Beschlusstext (Errichtung eines neuen Stallgebäudes auf den Grundstücken Gemarkung Sistig, Flur 21, Flurstücke 92 und 93, gelegen Steinfelderheistert, Holderweg hier: Vorstellung der Entwurfsplanung)

Daten

Kommune
Kall
Größe
44 kB
Datum
09.06.2016
Erstellt
06.07.16, 12:19
Aktualisiert
06.07.16, 12:19
Beschlusstext (Errichtung eines neuen Stallgebäudes auf den Grundstücken Gemarkung Sistig, Flur 21, Flurstücke 92 und 93, gelegen Steinfelderheistert, Holderweg
hier: Vorstellung der Entwurfsplanung)

öffnen download melden Dateigröße: 44 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 10. Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsförderung der Gemeinde Kall vom 09.06.2016 ÖFFENTLICHER TEIL Zu 5.1 Errichtung eines neuen Stallgebäudes auf den Grundstücken Gemarkung Sistig, Flur 21, Flurstücke 92 und 93, gelegen Steinfelderheistert, Holderweg hier: Vorstellung der Entwurfsplanung Vorlagen-Nr.: 103/2016 Beratungsverlauf: Herr Hans - Wilhelm Thelen sowie der Planer des Vorhabens, Herr Billigen, stellen die Entwurfsplanung für das neue Stallgebäude mit Melkzentrum, Technikbereich und zumindest einer Teilunterkellerung (Höhe: First ca. 13,30 m und Traufe ca. 5,30 m) anhand von Planzeichnungen vor. Das Vorhaben, als Referenzprojekt in der Gemeinde Kall, sowie die geplante Investition werden fraktionsübergreifend begrüßt. In der weiteren Erörterung beantwortet der Planer Fragen des Ausschusses zum Ausgleich für den Eingriff, zur Entsorgung der Gülle Hierzu führt der Planer bzw. Bauherr aus, dass ein landschaftspflegerischer Begleitplan erstellt werde, in dem der Eingriff, sowie der Ausgleich und Ersatz abgearbeitet werden. dass gemäß Gülleverordnung dargelegt werden müsse, wieviel Gülle auf den zur Verfügung stehenden landwirtschaftlichen Flächen aufgebracht werde. Beschluss: Die vorgestellte Entwurfsplanung wird zustimmend zur Kenntnis genommen. Abstimmungsergebnis: einstimmig