Beschlussvorlage.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Beschlussvorlage.pdf
Größe
452 kB
Erstellt
12.10.15, 21:52
Aktualisiert
27.01.18, 09:45

öffnen download melden Dateigröße: 452 kB

Inhalt der Datei

Stadt Ulm Beschlussvorlage Sachbearbeitung GM - Zentrales Gebäudemanagement Datum 28.05.2014 Geschäftszeichen GM-PL-NE Beschlussorgan Fachbereichsausschuss Stadtentwicklung, Bau und Umwelt Behandlung öffentlich Betreff: Bezirkssportanlage Böfingen Generalsanierung Tennenspielfeld -Projekt- und Baubeschluss- Anlagen: 1. 2. 3. Sitzung am 24.06.2014 TOP GD 233/14 Kostenberechnung vom 21.05.2014 Lageplan Bauzeichnungen vom 21.05.2014 werden im Sitzungssaal gezeigt Antrag: 1. Die Entwurfsplanung für die Generalsanierung der Bezirkssportanlage Böfingen bestehend aus: 1.1 den Bauzeichnungen des Zentralen Gebäudemanagements, vom 21.05.2014 1.2 der Kostenberechnung des Zentralen Gebäudemanagements vom 21.05.2014 mit Gesamtinvestitionskosten für Baukosten Aktivierte Eigenleistungen Gesamtinvestitionskosten 500.000 € 40.000 € 540.000 € wird genehmigt. 2. Die Ausführung auf der Grundlage dieser Planung wird genehmigt. 3. Deckung der Auszahlungen im Haushalt 2014 (Finanzhaushalt) bei Projekt-Nr. 7.42410001. 4. Die geschätzten jährlichen Folgekosten in Höhe von 46.000 € werden zur Kenntnis Genehmigt: BM 1, BM 2, BS, C 3, RPA, ZS/F Bearbeitungsvermerke Geschäftsstelle des Gemeinderats: Eingang OB/G Versand an GR Niederschrift § Anlage Nr. -2genommen. Michnick -3- Sachdarstellung: 1. Zusammenfassende Darstellung der finanziellen Auswirkungen Finanzielle Auswirkungen: Auswirkungen auf den Stellenplan: ja nein MITTELBEDARF INVESTITIONEN / FINANZPLANUNG (Mehrjahresbetrachtung) PRC: 4241-611 (Sporthallen, Sportplätze) Projekt / Investitionsauftrag: 7.42410001 Einzahlungen --- € Auszahlungen 500.000 € Aktivierte Eigenleistungen 40.000 € Saldo aus Investitionstätigkeit 540.000 € ERGEBNISHAUSHALT laufend Ordentliche Erträge Ordentlicher Aufwand davon Abschreibungen Kalkulatorische Zinsen (netto) --- € 36.000 € 36.000 € 10.000 € Nettoressourcenbedarf/ 46.000 € MITTELBEREITSTELLUNG 1. Finanzhaushalt 2014 Auszahlungen (Bedarf): (ohne AEL) 500.000 € Verfügbar: Ggf. Minderbedarf 510.000 € 10.000 € Deckung Mehrbedarf bei PRC PS-Projekt 7 2015 innerhalb Fach-/Bereichsbudget bei PRC 4241-611 (Sporthallen, Sportplätze) 36.000 € fremdes Fach-/Bereichsbudget bei: PRC Mittelbedarf Finanzmitteln aus Allg. 10.000 € bzw. Investitionsauftrag 7 2. Finanzplanung 2015ff Auszahlungen (Bedarf): i.R. Finanzplanung veranschlagte Auszahlungen Mehrbedarf Auszahlungen über Finanzplanung hinaus Deckung erfolgt i.R. Fortschreibung Finanzplanung 2. Anträge des Gemeinderates 2.1. Beschlüsse a) 11.12.2013 (Niederschrift § 411, GD 437/13)  Fachbereichsausschuss BUS - Zustimmung zum Sanierungsbedarf, Konzeption und weitere Vorgehensweise -4- 2.2. Anträge Unerledigte Anträge aus dem Gemeinderat liegen nicht vor. 3. Erläuterungen zum Vorhaben Entsprechend dem Beschluss des Fachbereichsausschuss Bildung und Soziales vom 11.12.2013 (GD 437/13) zum Sanierungsbedarf, Konzeption und weiterer Vorgehensweise zu dem Kunstrasenplätzen soll der bestehende Tennenplatz auf der Bezirkssportanlage in ein Kunstrasenplatz umgebaut werden. Hierzu soll der vorhandene Tennenbelag ausgebaut und die vorhandene Tragsschicht ergänzt und der Platz mit einer Drainage ausgestattet werden. Auf die so gegründete frostsichere Tragschicht soll dann eine wasserdurchlässige, gebundene elastische Tragschicht zur Aufnahme eines granulat-/sandverfüllten Kunstrasens aufgebracht werden. Außerdem soll der nicht mehr zu reparierende vorhandene Ballfangzaun erneuert werden. Analog den bestehenden Kunstrasenplätzen soll auch dieser Platz eine Bewässerungseinrichtung erthalten. 4. Zeitliche Abwicklung Vergabebeschluss: Voraussichtlicher Baubeginn: Voraussichtliche Fertigstellung: 5. 5.1. 30. September 2014 Mitte Oktober 2014 Mitte Dezember 2014 Kosten und Finanzierung Kosten Entsprechend der beiliegenden Kostenberechnung des Zentralen Gebäudemanagements vom 21.05.2014 (Anlage 1) fallen für die Durchführung der Maßnahme somit Gesamtinvestitionskosten von 540.000 € an. Baukosten Aktivierte Eigenleistungen Summe 500.000 € 40.000 € 540.000 € Die ermittelten Baukosten beziehen sich auf die derzeitigen Marktpreise sowie Herstellungskosten vergleichbarer Maßnahmen. Eine allgemeine Baupreissteigerung kann eine Erhöhung der Baukosten zur Folge haben. Die Kostenangaben sind auf der Basis des aktuellen Planstandes erhoben und unterliegen dem Mengenermittlungsrisiko sowie konjunkturbedingten Abweichungen. Betrachtet man die Baupreisentwicklung des vergangenen Jahrens 2013 sind Steigungen bis 10% zu erwarten. 5.2. Finanzierung Im Haushalt 2014 sind bisher im Finanzhaushalt bei Projekt-Nr. 7.42410001 (überplanmäßige Mittel) Mittel in Höhe von 550.000 € enthalten und damit ausreichende Haushaltsmittel vorhanden -55.3. Folgekosten Für das Vorhaben fallen darüberhinaus folgende weitere Folgelasten ab dem Haushaltsjahr 2015 an: Folgekosten Kalkulatorische Kosten Abschreibung inkl. Akt. Eigenleistungen Summe Abschreibung durchschnittl.Verzinsung inkl. Akt. Eigenleistungen Afa/kalk. Zins Baukosten 540.000 € 15 Jahre Gesamtauszahlung 540.000 2 3,308 % 36.000 € 36.000 € 10.000 € Summe Kalkulatorische Kosten 46.000 € Summe Folgekosten/Jahr 46.000 € Die gebäudewirtschaftlichen Folgekosten werden als Nebenkosten dem Nutzer verrechnet und erhöhen dadurch die Aufwendungen im PRC4241-611 (Sporthallen, Sportplätze) ab dem Haushaltsjahr 2015.