema 'Sexuelle Gewalt und Missbrauch' fester Bestandteil des Lehrplans. Über 600 GrundschülerInnen besuchten die Vorstellungen 2012 und nahmen an der pädagogischen Nachbereitung teil. Bei der Jubiläumsveranstaltung konnte Oberbürgermeister Ivo Gönner zahlreiche Eltern, Pädagogen und Gäste begrüßen. Große Anerkennung ging an die Veranstalter und Beteiligten dieser Reihe: Stadtjugendring, Kinderschutzbund Ulm/NeuUlm, Jugend des Deutschen Alpenvereins, Selbstverteidigungsschule Tatort, Roxy Team. Jedes Jahr sind auch Gruppen der Friedrich-von-Bodelschwinghund der Gustav-Werner-Schule zu Gast. Besonders Kinder mit Behinderungen müssen aufgrund ihrer Wahrnehmungsstörungen gezielt auf das Thema sexuelle Übergriffe aufmerksam gemacht werden; Menschen mit Behinderungen können oft schwer zwischen Zuneigung und Übergriff unterscheiden. Das Theaterstück sensibilisiert diese Wahrnehmung und macht Mut, sich Eltern und Lehrern mitzuteilen. gewalt gegen kinder - wir sagen stopp! Über ein Jahr nach Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes/§ 72a gibt es leider immer noch keine landeseinheitlichen Handlungsanweisungen bzw. auf kommunaler Ebene noch keine Vereinbarungen und Empfehlungen für die einholung von "erweiterten Führungszeugnissen". schutzauftrag Der Stadtjugendring setzt hier weiter auf Prävention und eine fundierte Information, Ausbildung und Begleitung. Einige Mitgliedsverbände haben bereits eigene Seminare dazu entwickelt. In Kooperation mit dem Kinderschutzbund Ulm/Neu Ulm werden wir unsere Seminarreihe 2013 fortführen. Nächste Veranstaltung: 29. Juni 2013 www.kinderschutzbund-ulm.de 11 popbastion Austausch und Begegnung waren die Ziele des internationalen Jugendmusikprojektes donau.pop.camp. Eine Woche lang machten drei Bands aus Bosnien-Herzegowina, Serbien, Ukraine und drei aus der Region Ulm gemeinsam Musik. In Jam-Sessions, bei Konzerten, während der Instrumental-, Band- und Performance-Coachings, in einer Sendung bei Radio freeFM und bei den Proben arbeiteten die 35 Musiker mit renommierten Coachs an ihrer Professionalität. In ihrer Freizeit lernten die Bands die Ulmer Kulturszene kennen und knüpften untereinander viele Kontakte. Das Projekt in Kooperation mit der städtischen Abteilung Kultur und dem Donaubüro im Rahmen des Donaufestes und des Jubiläumsjahres „Aufbruch entlang der Donau 1712/2012“ war ein voller Erfolg. Mit School of Rock stand ein weiteres Großprojekt auf dem Jahresprogramm. 45 Klassen, Gruppen und Schulbands traten beim Abschlusskonzert im Roxy auf; so viele wie noch nie! 550 Schüler aus 29 Schulen in Ulm, Neu-Ulm und der Region haben gemeinsam mit den 22 Coachs der Popbastion getextet, komponiert, gerockt, gerappt, getanzt und gecovert. Das inklusive Musikprojekt "Care or not" - in Kooperation mit dem Club Körperbehinderte und ihre Freunde - ist offen für junge Menschen mit und ohne Handicap. Jeden Mittwoch werden die Verstärker im Haus Popbastion angeworfen, Gitarren eingestöpselt und Emma zählt am drumset den Takt ein. Aus zögerlichen Einzelakteuren ist inzwischen ein Team geworden, das engagiert für Auftritte probt. Über das Förderprogramm Bandpusher konnten fünf junge ambitionierte Bands unterstützt werden. Ausgelastet ist der Projektproberaum im Haus Popbastion: Bandproben, Projekte, Unterricht und Workshops finden hier statt. Bei den YoungStars im Café JAM üben junge Bands erste Auftritte, lernen Technik und Bühnenaufbau kennen. www.popbastionulm.de 12 Die inhaltliche Arbeit der Popbastion muss komplett über Drittmittel finanziert werden: RegioNet Baden-Württemberg, Firma Wieland, Thermo-King-Süd, Einsatz e.V., Donaubeben e.V., Stiftung Gänseblümchen, Otto-Kässbohrer-Stiftung, Aktion Mensch, Ulmer Jugendfonds, Landesjugendplan, Wirtschaftsförderung Stadt Ulm u.v.a. Unterstützer. Herzlichen Dank! treffs Wie immer war das Jahr sehr aufregend und von positiven wie negativen Gegebenheiten geprägt. Generell ist es im Hinblick auf die Veranstaltungen und Besucherzahlen als ein gutes Jahr zu sehen. Insgesamt leisteten die Treffs ein Pensum von über 680 Veranstaltungen/Öffnungstagen. Dies ist eine leichte Steigerung zum Vorjahr; leider haben sich hierbei die Besucherzahlen leicht zurück entwickelt: 36.040 Gäste wurden gezählt. Hierbei muss festgehalten werden, dass die Arbeit von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet wird und trotz des Überangebots