Anlage 2 - DLB BV 2015-2017.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Anlage 2 - DLB BV 2015-2017.pdf
Größe
129 kB
Erstellt
12.10.15, 21:54
Aktualisiert
27.01.18, 10:10

Inhalt der Datei

Anlage 2 zu GD 307/14 Anlage 1 zur BV Dienstleistungsbeschreibungen Stand: August 2014 Produkt 36.20.01 Kinder- und Jugendarbeit/offene Kinder- und Jugendarbeit Produktgruppe Produktbereich 36.20 Allgemeine Förderung junger Menschen 36 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Verantwortlich Abt. FAM Zu 1.1: Verbandliche und betreuende Kinder- und Jugendarbeit 1.) Kurzbeschreibung In verbindlich organisierten Jugendgruppen lernen Kinder und Jugendliche gemeinschaftlich die Ziele Ihres Verbandes umzusetzen. Sie führt an das Berufsleben und an das selbstständige Leben in der Gesellschaft heran. 2.) Auftragsgrundlage §§ 11, 12 SGB VIII 3.) Zielgruppe   Kinder und Jugendliche in und um Ulm Mitgliedsgruppen des SJR 4.) Ziele        Schlüsselqualifikationen vermitteln: Teamarbeit, Menschenführung, Verantwortung, Verbindlichkeit, Selbstbewusstsein auf die Anforderungen unserer modernen Gesellschaft vorbereiten Erfahrungsräume für Gemeinschaft und Solidarität bieten Auffangen gesellschaftlicher und familiärer Defizite Förderung des Inklusionsgedanken Vorbereitung auf die gleichzeitig stattfindenden Entwicklungen der Globalisierung und Regionalisierung Entwicklung und Ausbau der Wirkungskennzahlen 2 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung            Gruppenstunden Projekte, Aktionen Freizeiten internationale Begegnungen initiieren und organisieren Gewährung von Freizeittagegeldern/BBE Durchführung und Besuch von Seminaren Sozialfonds für Freizeiten adäquates Raumangebot vorhalten Bauunterhalt entsprechend der Regelung in den Mietverträgen Fort- und Weiterbildung Zuschüsse/Info/Beratung Zu 1.2: Offene Jugendarbeit 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um offene, spontan zu nutzende Freizeitangebote zu sehr günstigen jugend-adäquaten Preisen, die ein breites Spektrum von Interessen und Jugendkulturen abdecken, sowie um Freizeiten-Angebote auch für Nichtmitglieder unserer Mitglieder. 2.) Auftragsgrundlage § 11 SGB VIII 3.) Zielgruppe Junge Menschen in Ulm und Umgebung 4.) Ziele        attraktive, preisgünstige und auch internationale Begegnungsmöglichkeiten und Betätigungsfelder schaffen: sinnvolle Freizeitgestaltung ohne Ausgrenzung Erfahrungsräume für Gemeinschaft und Solidarität bieten: gegen steigende Individualisierungstendenzen, für Inklusion Förderung junger, unbekannter Künstler und innovativer Kulturformen Auffangen gesellschaftlicher und familiärer Defizite Gewalt- und Drogenprävention Förderung des Ehrenamts und des freiwilligen Engagements Entwicklung und Ausbau der Wirkungskennzahlen 3 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung                regelmäßige Durchführungen vielfältigster Kulturveranstaltungen in verschiedenen Stadtteilen regelmäßige Öffnungszeiten und Begegnungsmöglichkeiten Betrieb der Reithalle breites Angebot von Ferienfreizeiten Unterstützung und Beratung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen Erstellen und Aktualisieren der Förderrichtlinien Verteilung der städtischen Fördergelder Auszahlung von Freizeittagegeldern/BBE Verhandlungen mit der GEMA und Videma, Abwicklung der Zahlungen Verhandlungen mit der Künstlersozialkasse, Abwicklung der Zahlungen Verhandlungen mit dem Finanzamt, z.B. Ausländersteuer Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit, z. B. Durchführung von gemeinsamen Aktionen Durchführung/Besuch von Fortbildungen Vorhalten eines adäquaten Raumangebots Bauunterhalt entsprechend der Regelung in den Mietverträgen Zu 1.3: Übergreifende allgemeine Aufgaben 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um übergreifende Beratungs- und Unterstützungsangebote im finanziellen und administrativen Bereich für Kinder und Jugendliche in Ulm, Mitgliedsverbände und Mitarbeiter/-innen bis hin zur Übernahme dieser Aufgaben. 