Anlage 1.4 Modifizierte Wirkungskennzahlen 2014-2017 Drogenhilfe Sucht.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Anlage 1.4 Modifizierte Wirkungskennzahlen 2014-2017 Drogenhilfe Sucht.pdf
Größe
104 kB
Erstellt
12.10.15, 21:58
Aktualisiert
27.01.18, 10:23

öffnen download melden Dateigröße: 104 kB

Inhalt der Datei

Anlage 1.4 Modifizierte Wirkungskennzahlen 2014-2017 Drogenhilfe Wirkungskennzahlen für die Tätigkeit der Suchtberatung Wirkungskennzahlen Suchtberatungsstelle Drogenhilfe Ulm/Alb-Donau e.V. Ziel 1: Effektive Beratungsversorgung Kennzahl 1.1 Entwicklung der Fallzahlen Die Zielkennzahl wird neu festgelegt anhand des Durchschnitts der Zahlen aus 2011-2013. Stadt Ulm und ADK Betreuungen insgesamt Zielkennzahl* Betreuungen mit zwei und mehr Kontakten Zielkennzahl 2014 2015 2016 2017 800 800 800 800 500 500 500 500 *Zielkennzhal aus der QM-Zertifizierung Stadt Ulm Betreuungen insgesamt Zielkennzahl Betreuungen mit zwei und mehr Kontakten Zielkennzahl 2014 2015 2016 2017 440 440 440 440 275 275 257 275 Betreuungen mit einem Kontakt Betreuung von Betroffenen Betreuung von Angehörigen Kennzahl 1.2 Beendete Fälle mit zwei und mehr Kontakten: Die Anzahl der beendeten Betreuungen ist eine variable Größe, die Schwankungen unterliegt, weshalb die Festlegung einer Zielkennzahl nicht sinnvoll ist. Stadt Ulm Anzahl der beendeten Fälle 2014 2015 2016 2017 Anlage 1.4 Modifizierte Wirkungskennzahlen 2014-2017 Drogenhilfe Kennzahl 1.3 Art der Beendigung bei Betreuungen mit 2 und mehr Kontakten Die Weitervermittlung bezieht sich auf die Vermittlung in Entgiftung, in stationäre oder tagesklinische Rehabilitation oder ambulante Rehabilitation oder sonstige suchtrelevante Angebote. Die Zielkennzahl wird neu festgelegt anhand des Durchschnitts der Zahlen aus 20112013. Stadt Ulm Einvernehmlich/ regulär Zielkennzahl Abbruch durch Einrichtung Abbruch durch Klient Weitervermittlung/Wechsel in andere Einrichtung Sonstiges/ vorzeitig 2014 2015 2016 2017 52% 52% 52% 52% Ziel 2: Verändertes Konsumverhalten Kennzahl 2.1 Beratung bei substituierten Personen in Verbindung mit der Beratung von zwei und mehr Kontakten Die Zielkennzahl wird neu festgelegt anhand des Durchschnitts der Zahlen aus 2011-2013. Stadt Ulm Fallanzahl insgesamt SPP Zielkennzahl Davon Fälle in Ulm Zielkennzahl 2014 2015 2016 2017 190 190 190 190 105 105 105 105 Kennzahl 2.2 Erfolg der Beratung in Bezug auf den Konsum am Betreuungsende bei Betreuungen mit zwei oder mehr Kontakten Kriterien für eine erfolgreiche/verbesserte Behandlung sind u.a. die Erwerbssituation, justizielle Belastungen, die Wohnsituation, eine mögliche Weitervermittlung und das Konsumverhalten am Ende der Beratung (allerdings nach 60 Tagen ohne Kontakt immer Falleinstellung durch Berater). Die Festlegung einer Zielkennzahl ist nicht sinnvoll. Stadt Ulm 2014 Erfolgreich Verbessert = reduzierter Konsum Unverändert Verschlechtert 2015 2016 2017 Anlage 1.4 Modifizierte Wirkungskennzahlen 2014-2017 Drogenhilfe Ziel 3: Suchtabhängigkeit verhindern durch Prävention Kennzahl 3.1 Präventionsveranstaltungen und erreichte Personen: Inhaltlich beziehen sich die Präventionsmaßnahmen auf alle psychotrope Substanzen, inklusive Nikotin und Alkohol, mit besonderem Schwerpunkt auf Cannabis, darüber hinaus auch auf stoffungebundene Süchte, wie zum Beispiel Medienkonsum. Stadt Ulm/ADK 2014 Veranstaltungen insgesamt Davon Veranstaltungen in Ulm Erreichte Personen aller Veranstaltungen 2015 2016 2017 Ziel 4: Kooperation und Vernetzung Kennzahl 4.1 Vernetzung pro Klient: Eine gelebte Zusammenarbeit an gemeinsamen Schnittstellen ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Durch ein verstärktes Netzwerk der Hilfen bis hin zu Einzelfallkonferenzen kann die Beratung qualitativ verbessert werden. Eine hohe Anzahl von Vernetzungen verdeutlicht die Komplexität, trifft aber keine Aussage über die Qualität der Arbeit. Die Festlegung einer Zielkennzahl ist hier nicht sinnvoll. Stadt Ulm Anzahl der Vernetzungen Anteil der Vernetzungen/Klient 2014 2015 2016 2017 Kennzahl 4.2 Anzahl der gemeinsamen Fälle Die Vernetzung bezieht sich auf die Einbindung anderer Instututionen während der Betreuung. Die Zusammenarbeit mit der jeweiligen Schnittstelle des Netzwerkes kann, bezogen auf den einzelnen Betreuungsfall, mehrer Einzelkontakte beinhalten. Schwerpunkt liegt in der Vernetzung mit Justizbehörden, Kosten-/Leistungsträgern, Krankenhäusern/Entgiftungseinrichtunge, Familien/Angehörigen oder Diensten zur Beratung im Strafvollzug. Mehrfachnennungen sind möglich. Stadt Ulm Agentur für Arbeit Justizbehörden/ Bewährungshilfe (Substitutions-)Ärzte Kosten-/Leistungsträger Führerscheinstelle Arbeitgeber/Schule Stationäre Reha-Einrichtung 2014 2015 2016 2017 Anlage 1.4 Modifizierte Wirkungskennzahlen 2014-2017 Drogenhilfe Krankenhäuser/ Entgiftungseinrichtungen Familie/Angehörige Jugendamt/Jugendhilfe Soziale Verwaltung Dienste zur Beratung im Strafvollzug Sonstige