Datei: Beschlussvorlage der Verwaltung

Vorschau der Datei

Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung Vorschau zu Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Beschlussvorlage der Verwaltung

Inhalt der Datei

Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Vorblatt - Seite 1 Stadtamt TOP/akt. Beratung 20 14 (1239) Vorlage Nr.: 20140087 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung öffentlich/nichtöffentlich nichtöffentlich gemäß öffentlich Bezeichnung der Vorlage Bochumer Veranstaltungs-GmbH hier. Jahresabschluss 2012 Beschlussvorschriften § 113 Abs. 1 GO NRW Beschlussorgan Rat Beratungsfolge Sitzungstermin Haupt- und Finanzausschuss Rat 12.02.2014 20.02.2014 Anlagen Jahresabschluss zum 31.12.2012 BoVG Zusatzinformationen Finanzielle Auswirkungen Beteiligungspflichtige Angelegenheit Personalrat wurde beteiligt Grundsatzentscheidung N N N N akt. Beratung Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Begründung - Seite 1 Stadtamt TOP/akt. Beratung 20 14 (1239) Vorlage Nr.: 20140087 Die Stadt Bochum ist an der Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH (EGR) zu 100% beteiligt. Die EGR wiederum hält 100% der Anteile an der Bochumer Veranstaltungs-GmbH (BVG). Jahresabschluss 2012 der BVG Nach ' 9 Abs. 5 Buchst. c) und d) des Gesellschaftsvertrages der BVG in Verbindung mit ' 113 Abs. 1 GO NRW ist der Vertreter der Stadt Bochum in der Gesellschafterversammlung der BVG an die Beschlüsse des Rates gebunden. Hier geht es um die Einholung der Zustimmung zu den beabsichtigten Beschlüssen der Gesellschafterversammlung der BVG über den Jahresabschluss 2012. Der Aufsichtsrat der BVG hat sich in seiner Sitzung vom 01.10.2013 mit dem Jahresabschluss befasst und beschlossen: "Der Aufsichtsrat empfiehlt der Gesellschafterversammlung, vorbehaltlich der Zustimmung des Beirates der Jahrhunderthalle Bochum zum Spartenabschluss der Jahrhunderthalle Bochum (1) den Jahresabschluss 2012 mit der Bilanzsumme von 4.624.556,57 i und einem Jahresfehlbetrag von 1.289,06 i festzustellen, (2) zu beschließen, dass der Jahresfehlbetrag von 1.289,06 i auf neue Rechnung vorgetragen wird, (3) der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat Entlastung zu erteilen.A Der Beirat der Jahrhunderthalle hat sich in seiner Sitzung am 12.12.2013 mit dem Jahresergebnis 2012 Geschäftsbereich Jahrhunderthalle befasst und seine Zustimmung erteilt. Weitere Informationen zu den wesentlichen Positionen des Jahresabschlusses 2012 enthalten die beigefügten Erläuterungen. Stadt Bochum Beschlussvorlage der Verwaltung - Beschlussvorschlag - Seite 1 Stadtamt TOP/akt. Beratung 20 14 (1239) Vorlage Nr.: 20140087 Bezeichnung der Vorlage Bochumer Veranstaltungs-GmbH hier. Jahresabschluss 2012 Jahresabschluss 2012 der BVG Der Rat der Stadt Bochum stimmt den Beschlussvorschlägen des Aufsichtsrates der Bochumer Veranstaltungs-GmbH über den Jahresabschluss 2012 zu: 1. Der Jahresabschluss 2012 mit der Bilanzsumme von 4.624.556,57 Jahresfehlbetrag von 1.289,06 i wird festgestellt. i und einem 2. Der Jahresfehlbetrag von 1.289,06 i wird auf neue Rechnung vorgetragen, 3. Der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat wird Entlastung erteilt. Die Vertreter der Stadt Bochum in den Gesellschafterversammlungen der Gesellschaften werden angewiesen, entsprechende Beschlüsse zu fassen. beteiligten