Datei: Mitteilung der Verwaltung

Vorschau der Datei

Vorschau zu Mitteilung der Verwaltung zum Thema Mitteilung der Verwaltung Vorschau zu Mitteilung der Verwaltung zum Thema Mitteilung der Verwaltung

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Mitteilung der Verwaltung - Seite 1 - Stadtamt TOP/akt. Beratung 61 32 (25 13) Vorlage Nr. 20140186 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung öffentlich/nichtöffentlich nichtöffentlich gemäß öffentlich Bezug (Beschluss, Anfrage Niederschrift Nr. ... vom ... ) Beratung der erneuten öffentlichen Auslegung des Planentwurfes zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 853 - Zentrum Große Voede - (Vorlagen-Nr. 20132349) Bezeichnung der Vorlage Zentrum Große Voede - überarbeitete Fassadengestaltung Beratungsfolge Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur- und Stadtentwicklung Sitzungstermin akt. Beratung 04.02.2014 Anlagen Fassadenansichten vom 28.01.2014 Wortlaut Die ursprünglich für den 04.12.2013 vorgesehene Beratung des Beschlusses zur erneuten öffentlichen Auslegung des Planentwurfes zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 853 - Zentrum Große Voede - ist aufgrund des Votums des Gestaltungsbeirates vom 15.11.2013 von der Tagesordnung zurückgezogen worden, um dem Investor die Möglichkeit zu geben, eine den Ausführungen des Gestaltungsbeirates gemäße Überarbeitung vorzulegen. Der Investor war diesem Angebot nicht gefolgt, sodass die Beratung der Vorlage in der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur- und Stadtentwicklung vom 21.01.2014 auf die Sitzung am 04.02.2014 geschoben wurde. Stadt Bochum Mitteilung der Verwaltung - Seite 2 - Stadtamt TOP/akt. Beratung 61 32 (25 13) Vorlage Nr. 20140186 Am 28.01.2014 hat der Investor nun eine neue Fassadenansicht vorgelegt, welche die Kritikpunkte des Gestaltungsbeirates im Wesentlichen aufgreift. Verwaltungsintern konnte der vorgelegte Entwurf aber aus zeitlichen Gründen noch nicht im Detail abschließend geprüft werden. Die Verwaltung wird sich jedoch mit dem Investor insbesondere über die Kritikpunkte des Gestaltungsbeirates hinsichtlich des „Zurückspringens“ des 2. Bauabschnittes und die Form der Weiterführung der „Arkaden“ austauschen und in der Sitzung mündlich dazu berichten.