Beschlussvorlage.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Beschlussvorlage.pdf
Größe
403 kB
Erstellt
12.10.15, 21:52
Aktualisiert
27.01.18, 09:47

öffnen download melden Dateigröße: 403 kB

Inhalt der Datei

Stadt Ulm Beschlussvorlage Sachbearbeitung FAM - Familie, Kinder und Jugendliche Datum 22.05.2014 Geschäftszeichen FAM/Sa Beschlussorgan Fachbereichsausschuss Bildung und Soziales Behandlung öffentlich Betreff: Investitionskostenzuschuss für den Umbau/Neubau des Mutter-/Vater-Kind-Wohnen des Zentrum "Guter Hirte" e.V. Anlagen: 1 Sitzung am 09.07.2014 TOP GD 215/14 Antrag: Der Gewährung eines Investitionskostenzuschusses für den Umbau/Neubau des Mutter-/Vater-KindWohnen des Zentrum "Guter Hirte" e.V. in Höhe von 130.000 € zuzustimmen. Mittel stehen bei PRC 362001-640 zur Verfügung. Herr Helmut Hartmann-Schmid Genehmigt: BM 2, C 2, ZS/F Bearbeitungsvermerke Geschäftsstelle des Gemeinderats: Eingang OB/G Versand an GR Niederschrift § Anlage Nr. -2- Sachdarstellung: Zusammenfassende Darstellung der finanziellen Auswirkungen Finanzielle Auswirkungen: Auswirkungen auf den Stellenplan: ja nein MITTELBEDARF INVESTITIONEN / FINANZPLANUNG (Mehrjahresbetrachtung) PRC: 362001-640 Projekt / Investitionsauftrag: Einzahlungen Auszahlungen ERGEBNISHAUSHALT [einmalig / laufend] € € Ordentliche Erträge Ordentlicher Aufwand davon Abschreibungen Kalkulatorische Zinsen (netto) € € € € Saldo aus Investitionstätigkeit € Nettoressourcenbedarf € MITTELBEREITSTELLUNG 1. Finanzhaushalt 2014 Auszahlungen (Bedarf): 130.000 € Verfügbar: Ggf. Mehrbedarf 130.000 € € Deckung Mehrbedarf bei PRC PS-Projekt 7 bzw. Investitionsauftrag 7 € € 2014 innerhalb Fach-/Bereichsbudget bei PRC € fremdes Fach-/Bereichsbudget bei: PRC € Mittelbedarf aus Allg. Finanzmitteln € 2. Finanzplanung 2015 ff Auszahlungen (Bedarf): € i.R. Finanzplanung veranschlagte Auszahlungen € Mehrbedarf Auszahlungen über Finanzplanung hinaus € Deckung erfolgt i.R. Fortschreibung Finanzplanung Im Mai 2013 wurde die Stadt Ulm vom Jugendhilfeträger "Guter Hirter" e.V. über die geplanten Umund Neubaumaßnahmen für das Mutter-/Vater-Kind-Wohnen informiert. Mit Schreiben vom 15.05.2013 und 20.06.2013 sowie Finanzierungsplan vom 07.04.2014 hat das Zentrum "Guter Hirte" einen Antrag auf einmaligen Investitionskostenzuschuss an die Stadt Ulm gestellt. Die geplante Um- und Neubaumaßnahme betrifft ausschließlich den Bereich des Mutter- -3/Vater-Kind-Wohnens. Das Mutter-/Vater-Kind-Wohnen ist ein Angebot gemäß § 19 SGB VIII, für Alleinerziehende mit einem Kind unter 6 Jahren, die auf Grund schwerwiegender persönlicher, familiärer, sozialer und emotionaler Schwierigkeiten zu einem eigenverantwortlichen und selbständigen Leben mit dem Kind noch nicht in der Lage sind oder die seelisch behindert oder von einer seelischen Behinderung bedroht sind und für die eine stationäre Hilfe geeignet und notwendig erscheint. Das Angebot richtet sich an - schwangere Frauen und minderjährige Mütter/Väter ab 14 Jahre und deren Kind, in der Regel von 0 bis max. 6 Jahren - Mütter/Väter die allein für ihr Kind unter 6 