in Ulm (Diskotheken, kommerzielle Veranstalter und Bars) eine qualitativ gute Jugend- und Kulturarbeit erbracht wurde. Die Veranstaltungen der Treffs sind hierbei sehr facettenreich und reichen von Themenabenden über Live-Konzerte bis hin zu Workshops, Vorlesungen und Theater. Selbst Ferienfreizeiten wurden organisiert. Das JAM leistete mit Jugendgottesdiensten einen ganz neuen Aspekt in der offenen Jugendarbeit. Highlights waren hier u.a. Veranstaltungen zur EM und der Kulturnacht sowie zahlreiche Live-Veranstaltungen mit Gästen aus der ganzen Welt. Des weiteren sind u.a. Benefiz-Veranstaltungen wie z.B. "Benefiz-Konzert für Kenia" oder "Bands gegen Rechts" ein Zeichen für das kulturell offene Weltbild Ulms. Viele Treffs befinden sich gerade in einer internen Umstrukturierung und Verjüngung. Dies kann auch einer der Gründe sein, dass trotz der vielen Veranstaltungen weniger Besucher in den Treffs waren - es fehlen diverse Erfahrungen, wie z.B. die Bewerbung der Veranstaltungen. Ausblick 2013 Zu allererst muss 2013 dem Sauschdall zum 50jährigen Jubiläum gratuliert werden! Da kann im Bezug auf das Programm einiges erwartet werden. Ein weiteres Highlight ist mit dem "Kulturellen Aktionstag gegen Rechts" in Arbeit. Dies ist eine Veranstaltung ausgehend vom Beteigeuze mit Teilnahme des AK Treffs und des Ulmer Xinedome sowie der vh ulm (Ausstellung EZRA) und der Unterstützung von ver.di, Bands gegen Rechts und der Stadt Ulm, Abteilung Kultur. Ebenso werden wieder vielzählige Live-Veranstaltungen, Themenabende u.v.m. für die Ulmer Jugend angeboten. Beteigeuze Pfaffenäcker 1, 89075 Ulm CAT Festungswerk XX Prittwitzstraße 36, 89075 Ulm Club 15 Festungswerk XXI Stuttgarter Str. 15, 89075 Ulm Club Action Festungswerk Beim Alten Fritz 89075 Ulm Club Schilli Obere Donaubastion Schillerstraße 1/9, 89077 Ulm Donauturm Valckenburgufer 25, 89073 Ulm JAM Münsterplatz 21, 89073 Ulm Sauschdall Festungswerk XX Prittwitzstraße 36, 89075 Ulm Jugendhaus Jungingen Albstraße 9, 89081 Ulm Jugendtreff Hexenhaus Fort Unterer Eselsberg Mähringer Weg 75, 89075 Ulm Don Bosco Klosterhof 15, 89081 Ulm Studentencafé Festungswerk XXI Stuttgarter Straße 15, 89075 Ulm Stefan Weiß Sprecher Arbeitskreis TreffsTreff 13 mitglieder Adventjugend Ulm/NeuUlm - Lea Bernhard, Vöhringer Str. 43/2 89186 Illerrieden - www.adventisten.de/ulm Jugendgruppe, Pfadfindergruppe Andere Baustelle - Schillerstr. 1/7, 89077 Ulm - 0731/1400570 info@ab-ulm.de - www.ab-ulm.de - Einrichtung der Jugendberufshilfe, Berufsvorbereitung, Hauptschulabschluss, Kompetenzagentur Ulm, Beratungsstelle zur sozialen und beruflichen Integration Jugendlicher ARGE Deutscher Alpenverein Jugend - Radgasse 27, 89073 Ulm www.jdav-ulm.de - info@jdav-ulm.de - Gruppenabende, Skitouren, Eis- und Alpinklettern, Zeltlager, Biwaktouren ARGE DLRG Jugend Ulm - Wiblinger Str. 35, 89231 Neu-Ulm www.dlrg-ulm.de - Jugendtreffen, Schwimmtraining, Freizeiten, Kultur- und Jugendreisen Arbeitsgemeinschaft Erziehungshilfe Ulm - Zentrum >guterhirte<, Prittwitzstr. 13, 89075 Ulm www.guterhirte-ulm.de - Oberlin e.V., Evang. Einrichtung für Jugendhilfe Virchowstrasse 6, 89075 Ulm - www.oberlin-ulm.de Arbeitersamariterbund Jugend Fort Unterer Kuhberg 16, 89077 Ulm - www.asj.de Schulsanitätsdienst, Seminare, Freizeiten Arbeiterwohlfahrt KV Ulm - Fachbereich Jugendhilfe Schillerstr. 28/3, 89077 Ulm - www.awo-ulm.de Jugendberufshilfe, Übergang Schule-Beruf, Schulsozialarbeit, Mobile Jugendarbeit, Computerstützpunkt Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Ehingen-Ulm Postgasse 2, 89073 Ulm - www.jugendreferat-ulm.de jugendreferat-ul@bdkj.info - Fachstelle für Kath. Jugendarbeit, Freizeiten, Jugendgruppenleiterlehrgänge, Aktionen bosco ´91 - ausgeschieden zum 30.7.2012 BUND-Jugend - Pfauengasse 28, 89073 Ulm - www.bund-ulm.de bund.ulm@bund.net - www.ak-freizeiten.de - 0731/66695 Praktische Arbeiten in der Natur, Gespräche, Workshops und Veranstaltungen 14 mitglieder Chorverband Ulm Jugend - Kapellenweg 11, 89250 Senden www.saengergau-ulm.de - geschaeftsstelle@saengergau-ulm.de Chorproben, Konzerte, Freizeiten Club 15 - Stuttgarter Straße 15, 89075 Ulm - www.club15-ulm.de Offener Jugendtreff, Konzerte, Filmabende, Spieleabende Club "Körperbehinderte und ihre Freunde" - Pfarrer-Weiß-Weg 16 89077 Ulm - www.caritas-ulm.de - kobel@caritas-ulm.de Anlauf- und Beratungsstelle für behinderte Menschen, deren Angehörige und Interessierte CUBUS Verein für phantastisches Spiel - Postfach 1802, 89008 Ulm www.cubus-ulm.de - Rollen- und Simulationsspiele, Spieletreffs CVJM Ulm e.V. / Evang. Jugendwerk - Münsterplatz 21, 89073 Ulm www.cvjm-ulm.de - info@cvjm-ulm.de - 0731/1518930 Club Schilli, Club Action, Gruppenarbeit, Freizeiten, Café JAM, JAM Club, Ten Sing, Jungschar, Projekte und Veranstaltungen Deutscher Kinderschutzbund Ulm/Neu-Ulm - Olgastr. 