Datei: Antrag

Vorschau der Datei

Vorschau zu Antrag zum Thema Antrag

Inhalt der Datei

Antrag - Seite 1 - TOP/akt. Beratung Vorlage Nr. 20132985 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung Antragsteller/in Datum Bezirksbürgermeister (Dieter Heldt) Empfänger Bezirksvertretung Bochum-Mitte Sitzungstermin Betreff Parkprobleme Gretchenstraße Wortlaut Die Anwohner der Gretchenstraße beklagen sich als Anwohner der Heinrich-BöllGesamtschule mit den angrenzenden Sporthallen und dem Sportplatz über massive Parkplatzprobleme. Lehrer, Schüler und Eltern belegen die ohnehin geringen Parkplätze beziehungsweise parken wild durcheinander. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Sporthalle von Teutonia Riemke, der Sportplatz von Arminia Bochum und eine zweite Sporthalle. An den Wochenenden, an denen an allen 3 Sportstätten Veranstaltungen stattfinden, gerät die Situation vollkommen aus dem Ruder. Es wird kreuz und quer und an den unmöglichsten Stellen geparkt. Die Anwohner können zum Teil ihre Garagen am Haus nicht mehr erreichen und ein Durchkommen von Rettungswagen und Feuerwehr ist unmöglich. Um schnellstens Abhilfe zu schaffen, fordert die Bezirksvertretung die Verwaltung dringend auf, folgende Maßnahmen zu prüfen und gegebenenfalls sofort umzusetzen. Der Schulhof ist für die Zeit des Spielbetriebes für das Parken freizugeben. Für die Busse der Gästemannschaft sind Sonderparkplätze, beispielsweise vor dem Portal der Heinrich-Böll-Schule, zu markieren und von den Vereinen der Gastmanschaft mitzuteilen. Die beiden Vereine werden aufgefordert einen Ordnungsdienst wie der VfL am Quellenweg und dem Dichterviertel einzurichten. Die Einrichtung von weiteren Parkplätzen auf der Wiese zwischen Gretchenstr. und Schulgebäude Neue Markierungen und Überarbeitung der Schilder in Bereichen der Zufahrten zu den Sportstätten, damit die Rettungsgassen und Fußwege freigehalten werden. Die BV rechnet mit zeitnahen Ergebnissen.