Datei: 140211 ABW 4 CDU-Anfrage ReginaleBildungskonferenzen

Vorschau der Datei

Vorschau zu 140211 ABW 4 CDU-Anfrage ReginaleBildungskonferenzen zum Thema 140211 ABW 4 CDU-Anfrage ReginaleBildungskonferenzen

Inhalt der Datei

Fraktion im Rat der Stadt Bochum Frau Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz 11. Februar 2014 Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Bildung und Wissenschaften am 11. Februar 2014 hier: Regionale Bildungskonferenzen In den Kooperationsvereinbarungen zu den Regionalen Bildungsnetzwerken zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und den Kommunen wurde u.a. festgelegt, dass zur Unterstützung der Regionalen Bildungskonferenzen und der Lenkungskreise werden Regionale Bildungsbüros (RBB) eingerichtet werden. Sie haben u.a. Vorund Nachbearbeitung, sowie Umsetzung der Beschlüsse der Regionalen Bildungskonferenzen und des Lenkungskreise zur Aufgabe. Die CDU-Fraktion fragt an: 1. In wie weit, werden die Ergebnisse der Regionalen Bildungskonferenzen an die Vertreter in den entsprechenden Ausschüssen weitergegeben? 2. Gibt es nachzulesende Bildungsberichte? 3. In welchen Zeiträumen finden die Regionalen Bildungskonferenzen statt? 4. Können Mitglieder des Ausschusses für Schule und Weiterbildung als Vertreter an den Regionalen Bildungskonferenzen teilnehmen? 5. Wie arbeiten die unterschiedlichen Arbeitskreise im Bereich des Bochumer Bildungsnetzwerkes zusammen? Gabriele Meckelburg Ratsmitglied Geschäftsstelle: Rathaus / BVZ – Zimmer 2098 – 44777 Bochum - Telefon: 0234/ 910-2077 – Fax: 0234/ 910-2079 – Mail: cdu@bochum.de – www.cdu-bochum.de