125, 89073 Ulm www.kinderschutzbund-ulm.de - info@kinderschutzbund-ulm.de Einzel- und Gruppenangebote, Vorträge, Gewaltprävention DGB Jugend Region Südwürttemberg - Weinhof 23, 89073 Ulm www.suedwuerttemberg.dgb.de - ulm@dgb.de Ortsjugendausschüsse, Seminare, Veranstaltungen, Freizeiten Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Jugend - Annette Lein Postfach 2066, 89010 Ulm - www.dzokulm.telebus.de Erinnerungsarbeit, Freizeiten, Projekte Donauschwaben Ulm Jugend - Ulrike Schiebli, Im Wiblinger Hart 74, 89079 Ulm - www.donauschwaben-ulm.de Tanz- und Trachtengruppe, Internationale Begegnungen D’Oberländer Ulm Jugend - Sibylle Pscheidl, Veltliner Weg 5 89075 Ulm - www.trachtenverein-ulm.de Brauchtumspflege, Tanzgruppen, Freizeiten, Veranstaltungen english in motion - Moltkestraße 4, 89077 Ulm www.english-in-motion.de - info@english-in-motion.de Sport- und Freizeitpädagogik, English-Camps 15 mitglieder Ev. methodistische Kirche - Jugend - Therese Pöhler, Griesbadgasse 1, 89073 Ulm - Bibelarbeit, Spieleabende, Freizeiten Fischereijugend Ulm/Neu-Ulm - Am Sandhaken 25, 89079 Ulm www.fv1880-jugend.de - Erlernen der Fischerei, Vorbereitung zur staatl. Fischerprüfung, Zeltfreizeiten Freundschaft, Kultur und Jugend - Fort Unterer Kuhberg 16, 89077 Ulm dkg-ulm@hotmail.com - Nachhilfeunterricht, Wandern, Spiele, Schwimmen, Musikunterricht, Projekte, Veranstaltungen HDB Ortsverein Ulm Jugend - Fort Unterer Kuhberg 16, 89077 Ulm hdb-ul-nu@hotmail.de - Offener Jugendtreff, Integrationsarbeit, Ausflüge, Fortbildungskurse, Musikunterricht, Veranstaltungen Jugendfarm Ulm - Unterer Kuhberg 30, 89077 Ulm - www.agwest.de jugendfarm@agwest.de - Offene Farm, Ferien- und Freizeitangebote, Veranstaltungen, Projekte Jugendfeuerwehr - Keplerstraße 38, 89073 Ulm www.jf-ulm.de - Gruppenstunden, Zeltlager, Exkursionen, Leistungskämpfe, Seifenkistenrennen Jugendhaus Jungingen - Dornstadter Weg 23, 89081 Ulm www.jugendhaus-jungingen.de - info@jugendhaus-jungingen.de Offener Jugendtreff, Ausfahrten, Freizeiten, Sportturniere Jugendhaus Don Bosco - Klosterhof 15, 89077 Ulm www.jugendhaus-don-bosco-ulm.de Offener Jugendtreff, Konzerte, Veranstaltungen Jugendmigrationsdienst - Olgastraße 137, 89073 Ulm www.invia-drs.de - jmd.ulm@invia-drs.de Beratung und Begleitung, Sprachkurse, Projekte Jugendrotkreuz - Frauenstr. 125, 89073 Ulm - www.drk-ulm.de info@drk-ulm.de - Erste-Hilfe-Ausbildung und -Fortbildung, Gruppenangebote, Spielenächte, Fun-Tage, Leistungsvergleiche Jugendtreff Hexenhaus - Mähringer Weg 75, 89075 Ulm www.hexenhaus-ev.de Offener Jugendtreff, Konzerte, Veranstaltungen 16 mitglieder Jugend- und Kulturplattform Donauturm - Valckenburgufer 25 89073 Ulm - www.donauturm.eu - info@donauturm.eu Offener Jugendtreff, Konzerte, Veranstaltungen Junge Liberale - Postfach 1833, 89008 Ulm www.fdp-ulm.de Jungsozialisten - Söflinger Str. 145, 89073 Ulm www.ulmer-jusos.de Junge Union - Söflinger Str. 111, 89077 Ulm www.ju-ulm.de Junge Briefmarkenfreunde Ulm - www.ulmphila.de - Vermittlung von philatelistischem Wissen, Ausstellungen, Sammlungsaufbau Malteser Hilfsdienst Jugend - zum 3.8.2012 ausgeschieden Marine-Jugend Ulm - Laupheimer Str. 4, 89079 Ulm-Wiblingen www.marinejugendulm.de - marinejugendulm@online.de Freizeiten, Segelkurse,Knotentraining,Schwimmtraining,Segelmeisterschaften Medienoperative Ulm - Schillerstrasse 1, 89077 Ulm www.medienoperative.com - OffenerTreff, Workshops, Filmprojekte, Fotografie, Audio, Internet Modell-Bau-Club e.V. - Gerhard Hau, Schlossergasse 39, 89077 Ulm www.modellbauclub-ulm.de - Infoabende, Workshops, Lehrabende, Rennboote, Schnupperfahrten, Regatten, Seefest Nachwuchsorchester der Stadtkapelle Ulm - Klosterhof 23, 89077 Ulm www.stadtkapelle-ulm.de - Entwicklung/Förderung musischer Begabungen Narrenzunft Ulm - Postfach 39 73, 89029 Ulm - www.narrenzunft-ulm.de jugend@narrenzunft-ulm.de-Kinderfasnet,Seminare,Ausflüge,Veranstaltungen