Datei: Mitteilung der Verwaltung

Vorschau der Datei

Vorschau zu Mitteilung der Verwaltung zum Thema Mitteilung der Verwaltung Vorschau zu Mitteilung der Verwaltung zum Thema Mitteilung der Verwaltung

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Mitteilung der Verwaltung - Seite 1 - Stadtamt TOP/akt. Beratung 67 02 Bu (3537) Vorlage Nr. 20140088 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung öffentlich/nichtöffentlich nichtöffentlich gemäß öffentlich Bezug (Beschluss, Anfrage Niederschrift Nr. ... vom ... ) Bezeichnung der Vorlage Gräberfeld für Unbedachte - Sachstandsbericht Beratungsfolge Ausschuss für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und Verkehr Sitzungstermin akt. Beratung 23.01.2014 Anlagen Wortlaut Wie in der Mitteilung 20131042 angekündigt, fand am 23.05.13 ein Ortstermin mit den Vertretern der Kirche auf dem Hauptfriedhof statt. Es wurde einhellig festgelegt, dass eine Gedenkstätte für “Unbedachte” eingerichtet werden soll. Die ursprüngliche Idee, ein Gräberfeld einzurichten wird nicht weiter verfolgt. Der vom Umwelt- und Grünflächenamt vorgeschlagene Standort für die neue Gedenkstätte liegt auf dem Feld 1 des Hauptfriedhofes, in unmittelbarer Nähe zum Hauptportal. Dieser Standort wurde von allen Beteiligen für gut befunden und festgelegt. Die Gestaltung des Denkmals und die Beauftragung wird federführend von den Kirchenvertretern in Abstimmung mit dem Umwelt- u. Grünflächenamt übernommen. Das Denkmal wird über Spenden, die im Rahmen der Trauerfeiern für die “Unbedachten” gesammelt werden, finanziert. Am 03.09.13 fand ein weiterer Ortstermin statt, bei dem sich der von der Kirche beauftragte Künstler mit der Örtlichkeit vertraut gemacht hat. Die Planungsarbeiten konnten durch den beauftragten Gestalter noch nicht abgeschlossen werden, zudem die Gesamtgestaltung der Gedenkstätte u.a. abhängig von der Stadt Bochum Mitteilung der Verwaltung - Seite 2 - Stadtamt TOP/akt. Beratung 67 02 Bu (3537) Vorlage Nr. 20140088 Denkmalgestaltung ist. Hierzu liegen noch keine Vorschläge vor. Sobald eine konkrete Planung vorliegt wird das Umwelt- und Grünflächenamt diese vorstellen.