Politik bei uns wird nicht mehr aktiv betreut, eine Datenaktualisierung findet genausowenig statt wie Support.

Wir würden gerne weitermachen. Aber die Ansprüche an die Plattform passen nicht zum vollständig ehrenamtlichen Betrieb. Hintergründe und Ideen zur Rettung finden Sie in diesem Blogartikel.

Gebührenbedarfsberechnung.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Kamen
Dateiname
Gebührenbedarfsberechnung.pdf
Größe
32 kB
Erstellt
07.12.15, 12:51
Aktualisiert
27.01.18, 10:54

öffnen download melden Dateigröße: 32 kB

Inhalt der Datei

Fachbereich Finanz Service - Steuern und Gebühren - Kamen, 21.10.2010 Gebührenbedarfsberechnung für die Abfallgebühren 2011 A. Gebührenbedarf 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen Buchungsstelle Zuschüsse von privaten Unternehmen 4 6 Erstattungen von übrigen Bereichen 53.02.01.442800 Personalaufwendungen 405.785 € 117.589 € 58.812 € 53.02.01.501100 53.02.01.501400 53.02.01.502400 38.213 € 46.290 € 4.221 € 19.112 € 23.152 € 2.111 € Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung tarifl. Beschäftigte 53.02.01.503400 9.612 € 4.808 € Beihilfen, Unterstützungsleistungen und dgl. für Beschäftigte 53.02.01.504100 2.217 € 1.109 € Zuführungen zu Pensionsrückstellungen für Beschäftigte 53.02.01.505100 14.938 € 7.471 € Zuführungen zu Pensionsrückstellungen für Altersteilzeit 53.02.01.506100 2.098 € 1.049 € 3.572.171 € 583.179 € 53.02.01.523600 2.106 € 494 € 53.02.01.524900 53.02.01.525200 53.02.01.525700 53.02.01.525800 1.500 € 2.175.522 € 1.383.149 € 12.000 € 367.738 € 167.441 € 48.000 € 19.210 € 2.630 € 19.210 € 2.630 € 3.711.077 € 33.479 € Sachkosten zu den Personalkosten der Querschnittsämter 6.972 € Kalkulatorische Kosten Ergebnis (Gebührenbedarf 2011) 645.115 € 7.854 € Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 53.02.01.523100 Sonstige ordentliche Aufwendungen Geschäftsaufwendungen 17 18 20 21 100 € Bezüge der Beamten Bezüge tariflich Beschäftigte Beiträge zu Versorgungskassen Aufwendungen für Unterhaltung der Grundstücke, Gebäude usw. Aufwendungen für Unterhaltung der Betriebsund Geschäftsausstattung Sonstige Aufwendungen für Sachleistungen Erstattungen an Gemeinden (GV) Erstattungen an private Unternehmen Erstattungen an Andere 16 403.685 € 100 € 53.02.01.442700 11 13 53.02.01.432000 Erstattungen von privaten Unternehmen Ordentliche Erträge 2.000 € 403.685 € Kostenerstattungen und Kostenumlagen 10 Bioabfall 2.000 € 53.02.01.414700 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte Benutzungsgebühren und ähnliche Entgelte Restmüll 53.02.01.543000 Ordentliche Aufwendungen Aufwand abzgl. Erträge = Gebührenbedarf abzgl. Überdeckung 2009 (ohne die bereits 2010 zurückgegebene vermeintliche Unterdeckung 2008 i.H.v. 48.500 €) = Gebührenbedarf 2011 3.751.528 € - 405.785 € 3.345.743 € 652.969 € 652.969 € - 15.559 € 3.330.184 € 652.969 € B.1. Ermittlung des Gebührensatzes Restmüll Aufwand/ Liter 60-Liter-Tonne x Aufwand/Liter = 80-Liter-Tonne x Aufwand/Liter = 150,00 € 145 € 3,45% 120-Liter-Tonne x Aufwand/Liter = 225,00 € 218 € 3,21% 240-Liter-Tonne x Aufwand/Liter = 450,00 € 437 € 2,97% 1,87436 €/l Anstieg/ 2010 Reduzierung 109 € 2,75% Gebührensatz 1100-Liter-Container (wö.) x Aufwand/Liter x 2 = 4.124,00 € 4.007 € 2,92% 1100-Liter-Container (2 x wö.) x Aufwand/Liter x 4 = 8.247,00 € 8.014 € 2,91% 1100-Liter-Container (14-tägig) x Aufwand/Liter = 2.062,00 € 2.004 € 2,89% Ermittlung des Gebührensatzes Biotonne Gebührenbedarf 652.969 € Gebührensatz 2011 2. D.1. Volumen aller Restmülltonnen 1.776.700 l 3.330.184 € Gebührensatz 2011 112,00 € 2. C.1. Gebührenbedarf Volumen aller Biotonnen Aufwand/ Liter 708.180 l 0,92204 €/l Gebührensatz Anstieg/ Reduzierung 2010 80-Liter-Biotonne x Aufwand/Liter = 74,00 € 71 € 4,23% 140-Liter-Biotonne x Aufwand/Liter = 129,00 € 124 € 4,03% Gegenüberstellung 60-Liter-Tonne 80-Liter-Tonne 120-Liter-Tonne 240-Liter-Tonne 1.100-Liter-Container (wö.) 1.100-Liter-Container (2 x wö.) 1.100-Liter-Container (14-tägig) 80-Liter-Biotonne 140-Liter-Biotonne Einnahmen insgesamt Gebührenbedarf insgesamt Über- bzw. Unterdeckung (+/-) Anzahl der Gefäße 4.552 2.714 2.966 2.021 104 25 97 4.773 2.331 Anzahl der Gefäße 2. 60-Liter-Tonne 80-Liter-Tonne 120-Liter-Tonne 240-Liter-Tonne 1.100-Liter-Container (wö.) 1.100-Liter-Container (2 x wö.) 1.100-Liter-Container (14-tägig) 80-Liter-Biotonne 140-Liter-Biotonne Einnahmen insgesamt Gebührenbedarf insgesamt Über- bzw. Unterdeckung (+/-) 4.552 2.714 2.966 2.021 104 25 97 4.773 2.331 Gebührensatz 2011 112 € 150 € 225 € 450 € 4.124 € 8.247 € 2.062 € 74 € 129 € Gebührensatz 2010 109 € 145 € 218 € 437 € 4.007 € 8.014 € 2.004 € 71 € 124 € Gebührenerlöse 509.824 € 407.100 € 667.350 € 909.450 € 428.896 € 206.175 € 200.014 € 353.202 € 300.699 € 3.982.710 € 3.983.153 € - 443 € Gebührenerlöse 496.168 € 393.530 € 646.588 € 883.177 € 416.728 € 200.350 € 194.388 € 338.883 € 289.044 € 3.858.856 € 3.983.153 € - 124.297 €