Naturfreunde Jugend - Fort Unterer Eselsberg, Mähringer Weg 75 89075 Ulm - www.naturfreunde-ulm.de - Naturschutz, Exkursionen, Demos, Ausflüge, Veranstaltungen Radio free FM Jugendredaktion - Platzgasse 18, 89073 Ulm www.freefm.de - Medienarbeit, Medienpädagogik, Projekte Serrando - Verein für Zirkuskünste - Fort Unterer Kuhberg 16 89077 Ulm - www.serrando.de - info@serrando.de Zirkusschule, Auftritte, Projekte, Veranstaltungen 17 mitglieder Schülerhilfe Oase im Forum 24 - Märchenweg 15, 89077 Ulm Hausaufgaben- und Sprachhilfe, Kreativangebote, Ausflüge SJD Die Falken - Holger Oellermann, Sonnenweg 41, 89081 Ulm www.sjd-falkenbw.de - Politische Gruppenarbeit, Freizeiten, Zeltlager, Seminare, Fortbildungen Spanische Vereinigung - Hauffstr. 1, 89077 Ulm - juan-r@gmx.de Flamenco-Gruppe, Kreativangebote, Veranstaltungen Sportkreisjugend - Uli Knupfer, Merowinger Weg 9, 89584 Ehingen www.sportkreisjugend-alb-donau.de - Angebote der Sportvereine, Ferienlager, Fahrten, Veranstaltungen Sporttauchergruppe - Böblinger Str. 32, 89079 Ulm www.sporttauchergruppe.de - Jugendtauchtraining, Zeltlager, Ausflüge, Projekte und Veranstaltungen Studierendenvertretung der Uni Ulm (StuVe) - Albert-EinsteinAllee 11, 89081 Ulm - www.uni-ulm.de/stuve.de Referate, Uniparties, Uni-Forum, Vorträge, öffentliche Sitzungen Theater in der Bastion - Fort Unterer Kuhberg, 89077 Ulm www.theaterbastion.de - Theaterarbeit, Schauspiel und Band, Probenwochenenden, Aufführungen, Veranstaltungen Ulmer Kinderladen - Schillerstr. 1/11, 89077 Ulm - 0731/619912 www.ulmer-kinderladen.de - info@ulmer-kinderladen.de Kindertagesstätte, Veranstaltungen Ulmer Schülerladen - Schillerstr. 1/11, 89077 Ulm - 0731/610738 www.ulmer-schuelerladen.de - ulmer-schuelerladen@t-online.de Schülermittagstisch, Hausaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung, Sprachförderung, Projekte, Ferienangebote UstA - Ulmer studentische Alternative für Hochschulleben und Kultur Postfach 1149, 89001 Ulm - www.usta-ulm.de Offene Treffs: Sauschdall, CAT, Studentencafé Konzerte, Filmabende, Themenpartys, Spieleabende Verein zur Förderung der Musikjugend Wiblingen Binsenweiherweg 9, 89079 Ulm - www.mv-wiblingen.de Musikalische Früherziehung und Förderung, Freizeiten, Zeltlager, Veranstaltungen 18 mitglieder Verein zur Förderung des Zusammenlebens Studierender und Nichtstudierender - beteigeuze - betei@beteigeuze-ulm.de Pfaffenäcker 1, 89075 Ulm - www.beteigeuze-ulm.de Offener Treff, Konzerte, Themenabende, Veranstaltungen Young'n'Queer - Postfach 1252, 89231 Neu-Ulm www.rosigezeiten-ulm.de Offener Treff, Projekte, Veranstaltungen Ulmer Pfadfinderring * * Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) - Oberer Donauturm 89077 Ulm - www.weisse-rotte.de - info@weisse-rotte.de Gruppenarbeit, Zeltlager, Fahrten, Spielewochenenden, Veranstaltungen * Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) – Stamm Ulm Nord - Fort Unterer Eselsberg, Mähringer Weg 75, 89075 Ulm - www.dpsg-ulm-nord.de Gruppenarbeit, Sommerlager, Veranstaltungen – Stamm St. Exupéry - Fort Albeck, Albecker Steige, 89075 Ulm www.dpsg-ulm.de - Gruppenarbeit, Pfingstlager, Sommerlager, Fahrten, Wochenenden am Spatzenweiher, Internationale Begegnungen – Stamm Ulm - Söflingen - Harthauser Str. 119, 89081 Ulm www.dpsg-soeflingen.de - Gruppenarbeit, Zeltlager, Wanderungen, Klettern, Lagerbauten, Veranstaltungen * Verband Christlicher Pfadfinder (VCP) - www.vcp.de Gruppenarbeit, Fahrten, Zeltlager, Pfadfindertreffen 58 26.741 2.646 Verbände Mitglieder Ehrenamtliche 19 finanzen Informationen zum Haushalt 2012 Personalstellenplan Stunden mtl. Personalstelle Geschäftsführer Personalstelle Verwaltung Personalstelle Verwaltung Personalstelle e.tage medien.bildung Personalstelle e.tage medien.bildung/Treffs Personalstelle Projekte/Verleih Personalstelle Projekte Personalstelle Popbastion Ausbildungsstelle Bürokauffrau Freiwilligendienststelle Zwei Praktikanten beim sjr/e.tage Praktikantin beim sjr/e.tage insges. 126,5 83,0 94,0 126,5 81,0 84,0 61,0 84,0 169,0 169,0 90,0 300,0 Bemerkungen b e s e t z t i n Ko o p e r a t i o n a b 01. 0 9 . 2 011 besetzt 01.01.