Datei: Anfrage

Vorschau der Datei

Vorschau zu Anfrage zum Thema Anfrage

Inhalt der Datei

Anfrage TOP/akt. Beratung - Seite 1 Vorlage Nr. 20140518 Sicht- und Eingangsvermerk der Schriftführung Anfragende/r Datum Herr Marc Gräf Empfänger Sitzungstermin Bezirksvertretung Bochum-Südwest 26.02.2014 Betreff Im Stapel Wortlaut Im Mai 2013 wurde der Stolleneingang des General-Erbstollens Nr. 5 im Straßen- und Grundstücksbereich „Im Stapel 54“ in Dahlhausen durch die RAG saniert. Die kurzzeitige Vollsperrung der direkten Verbindung zwischen der Straße „Am Ruhrort“ und „Kassenberger Straße“ wurde danach durch die Stadt Bochum wieder aufgehoben. Inzwischen ist die Straße „Im Stapel“ in diesem Bereich mit Pollern halbseitig auf eine Durchfahrtsbreite von 2,1 m begrenzt worden. Die SPD-Fraktion fragt daher in diesem Zusammenhang an: 1. Welcher Grund rechtfertigt nach der Sicherungsmaßnahme durch die RAG eine solche Behinderung des allgemeinen Durchgangsverkehrs im besagten Straßenbereich? 2. Ist zeitnah mit einer Behebung der Engstelle zu rechnen? 3. Sind die Anwohner im Vorfeld über die eingeschränkte Nutzung der Straße informiert worden?