Datei: Zuwanderung

Vorschau der Datei

Vorschau zu Zuwanderung zum Thema Zuwanderung Vorschau zu Zuwanderung zum Thema Zuwanderung

Inhalt der Datei

Fraktion im Rat der Stadt Bochum Frau Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz 19. Februar 2014 Anfrage zur Sitzung des Rates am 20.02.2014 Zuwanderung aus Bulgarien und Rumänen Seit Jahresbeginn 2014 genießen Rumänen und Bulgaren Freizügigkeit in der Europäischen Union. Die Verwaltung hat zuletzt in der Ratssitzung am 19.12.2013 und nachfolgend in der Sitzung des Ausschusses für Migration und Integration ein ausführliches Handlungskonzept dargelegt. Es hat den Anschein, dass die Stadt Bochum weniger betroffen ist als Städte in der Nachbarschaft und/oder besser bzw. vorbereiteter mit der Situation umgeht. Dennoch sollte auch die quantitative Entwicklung beobachten werden. Die letzten Daten hat die Verwaltung zum Stand Ende Oktober 2013 vorgelegt. Daher fragt die CDU-Fraktion: 1. Wie hat sich Zahl der Migranten aus Rumänien und Bulgarien seit Jahresanfang bzw. seit Oktober 2013 verändert? 2. Hat sich die demographische Struktur der Vorgenannten verändert? Wie sieht es mit der Zuwanderung von jungen Familien, Kindern und Jugendlichen aus? 3. Erkennt die Verwaltung Anzeichen ethnischer Segregation? 4. Wie hat sich der Leistungsbezug verändert? 5. Sieht die Verwaltungen neuen bzw. veränderten Handlungsbedarf? Dirk Schmidt Ratsmitglied Geschäftsstelle: Rathaus / BVZ – Zimmer 2098 – 44777 Bochum – Telefon: 0234/ 910-2077 – Fax: 0234/ 910-2079 –Email: cdu@bochum.de – www.cdu-bochum.de Geschäftsstelle: Rathaus / BVZ – Zimmer 2098 – 44777 Bochum – Telefon: 0234/ 910-2077 – Fax: 0234/ 910-2079 –Email: cdu@bochum.de – www.cdu-bochum.de