-31.08.2012 | 01.10.2012-31.03.2013 besetzt ab 10.09.2012 mit dualem Berufskolleg besetzt vom 06.02. - 16.03.2012 mit PH Ludw.B. Kassenprüfung 2012 Am Dienstag, den 12. März 2013 wurde von Jochen Lang und Thomas Hartmann im Auftrag der Mitgliederversammlung die Kassenprüfung für das Geschäftsjahr 2012 vorgenommen. Es wurde die ordentliche Belegablage, die ordnungsgemäße Zuordnung der Belege sowie der im Geschäftsbericht zu veröffentlichende Haushaltsabschluss 2012 und der Abgleich mit den Ergebnissen des Buchhaltungsprogramms geprüft. Die ordnungsgemäße und fehlerfreie Buchführung wird bestätigt und die Entlastung des Vorstands empfohlen. gez. Jochen Lang gez. Thomas Hartmann 20   5.000,00 € 14.000,00 € 55.200,00 € 51.000,00 € 51.000,00 € 2013 50000 Treffs 45.000,00 € 62.600,00 € 2013 60000 Medien 2013 70000 Popbastion 4.500,00 € 63.400,00 € 345.300,00 € Der vorliegende Budgetplan wurde am 03.12.2012 von Vorstand und Hauptausschuss des sjr verabschiedet. Summe Kosten Periodenfremder Aufwand Abschreibungen Zuführung in Rückst./Rückl. 89.200,00 € 500,00 € 26.300,00 € Projektkosten Umlagen 10.000,00 € 4.800,00 € 47.600,00 € 89.200,00 € 12.000,00 € Kosten Verleih 95.800,00 € 27.800,00 € Personalkostenzuschüsse an MV 8.000,00 € 20.000,00 € Offene Treffs 11.500,00 € 290.300,00 € 4.500,00 € 32.000,00 € 95.800,00 € Freizeittagegelder 3.000,00 € 5.400,00 € 10.000,00 € 47.000,00 € 345.300,00 € Zuschüsse gem. Beschluß Jugendräume Öffentlichkeitsarbeit/Ehrenamt Verwaltungskosten Versicherungen Technik/EDV 13.000,00 € 27.500,00 € Personalkosten Honorare 63.400,00 € Summe Erlöse 5.000,00 € 52.000,00 € Raumkostenbeteiligung Erlöse aus Verleih/Projekten 3.000,00 € 6.000,00 € Periodenfremde Erträge** Auflösung von Rückst. 4.300,00 € 6.000,00 € 4.500,00 € 2.000,00 € 800,00 € Sonstige Erlöse 3.000,00 € Umlagen TN-Beiträge/Spenden 500,00 € Zinserlöse 51.000,00 € 2.000,00 € 35.000,00 € 14.000,00 € 136.600,00 € 3.600,00 € 1.000,00 € 30.000,00 € 6.000,00 € 35.000,00 € 61.000,00 € 136.600,00 € 5.000,00 € 3.000,00 € 8.000,00 € 13.000,00 € 45.000,00 € 1.500,00 € 5.000,00 € 9.500,00 € 9.000,00 € 20.000,00 € 45.000,00 € 3.000,00 € 5.000,00 € 17.000,00 € 5.000,00 € 86.500,00 € 2013 40000 Verleih/Projekte Zuschuss Drittmittel 2013 30000 Mitgliederservice 20.000,00 € 37.800,00 € 232.000,00 € 2013 20000 Jugendräume Sonderzuschuss Stadt Basisbeträge Energiemehrk.+Nebenk. 59.100,00 € 2013 Bezeichnung Zuschuß Stadt Ulm 10000 Verwaltung Kostenstelle Budgetplan 2013 31.000,00 € 3.000,00 € 5.000,00 € 5.000,00 € 12.000,00 € 6.000,00 € 31.000,00 € 26.000,00 € 5.000,00 € 2013 80000 Reithalle € 857.300,00 € - 11.600,00 € 13.000,00 € 13.000,00 € 65.800,00 € 22.000,00 € 35.000,00 € 27.800,00 € 20.000,00 € 11.500,00 € 296.300,00 € 5.400,00 € 10.000,00 € 9.000,00 € 19.000,00 € 48.800,00 € 249.100,00 € 857.300,00 € 51.000,00 € 52.000,00 € 11.000,00 € 6.000,00 € 19.600,00 € 24.000,00 € 13.000,00 € 500,00 € 76.000,00 € 20.000,00 € 37.800,00 € 546.400,00 € 2013 Summe 22 22 5.100,00 € Öffentlichkeitsarbeit/Ehrenamt Überschuss / Verlust ./. Summe Kosten 61.600,00 € ./. 2.584,96 € 69.689,64 € 1.286,43 € 2.363,46 € Abschreibungen Periodenfremder Aufwand 4.000,00 € Zuführung in Rückst./Rückl. 339.000,00 € 7.497,11 € ./. 10.142,60 € 361.294,00 € 92.800,00 € 83.076,09 € 9.196,03 € 86.400,00 € 600,00 € 24.000,00 € Umlagen Projektkosten 500,00 € 4.800,00 € 46.500,00 € 86.400,00 € 12.000,00 € 2.000,00 € 6.000,00 € 14.000,00 € 52.400,00 € 10.000,00 € 9.000,00 € 26.833,33 € 16.128,50 € 5.096,04 € 4.774,38 € 30.243,84 € 92.272,12 € 772,12 € 5.000,00 € 86.500,00 € 8.808,52 € 88.933,74 € 1.094,84 € 23.066,79 € 8.494,77 € 5.338,00 € 50.939,34 € 97.742,26 € 11.469,16 € 573,70 € 3.080,40 € 10.789,00 € 17.530,00 € 54.300,00 € Abschl. 2012 40000 Verleih/Projekte Ansatz 2012 Kosten Verleih 6.000,00 € 26.800,00 € Offene Treffs 20.000,00 € 4.500,00 € 30.000,00 € 92.800,00 € Personalkostenzuschüsse an MV 297.058,61 € 47.738,28 € 351.151,40 € Freizeittagegelder 287.000,00 € 46.000,00 € 339.000,00 € 4.300,00 € 5.000,00 € 83.500,00 € Abschl. 2012 30000 Mitgliederservice Ansatz 2012 11.500,00 € 3.558,17 € 6.646,45 € 3.053,63 € 21.130,21 € 27.651,29 € 67.104,68 € 47.608,84 € 52.000,00 € 5.000,00 € 8.000,00 € 29.595,69 € 3.973,89 € 2.000,00 € 26.496,00 € 233.476,98 € 8.000,00 € 3.000,00 € 4.300,00 € 5.000,00 € 37.800,00 € 223.900,00 € Abschl. 2012 20000 Jugendräume Ansatz 2012 Zuschüsse gem. Beschluß 3.800,00 € 9.700,00 € Verwaltungskosten Jugendräume 4.000,00 € Technik/EDV Versicherungen 12.000,00 € 27.000,00 € Personalkosten Honorare 61.600,00 € 3.414,93 € 2.067,32 € 2.000,00 € 3.000,00 € 800,00 € 622,43 € 59.000,00 € 700,00 € 57.100,00 € Abschl. 