Infotext (Präsentation Rureifel Tourismus)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
3,1 MB
Datum
03.11.2016
Erstellt
22.11.16, 16:01
Aktualisiert
22.11.16, 16:01

Inhalt der Datei

AUSSCHUSS FÜR WIRTSCHAFT, TOURISMUS UND LANDWIRTSCHAFT Hürtgenwald, 3.November 2016 Zahlen von it-NRW Betriebe > 10 Betten Jahr Hürtgenwald Kreuzau Nideggen 2000 39 264 9 423 2001 40 909 2003 Heimbach Rureifel 36 817 31 886 117 390 11 288 42 289 31 779 126 265 38 017 9 969 49 212 22 149 119 347 2005 44 463 9 000 69 260 31 766 154 489 2007 46 580 8 318 63 995 34 458 153 351 2009 44 493 9 800 66 046 45 346 165 685 2010 44 386 7 990 67 806 50 480 170 662 2011 49 249 9 620 81 875 55 529 196 273 2012 51 626 9 570 83 460 56 738 201 394 2013 56 076 9 823 81 906 118 981 266 786 2014 46 948 12 493 85 961 239 263 384 665 2015 47 471 11 959 80 340 248 427 387 833 HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Übernachtungen Rureifel 2000-2015 450 400 350 300 250 200 150 100 50 0 00 01 03 05 07 09 10 11 12 13 14 15 HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Vergleich 2014 - 2015 2014 Heimbach Nideggen Hürtgenwald Kreuzau 2015 in % + 101,1 + 3,8 + 5,0 - 6,5 - 16,3 + 1,1 + 27,2 - 7,2 HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Vergleich 1.HJ 2015 – 1.HJ 2016 (Übernachtungen) • Monschau: -14% • Simmerath: - 4 % • Kreis Düren: + 2,6 % • Hürtgenwald: + 1,9 % • Nideggen: - 5 % • Heimbach: -1,6 % HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Satzung des „Rureifel-Tourismus e.V.“ 2001 § 2 Ziel und Aufgaben 1) Ziel … ist es, die touristische Entwicklung in den Kommunen der Rureifel ... zu gestalten … und somit die Region zu einer wettbewerbsfähigen Tourismusdestination zu machen. 2) Der Verein hat insbesondere folgende Ziele: (a) Verbesserung … der touristischen Produktentwicklung (b) Verbesserung der Information des Gastes vor Ort … (c) Verbesserung … Service vor Ort (d) Koordination der touristischen Infrastruktur HÜRTGENWALD, 3.11.2016 • 2001 wurde die Rureifel gegründet. Jede Kommune erhob ihre jährlichen Kosten für Tourismus (Personalund Sachkosten). Für Hürtgenwald kam ca. 70.000 DM heraus. Jede Kommune legte 8000 DM als jährlichen Beitrag drauf. So kam der erste Jahresbeitrag zustande. • 2010 wurde der Beitrag angehoben. „durchlaufende Posten“ Pfelge der Wanderwege, Marketing Pedelecs, Teilnahme Wanderopening… • Beitrag Hürtgenwald an Rureifel bis 2010: 38.347 € • Derzeitiger Beitrag Hürtgenwald an Rureifel: 46.947 € • Was ist für Hürtgenwald im Mitgliedsbeitrag des Rureifel-Tourismus e.V. enthalten? HÜRTGENWALD, 3.11.2016 € Beispiele aus 2014 oder 2015 Beitrag an ET-NRW (jährlich steigend) Unterstützung der Gästeinfo vor Ort (bis 2014 ca.3500 €) Unterstützung des Personalaufwandes in Zerkall Printmedien (Urlaubsmagazin, Freizeitführer, Karten, Sonderdrucke 3085 2240 6000 16000 (30%) Porto 900 (30%) Pacht für Infopunkt Zerkall Touristischer Internetauftritt (ohne die neue Entwicklung) 800 900 (30%) Neuauflage des Historisch-Literarischen Wander weges Sonderveranstaltungen: Wandertag Aachener Zeitung, BEK-Wandertag (speziell für Hürtgenwald) Qualitätssicherung des Wanderangebotes (Material, Paten, Wartung, Wanderportal) Kreisweite Werbung 3750 Marketing für ein E-Bike-Verleihsystem Summe 15 – 25 Tage 2400 (30%) 1050 (30%) 1200 (30%) 38.775 € Jährliche Teilnahme am Wanderopening 450 Nicht enthalten: Mieten, Verbrauch, Personalkosten des laufenden Betriebes, der Projektakquise und Sonderveranstaltungen (25%) HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Dienstleistungsvertrag • Nationalpark-Infopunkt Zerkall (Seit 2007 stabil und in enger Kooperation) • Junkerhaus Simonskall (Seit 2015 Sa, So, Feiertags für drei Stunden geöffnet) HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Leserwandertag AC-Zeitung HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Projekt – Nordkreis trifft Rureifel HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Projekt - Downhill Parcours HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Projekt - Zeitreisen HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Projekt – Liberationroute NRW HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Der neue Internetauftritt René Wißgott www.rureifel-tourismus.de HÜRTGENWALD, 3.11.2016 Danke für die Einladung und Ihre Aufmerksamkeit KONTAKT: Gotthard Kirch René Wißgott 02446-80579-11/15 kirch@rureifel-tourismus.de wissgott@rureifeltourismus.de HÜRTGENWALD, 3.11.2016