Beschlussvorlage.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Beschlussvorlage.pdf
Größe
436 kB
Erstellt
12.10.15, 21:52
Aktualisiert
27.01.18, 09:46

öffnen download melden Dateigröße: 436 kB

Inhalt der Datei

Stadt Ulm Beschlussvorlage Sachbearbeitung BI - Stadtbibliothek Datum 21.05.2014 Geschäftszeichen Vorberatung Fachbereichsausschuss Kultur Sitzung am 27.06.2014 TOP Beschlussorgan Gemeinderat Sitzung am 16.07.2014 TOP Behandlung öffentlich Betreff: Satzung zur Änderung der Satzung für die Stadtbibliothek Ulm Anlagen: Satzung zur Änderung der Satzung für die Stadtbibliothek Ulm GD 213/14 Antrag: Die Änderung der Satzung für die Stadtbibliothek Ulm nach dem in der Anlage beigefügten Wortlaut zu beschließen. Martin Szlatki Genehmigt: BM 2, C 2, OB, ZD, ZS/F Bearbeitungsvermerke Geschäftsstelle des Gemeinderats: Eingang OB/G Versand an GR Niederschrift § Anlage Nr. -2- Sachdarstellung: Zusammenfassende Darstellung der finanziellen Auswirkungen Finanzielle Auswirkungen: Auswirkungen auf den Stellenplan: ja nein MITTELBEDARF INVESTITIONEN / FINANZPLANUNG (Mehrjahresbetrachtung) PRC: Projekt / Investitionsauftrag: Einzahlungen Auszahlungen ERGEBNISHAUSHALT [einmalig / laufend] € € Ordentliche Erträge Ordentlicher Aufwand davon Abschreibungen Kalkulatorische Zinsen (netto) Saldo aus Investitionstätigkeit € Nettoressourcenbedarf 1.500 € 1.500 € € € € MITTELBEREITSTELLUNG 1. Finanzhaushalt 2014 Auszahlungen (Bedarf): € Verfügbar: Ggf. Mehrbedarf € € Deckung Mehrbedarf bei PRC PS-Projekt 7 bzw. Investitionsauftrag 7 € € 2014 innerhalb Fach-/Bereichsbudget bei PRC € fremdes Fach-/Bereichsbudget bei: PRC € Mittelbedarf aus Allg. Finanzmitteln € 2. Finanzplanung 2015 ff Auszahlungen (Bedarf): i.R. Finanzplanung veranschlagte Auszahlungen Mehrbedarf Auszahlungen über Finanzplanung hinaus Deckung erfolgt i.R. Fortschreibung Finanzplanung 1. € € € Änderungen der „Satzung für die Stadtbibliothek Ulm“ Der Auswärtige Leihverkehr der Bibliotheken, kurz „Fernleihe“ genannt, ermöglicht Benutzerinnen und Benutzern einer Bibliothek, Bücher, die diese nicht im Bestand hat, zu wissenschaftlichen Zwecken aus anderen Bibliotheken zu bestellen. Zum Jahresende 2013 hat BI die nehmende Fernleihe mit einer Online-Bestellfunktion, die das Bibliotheksservicezentrum -3Konstanz des Landes Baden-Württemberg (BSZ) zur Verfügung stellt, eingeführt. Dieses Angebot entspricht unserem Bestreben, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit einem großen Spektrum von Online-Angeboten zu erreichen und unser Angebot an Literaturversorgung in einem wichtigen Punkt zu ergänzen. Wegen ihres Aufwandes auch bei der jeweils gebenden Bibliothek sollte eine Fernleihbestellung in der Höhe kostenpflichtig sein, die für ernstgemeinte Bestellungen kein Hindernis ist, nicht benötigte Bestellungen jedoch verhindert. Wir halten eine Gebühr von 3,00 € je Bestellung für angemessen. Die vergleichbaren Großstadtbibliotheken in Baden-Württemberg erheben eine Gebühr zwischen 1,50 € (HD, RT) und 4,00 € (HN). Die zu erwartenden Einnahmen in der Höhe von jährlich ca. 1.500 € werden die direkten Sachkosten (Betrieb des BSZ-Portals, Verpackungsmaterial und Porto) decken, darüber hinaus jedoch keine Einnahmen generieren. Der mit der „passiven Fernleihe“ verbundene Personalaufwand ist durch diese Gebühr nicht gedeckt; er ist jedoch überschaubar, weil das BSZ-Portal für die Fernleihe eine Selbstbedienungsschnittstelle online zur Verfügung stellt. BI verspricht sich, erstens die Benutzerbindung durch dieses weitere Angebot zusätzlich zu stärken und zweitens eine wichtige Zielgruppe mit einem besonderen Angebot für sich zu gewinnen. Die folgende Tabelle, in die für das Jahr 2014 die Sachkosten für den Betrieb der Fernleihe eingerechnet sind, weist aus, dass der Kostendeckungsgrad bei BI konstant bei 8,3 % bleibt. Tabelle 1: Kostendeckungsgrad 2011 bis 2014 (Plan) Erträge T€ Aufwand T€ Saldo T€ Kostendeckung 2011 444 5.266 4.822 8,4 % 2012 459 5.049 4.590 9,1 % 2013 446 5.328 4.882 8,4 % 2014 ohne Fernleihe 408 4.950 4.541 8,3 % 2014 mit Fernleihe 410 4.952 4.542 8,3 % Die Tabelle weist aus, dass der Kostendeckungsgrad bei BI durch die mit der Einführung der Fernleihe verbundenen Einnahmen und Ausgaben stabil bleibt. Darüber hinaus wurden einige zeitgemäße redaktionelle Änderungen am Text der Satzung vorgenommen. 2. Änderungen der Gebühren in der „Anlage zur Satzung für die Stadtbibliothek Ulm“ Ziffer I 4 regelt, dass für eine Fernleihbestellung eine Gebühr von 3,00 € erhoben wird. Darüber hinaus wurden einige zeitgemäße redaktionelle Änderungen am Text der Satzung vorgenommen.