2012 10000 Verwaltung Ansatz 2012 Summe Erlöse Erlöse aus Verleih/Projekten Raumkostenbeteiligung Auflösung von Rückst. Periodenfremde Erträge** Sonstige Erlöse TN-Beiträge/Spenden Umlagen Zinserlöse Zuschuss Drittmittel Sonderzuschuss Stadt Basisbeträge Energiemehrk.+Nebenkosten Zuschuß Stadt Ulm Bezeichnung Kostenstelle Haushaltsabschluss 2012 51.000,00 € 2.000,00 € 35.000,00 € 14.000,00 € 51.000,00 € 51.000,00 € - € 51.000,00 € 2.000,00 € 35.000,00 € 14.000,00 € 51.000,00 € 51.000,00 € Abschl. 2012 50000 Treffs Ansatz 2012  13.447,60 € Raumkostenbeteiligung 4.000,00 € 5.000,00 € 9.500,00 € 25.921,63 € 17.000,00 € 48.800,00 € 243.500,00 € 828.800,00 € 49.000,00 € 52.000,00 € 2.288,07 € Überschuss / Verlust ./. Summe Kosten Periodenfremder Aufwand 125.000,00 € 268,20 € ./. 1.872,07 € 133.103,73 € 45.000,00 € 1.500,00 € ./. 4.604,40 € 62.688,83 € 1.500,25 € 28.000,00 € 3.000,00 € 4.000,00 € 10.000,00 € Abschreibungen 5.000,00 € 5.000,00 € 5.000,00 € Zuführung in Rückst./Rückl. Umlagen 1.000,00 € ./. 981,64 31.492,27 € 4.451,89 € 1.125,50 € 6.000,00 € 2.000,00 € Kosten Verleih € 828.800,00 € - 12.900,00 € 11.000,00 € 18.000,00 € 53.500,00 € 35.000,00 € 15.000,00 € Offene Treffs 13.035,76 € 26.800,00 € Personalkostenzuschüsse an MV Projektkosten 20.000,00 € 5.000,00 € 11.500,00 € Freizeittagegelder 292.500,00 € Zuschüsse gem. Beschluß Jugendräume 5.100,00 € 4.879,12 € 30.510,63 € 25.510,63 € Öffentlichkeitsarbeit/Ehrenamt 5.000,00 € 28.000,00 € 24.000,00 € 9.700,00 € 13.771,30 € 7.145,00 € 23.121,95 € 58.084,43 € 2.639,57 € 2.042,74 € Verwaltungskosten 20.000,00 € 9.000,00 € 20.000,00 € 45.000,00 € 3.000,00 € 12.000,00 € 6.000,00 € 11.400,00 € 8.500,00 € 4.928,58 € 47.578,43 € 64.269,15 € 131.231,66 € 626,00 € 14.065,47 € 89,98 € Versicherungen 5.000,00 € 60.000,00 € 35.000,00 € Personalkosten Honorare Technik/EDV 125.000,00 € Summe Erlöse Erlöse aus Verleih/Projekten 5.000,00 € 342,26 € Auflösung von Rückst. 236,39 € 3.000,00 € Sonstige Erlöse Periodenfremde Erträge** 23.000,00 € 5.000,00 € TN-Beiträge/Spenden 15.103,00 € 13.000,00 € 700,00 € 76.000,00 € Umlagen 12.000,00 € 18.334,74 € 17.000,00 € 38.758,54 € Zuschuss Drittmittel Zinserlöse 37.800,00 € 45.000,00 € Summe 527.900,00 € Ansatz 2012 20.000,00 € 21.529,80 € Abschl. 2012 80000 Reithalle Ansatz 2012 20.000,00 € 62.100,00 € Abschl. 2012 70000 Popbastion Ansatz 2012 Sonderzuschuss Stadt 60.000,00 € Abschl. 2012 60000 Medien Ansatz 2012 Basisbeträge Energiemehrk.+Nebenkosten Zuschuß Stadt Ulm Bezeichnung Kostenstelle Haushaltsabschluss 2012 ./. 2.181,12 € 881.278,30 € 13.503,63 € 8.372,12 € 19.000,00 € 9.000,00 € 75.795,48 € 8.494,77 € 35.000,00 € 26.833,33 € 16.128,50 € 5.096,04 € 301.937,73 € 3.558,17 € 6.646,45 € 7.828,01 € 26.058,79 € 60.061,43 € 257.963,85 € 879.097,18 € 40.245,36 € 63.717,05 € 13.000,00 € 34.016,56 € 10.130,12 € 39.339,60 € 9.000,00 € 622,43 € 74.623,28 € 21.529,80 € 26.496,00 € 546.376,98 € Abschl. 2012   8.000,00 € Abschreibungen 61.600,00 € 7.314,60 € 58.577,91 € *) Nachzahlung Hausnebenkostensteigerung und Anpassung wg. Energiekostensteigerung Überschuss/Verlust Summe Ausgaben Periodenfr. Aufwand GEMA und KSK Sockelb./Ausfallbürgsch. 331.500,00 € ./. 9.414,97 € 345.569,30 € 4.956,44 € 84.400,00 € 1.000,00 € 22.000,00 € Zuführung in Rückst./Rückl. 10.000,00 € 500,00 € 4.400,00 € 46.500,00 € 84.400,00 € 12.000,00 € 2.000,00 € 8.000,00 € 10.000,00 € 52.400,00 € Projektkosten 87.739,23 € 26.833,33 € 21.268,50 € 6.306,80 € 4.634,55 € 28.696,05 € 92.695,67 € 4.195,67 € 5.000,00 € 83.500,00 € ./. 4.139,17 € 94.064,66 € 1.044,68 € 28.441,28 € 11.476,95 € 325,23 € 4.531,64 € 48.244,88 € 89.925,49 € 15.030,87 € 4.698,67 € 6.169,50 € 11.626,45 € 52.400,00 € Abschluss 2011 40000 Verleih/Projekte Ansatz 2011 Kosten Verleih 92.800,00 € 26.800,00 € Umlagen Personalkostenzuschüsse an MV 9.500,00 € 4.500,00 € 30.000,00 € 92.800,00 € 4.300,00 € 5.000,00 € 83.500,00 € 22.000,00 € 7.000,00 € 170.014,33 € 6.809,86 € 114.316,18 € 46.428,93 € 336.154,33 € 49.384,06 € 15.000,00 € 13.037,40 € 4.232,87 € 5.000,00 € 25.600,00 € 223.900,00 € Abschluss 2011 30000 Mitgliederservice Ansatz 2011 Freizeittagegelder Zuschüsse gem. Beschluß 166.000,00 € Betriebskosten Jugendräume 109.000,00 € 3.000,00 € 3.593,77 € 5.190,23 € 46.500,00 € 331.500,00 € 7.000,00 € 46.000,00 € 8.000,00 € 14.000,00 € 2.000,00 € 5.000,00 € 25.600,00 € 223.900,00 € Abschluss 2011 20000 Jugendräume Ansatz 2011 Instandsetzung Jugendräume 3.800,00 € 4.800,00 € Öffentlichkeitsarbeit/Ehrenamt Mieten Jugendräume 3.068,38 € 3.652,33 € 4.000,00 € 3.200,00 € Versicherungen Sonst.Verwaltungskost. 