Jahren zu sorgen haben und auf Grund ihrer Persönlichkeitsentwicklung der Unterstützung bei der Pflege und Erziehung des Kindes bedürfen (§19 Kinder- und Jugendhilfegesetz (= Sozialgesetzbuch - Achtes Buch = SGB VIII)) - schwangere Frauen in der Regel ab Mutterschutz. Die Einrichtung ist an 365 Tagen mit einem Betreuungsumfang von 24 Stunden, im Gebäude Prittwitzstrasse 13-17, geöffnet. Der "Gute Hirte" hat die Wohngruppe auf Grund gestiegener Bedarfslage von 5 Plätzen für Mütter/Väter und 4 Plätzen für Kinder auf 6 Plätze für Mütter/Väter und 6 Plätze für Kinder erweitert. Desweiteren entsprechen die derzeitigen Räumlichkeiten nicht mehr den Anforderungen an die gestiegene Platzzahl und eine zeitgemäße Unterbringung. Bisher wohnen die Mütter/Väter mit Ihrem Kind in einem Zimmer, das Essen, Wohnen und Schlafen miteinander verbindet. Mit zunehmendem Alter des Kindes wirkt sich der beengte Raum sowohl auf den Schlafrhythmus des Kindes als auch auf die Privatsphäre der Mutter/des Vaters negativ aus und die Raumsituation bietet keine Rückzugsmöglichkeit. Aus diesem Gründen plante der "Gute Hirte" den Teilumbau eines bestehenden Gebäudes (ein Stockwerk) und den Neubau eines zusätzlichen Stockwerks seit Anfang 2011. Die geplanten Gesamtkosten betragen 1.017.100 €, diese sollen durch einen Zuschuss des Deutschen Hilfswerks (DHW), der Aktion 100.000, Darlehen, Eigenmittel, einen Zuschuss der Stadt Ulm und ggf. einen Zuschuss des Bischöflichen Ordinariats (Ablehnung für 2014, aber Zuschuss für 2015 in Aussicht gestellt) finanziert werden. Die Baumaßnahme wurde im Februar 2014 begonnen und soll bis November 2014 beendet werden. Mit dem Bau musste bereits begonnen werden, da das Angebot der Baufirma und der Zuschuss des DHW vom November 2012 an Fristen gebunden sind. Die Belegung der Mutter-/Vater-Kind-Gruppe mit Ulmer Bürgerinnen und Bürgern beträgt erfahrungsgemäß rund ein Drittel der angebotenen Plätze. Die Höhe des städtischen Zuschusses orientiert sich an dieser Belegungsgröße. Der Antrag des "Guter Hirte" vom 15.05.2013 weist eine Deckungslücke in Höhe von 390.000 € aus, die Berechnung basiert auf der möglichen Übernahme eines Drittels der Deckungslücke, also 130.000 €. Ein von FAM angeforderter aktualisierter Finanzierungsplan wurde als Anlage beigefügt. Der Verein "Guter Hirte" e.V. besteht seit über 100 Jahren. In den Anfängen war die Unterstützung "gefährdeter und gefallener Mädchen und Frauen" das Grundanliegen des Vereins. Um die daraus erwachsenen Aufgaben heute zeitgemäß und wirksam durchführen zu können, besteht die Notwendigkeit für das Mutter-/Vater-Kind-Wohnen entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Um das Mutter-/Vater-Kind-Wohnen zeitgemäß entsprechend der Konzeption durchführen zu können, bitten wir, der Gewährung eines einmaligen Investitionskostenzuschusses für den Umbau/Neubau des Mutter-/Vater-Kind-Wohnen des Zentrum "Guter Hirte" e.V. in Höhe von 130.000 € zuzustimmen, die Mittel stehen bei PRC 362001-640 zur Verfügung. Ein Vertreter des "Guter Hirte" e.V. steht in der Sitzung für Rückfragen zur Verfügung.