Datei: Anfrage Rat ALLEGRO

Vorschau der Datei

Vorschau zu Anfrage Rat ALLEGRO zum Thema Anfrage Rat ALLEGRO

Inhalt der Datei

Ratsfraktion Ergänzende Anfragen zur schriftlichen Anfrage der Fraktion „Die Linke“ vom 11.2.2014 Vorlagenummer 20140323 1. Wieviele Neuanträge und wieviele Fortzahlungsanträge haben die Mitarbeiter des Jobcenters Bochum –bei ca. 23.000 Bedarfsgemeinschaften in Bochum- zu bearbeiten? 2. Müssen alle Anträge (also Neu- und Fortzahlungsanträge) von den Mitarbeitern über ALLEGRO in das System eingegeben werden? 3. Welchen Zeitaufwand benötigen die Mitarbeiter pro Fall für die elektronische bzw. manuelle Eingabe? 4. Bis wann können die Mitarbeiter auf das bisherige System aktiv zugreifen bzw. ab wann ist das bisherige System nur noch mit lesenden Zugriff möglich? 5. Wir bitten den Anfragenkatalog bis spätestens in der AGS- Sitzung am 6.3.2014 im Sinne der betroffenen Kunden und der Mitarbeiter des Jobcenters Bochum zu beantworten. UWG Ratsfraktion Bochum Willy-Brandt- Platz 2, Zimmer 243b 44777 Bochum Telefon 0234-910-1983 Fax 0234/910-1984 E-mail: uwgfraktion@bochum.de Internet: www.uwg-wattenscheid.de