4.688,65 € 1.059,48 € 4.900,00 € 1.900,00 € Kommunikationsgebühr/Porto 10.127,06 € 1.680,00 € 25.518,01 € 65.892,51 € 3.000,00 € Büromaterial Technik/EDV 12.000,00 € 27.000,00 € Personalkosten Honorare 61.600,00 € Summe Einnahmen Erlöse aus Verleih/Projekten Raumkostenbeteiligung Auflösung von Rückst. Periodenfremde Erträge* 1.202,83 € 1.000,00 € Sonstige Erlöse 2.000,00 € 3.000,00 € 1.680,00 € 909,68 € 57.100,00 € 500,00 € 57.100,00 € Abschluss 2011 10000 Verwaltung Ansatz 2011 TN-Beiträge/Spenden Umlagen Zinserlöse Zuschuss Drittmittel Sonderzuschuss Stadt Zuschuß Stadt Ulm Bezeichnung Kostenstelle Haushaltsabschluss 2011   51.000,00 € 2.500,00 € 4.500,00 € 4.000,00 € 5.500,00 € 2.000,00 € Überschuss/Verlust Summe Ausgaben Periodenfr. Aufwand GEMA und KSK Sockelb./Ausfallbürgsch. Abschreibungen Zuführung in Rückst./Rückl. Projektkosten 51.000,00 € 8.000,00 € 26.000,00 € - € 51.000,00 € 4.242,74 € 30.757,26 € 121.000,00 € 5.000,00 € 10.000,00 € ./. 330,60 € 123.779,47 € 1.210,58 € 3.952,93 € 43.300,00 € 1.800,00 € 8.000,00 € ./.306,75 € 50.435,00 € 1.933,72 € 20.538,21 € 24.000,00 € 2.000,00 € 11.000,00 € 2.000,00 € ./. 2.351,56 € 39.194,32 € 5.352,17 € 1.125,50 € 5.000,00 € 17.582,04 € 809.600,00 € 8.000,00 € 26.000,00 € 13.600,00 € 18.000,00 € 40.000,00 € 12.000,00 € 13.000,00 € Kosten Verleih 26.800,00 € 5.000,00 € Umlagen 5.000,00 € Personalkostenzuschüsse an MV 9.500,00 € 22.000,00 € Freizeittagegelder Zuschüsse gem. Beschluß 3.500,00 € 170.000,00 € 21.070,14 € 5.000,00 € 5.134,61 € Betriebskosten Jugendräume 109.000,00 € 4.800,00 € Instandsetzung Jugendräume Mieten Jugendräume Öffentlichkeitsarbeit/Ehrenamt 4.200,00 € 17.000,00 € 52.900,00 € 244.000,00 € ./. 4.272,01 850.359,89 € 4.242,74 € 30.757,26 € 11.650,60 € 13.000,00 € 87.631,67 € 11.476,95 € 12.000,00 € 26.833,33 € 21.268,50 € 6.306,80 € 175.148,94 € 7.135,09 € 114.316,18 € 5.190,23 € 3.068,38 € 8.286,88 € 1.059,48 € 4.688,65 € 16.594,52 € 43.727,74 € 239.413,20 € 46.602,33 € 846.087,88 € 809.600,00 € Sonst.Verwaltungskost. 4.000,00 € 36.842,76 € 67.914,14 € 26.215,16 € 17.566,15 € 20.514,99 € 24.456,20 € 12.000,00 € 909,68 € 56.409,23 € 45.600,00 € 527.900,00 € 45.800,00 € 8.500,00 € 5.000,00 € 2.504,40 € 20.458,67 € 24.000,00 € 27.072,76 € Versicherungen 1.000,00 € 8.500,00 € 20.000,00 € 50.128,25 € 20.000,00 € 1.900,00 € 6.467,46 € 35.011,70 € 56.066,66 € 43.300,00 € 4.148,70 € 46.000,00 € Büromaterial 5.000,00 € 40.000,00 € 60.000,00 € 123.448,87 € 3.800,00 € 4.270,00 € 12.000,00 € 17.000,00 € 9.300,00 € 4.900,00 € 2.000,00 € 14.000,00 € 121.000,00 € 350,00 € 3.494,50 € 68,37 € Kommunikationsgebühr/Porto Technik/EDV 1.000,00 € 14.000,00 € Personalkosten Honorare 51.000,00 € Summe Einnahmen 3.000,00 € 10.765,58 € Raumkostenbeteiligung Erlöse aus Verleih/Projekten 2.715,16 € Auflösung von Rückst. 4.528,75 € Periodenfremde Erträge* 3.000,00 € 6.116,58 € 20.500,00 € 12.106,70 € Sonstige Erlöse TN-Beiträge/Spenden 500,00 € 72.000,00 € 45.600,00 € 527.900,00 € Abschluss 2011 Summen Ansatz 2011 13.000,00 € 10.000,00 € 17.916,68 € 20.000,00 € Abschluss 2011 80000 Reithalle Ansatz 2011 Umlagen Zinserlöse 26.866,10 € 60.000,00 € 17.000,00 € 45.000,00 € 60.000,00 € Abschluss 2011 70000 Popbastion Ansatz 2011 Zuschuss Drittmittel 51.000,00 € Abschluss 2011 60000 Medien Ansatz 2011 20.000,00 € 51.000,00 € Abschluss 2011 50000 Treffs Ansatz 2011 Sonderzuschuss Stadt Zuschuß Stadt Ulm Bezeichnung Kostenstelle Haushaltsabschluss 2011 donaubastion Kinderladen 1/1 Schülerladen 1 1/10 Popbastion Club Schilli 1/13 1/9 e.tage 1/1 Zeltverleih 2 1/8 Spielverleih Reithalle Sch Medienoperative iller 1 2.e.tage (Filmstudio) stra 1/7 ße 1/6 Geschäftsstelle Stadtjugendring 1/15 Einfahrt Donaubastion 1/1 1/5 1/4 Arsenalstraße 26 Andere Baustelle räume Nutzer Ort Geschäftsstelle Stadtjugendring Ulm e.V. CVJM - Club Schilli Andere Baustelle Medienoperative Jugend Reithallen-Team e.tage medien.bildung Haus Popbastion Obere Donaubastion ARGE DAV Jugend Zundeltorturm, Seelengraben Jugendhaus Don Bosco Don Bosco Haus, Klosterhof Sporttaucher FW IV, Böblinger Straße CVJM - Club Action Studio FRIZZ FW X, Beim Alten Fritz UstA Ulm - CAT / Sauschdall FW XX, Prittwitzstraße Club 15 UstA Ulm - Studentencafé FW XXI, Stuttgarter Straße Jugend- und Kulturplattform Donauturm FW XXV, Unterer Donauturm Valckenburgufer HDB Arbeiter-Samariter-Bund Jugend Theater in der Bastion Serrando, Verein für Zirkuskünste Akademie für darstellende Kunst Musikgruppenproberäume Freundschaft, Kultur und Jugend FW XXIX, Fort Unterer Kuhberg SJD Die Falken BdP Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder BUND Jugend / Green Peace FW XXVIII, Oberer Donauturm Übermorgenwelt DPSG St. Exupéry Modellbauclub Arbeiterwohlfahrt Jugendarbeit Donauschwaben FW XXXIX, Fort Albeck Verein zur Förderung des Zusammenlebens Studierender und Nichtstudierender (Beteigeuze) Pfaffenäcker 1 Naturfreundejugend Jugendtreff Hexenhaus Astro AG DPSG Ulm-Nord Jugend der Spanischen Vereinigung Ulmer Zelt young‘n‘queer / Rosige Zeiten FW XXXIV, Fort Unterer Eselsberg DPSG Ulm-Söflingen Harthauser Straße 119 Club Körperbehinderte und ihre Freunde Pfarrer-Weiß-Weg 16 + 18 27 ausblick Die Budgetvereinbarung des sjr mit der Stadt Ulm für die Jahre 2011-2013 wurde angesichts der Befürchtung geschlossen, dass eine erneute Wirtschaftskrise die städtische Einnahmensseite deutlich verschlechtern würde. Dies war nun glücklicher weise nicht der Fall, Ulm ist finanzpolitisch sehr gut aufgestellt. Die Arbeit des Stadtjugendrings ist im Laufe der Jahre immer vielfältiger und anspruchsvoller geworden - Anerkennung dafür erhalten wir mit vielen "warmen Worten", hoffentlich schlägt sich dies auch in der neuen Budgetvereinbarung nieder, die es 2013 auszuhandeln gilt. In der Reithalle Ulm werden sich die Skater, BMXler und Inliner wieder an ca. 250 Öffnungstagen austoben können. Im ca. 15kö p f i g e n M i t a r b e i t e r- Te a m f i n d e t e i n Generationenwechsel statt - mit erheblichen Reibungsverlusten. Dass 'Mitarbeiter Sein' nicht nur angenehme Seiten hat, sondern vor allem auch die Verpflichtung bedeutet, sich in und um diese einmalige Halle zu kümmern, ist teilweise noch nicht angekommen. Aus der neuen Mannschaft ein Team zu bilden ist die Herausforderung des neuen Jahres! Nach der Neuausrichtung der Landesinitiative "Kindermedienland BW" darf sich die e.tage über die Weiterfinanzierung durch die LFK (Landesanstalt für Kommunikation) aus GEZGebühren freuen; es können wieder zahlreiche medienpraktische Kurse, Ferienangebote und Schulkooperationen angeboten werden. Der von der e.tage initiierte Zusammenschluss "Mediennetz Ulm/Alb-Donau" wird am 20.4. den "1. Ulmer Medienmarkt" veranstalten. Das Kooperationsprojekt "IT-Camp für Realschüler" mit der Firma scan plus soll 2013 dreimal durchgeführt werden. Der Zoom-Feriencampus wird in den Sommer- und Herbstferien nochmals stattfinden. Danach müssen wir dieses stark nachgefragte Angebot mangels weiterer Finanzierung leider einstellen. 28 Zum Thema Sexuelle Gewalt verbuchen die Beratungsstellen eine massive Zunahme von Anfragen. Gemeinsam mit dem Kinderschutzbund werden wir das bewährte Präventionsprojekt "Hau ab du Angst" weiterführen. Bei der Popbastion hat Tobias Schmid die Arbeit von Ulrike Ruopp übernommen. Mit "Pop to go" werden wir im Rahmen von "Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und forschung die popmusikalische Nachwuchsförderung im außerschulischen Bereich intensivieren. „feuerrot&neonblau" geht in den Herbstferien zum 4. Mal an den Start. In den Herbstferien 2013 werden spannende sportliche, kreative und technische und Workshops für Mädchen und Jungen geboten. Das bewährte Verleihangebot des sjr (Spielgeräte, Zelte, Kleinbus) wird vor allem von unseren Mitgliedsverbänden sehr gut genutzt. Reservierungsanfragen für den 9-Sitzer-Bus bitte frühzeitig stellen! Seit 2010 wird das Jugendparlament vom sjr betreut. Der 8-köpfige Vorstand bereitet mit den 29 Delegierten aus den Schulen u.a. Besuche bei den Gemeinderatsfraktionen vor, diskutiert über das Wahlsystem des JuPa und plant für das 20jährige Jubiläum. "Gewalt gegen Kinder – wir sagen stopp!" Gemeinsam mit dem Kinderschutzbund wird sich der sjr weiterhin mit dieser Thematik auseinandersetzen und mit der Weiterbildung von haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen fortfahren. Nächstes Seminar: 29.06.2013 Über unsere Arbeit informiert detailliert unsere website www.sjr-ulm.de email info@sjr-ulm.de www.sjr-ulm.de