2.) Auftragsgrundlage § 12 Abs. 1, §§ 4, 74 SGB VIII 3.) Zielgruppe    4.) Mitgliedsverbände des SJR Ulm Kinder und Jugendliche in Ulm Verwaltung der Stadt Ulm Ziele    Sicherung der finanziellen Grundlage Qualität der Arbeit sichern geordneten Ablauf sichern 4 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung          Abwicklung der Buchhaltung bis zur Erstellung des Jahresabschlusses Finanzcontrolling Beratung in finanziellen Fragen Beantragung und Abwicklung von Zuschüssen Beschaffung von finanziellen Mitteln aus Stiftungen, Spenden, von Sponsoren Führung der Vereinsgeschäftsstelle Versicherungen und Abwicklung von Schadensfällen Betreuung ehrenamtlicher und hauptamtlicher MitarbeiterInnen Fort- und Weiterbildungsangebote für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen zu 1.4: Medien 1.) Kurzbeschreibung Der SJR setzt im Bereich der neuen Medien einen Schwerpunkt seiner offenen und verbandlichen Jugendarbeit. Die Medienräume der e.tage eröffnen Kindern und Jugendlichen die ganze Welt der modernen Informations- und Unterhaltungstechnik. Vermittelt werden ein reflektierender, kreativer Umgang mit den Medien, Hintergrundinformationen und Know-How für das Leben in einer technisierten und medialisierten Welt, sowie Grundlagen der Robotik. Die e.tage ist außerdem Anlaufstelle der Ulmer Jugendagentur. Darüber hinaus ist der sjr Koordinator und Ansprechpartner für die weiteren Partner und Anlaufstellen der Jugendagentur Ulm. 2.) Auftragsgrundlage §§ 11, 12, 14 KJHG, § 7 Abs. 1 JÖSchg 3.) Zielgruppen Kinder, Jugendliche und Schulen in Ulm 4.) Ziele         Förderung der aktiven und reflektiven Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und MultiplikatorInnen Förderung der zukunftsfähigen Technikkompetenz (u.a.Robotik) Angebote zur Unterstützung und Begleitung der Ulmer Schulen bei der Schaffung eines Ganztagesangebot sowie in der Medienbildung Verbesserung der Informations- und Selbstdarstellungsmöglichkeiten beim Übergang Schule - Beruf Förderung von Fähigkeiten zur Stärkung der Persönlichkeit Partizipation Attraktivität der verbandlichen Jugendarbeit erhalten / steigern Stärkung und Stützung der Mitgliedsverbände 5 5.) Inhalt und Umfang der Dienstleistung  Fundraising für Medienprojekte und -technik Im Rahmen der Verfügbarkeit von Drittmitteln:  Medien- und Technikprojekte initiieren und durchführen  Schulungsangebote  Bereitstellung neuwertiger, regelmäßig gewarteter Medien- und Lego Robotiktechnik sowie aktueller professioneller Software  Kooperation mit Schulen und anderen Institutionen sowie den Mitgliedsverbänden  Öffentlichkeitsarbeit  Ferienangebote  Aktive Mitarbeit im Mediennetz Ulm/Alb-Donau  Durchführung themenrelevanter Informationsveranstaltungen für Eltern und MultiplikatorInnen  Vermietung von Medienräumen und Verleih von technischem Equipment zu 1.5: Internationale Jugendarbeit 1.) Kurzbeschreibung Mitgliedsverbände werden bei der Durchführung internationaler Begegnungen unterstützt. Förderung internationaler Jugendmobilität: Projekt „hin&weg“; Messe und individuelle Beratung. 2.) Auftragsgrundlage § 11 Abs. 3 SGB VIII 3.) Zielgruppe   4.) junge Menschen ab 12 Jahre in Ulm Jugendgruppenleiter/-innen der Mitgliedsverbände Ziele        Toleranz und Solidarität für andere Lebensweisen und Kulturen fördern Friedenserziehung andere Kulturen kennen lernen Begegnungen und gemeinsame Aktivitäten mit ausländischen Gruppen; den europäischen Gedanken fördern Abbau von Sprachbarrieren Interesse wecken zum Kennenlernen/ Bereitschaft fördern sich mit anderen Ländern und Kulturen auseinander zu setzen. Orientierung und Beratung im Angebotsdschungel von Mobilitätsformaten 6 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung     Unterstützung der Kontaktknüpfung von Gruppen aus Ulm mit ausländischen Gruppen - persönliche Kontakte zu Jugendlichen in anderen Ländern ermöglichen Bereitstellung von Informationsmaterial Durchführung jährliche Jugendmesse für Auslandsaufenthalte „hin&weg“ Individuelles Beratungsangebot in regelmäßigen Auslandssprechstunden zu 1.6: Kultur- und spielpädagogische Angebote 1.) Kurzbeschreibung Neben Freizeitangeboten wie Spiel, Theater und Kommunikationsplattform für Kinder liegt ein großer Schwerpunkt auf der inhaltlichen und präventiven Kinder- und Jugendarbeit, der Bildungsförderung und der Vermittlung von kulturellen Werten. 2.) Auftragsgrundlage 3.) § 11 Abs. 1 und 3 SGB VIII Zielgruppe Junge Menschen, SchülerInnen, PädagogInnen, Eltern, Familien 4.) Ziele     5.) Förderung des Kultur-Lebensumfeldes der Kinder Bildungsförderung im kulturellen und sozialen Bereich Kooperation zwischen Schulen und Jugendarbeit Präventives Arbeiten zur Verbesserung des sozialen Umfeldes und Miteinander von Kindern  Prävention gegen sexuellen Missbrauch Inhalt u. Umfang der Dienstleistung            Unterstützung bei Ideenfindung, Planung und Ausführung von Veranstaltungen kultureller Art Förderung von eigenverantwortlichem Organisieren von Veranstaltungen von Kindern für Kinder Angebote für Schulklassen mit sozial- und gesellschaftskritischen Inhalten Lese- und Sprachförderung, z. B. Literaturtage Kooperation mit Mitgliedsverbänden, Vereinen, Schulen, Initiativen, ... Wartung und Instandhaltung der Spielgeräte und des Materialfundus Öffentlichkeitsarbeit Förderung des Ehrenamtes/ Vermittlung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen Fördermöglichkeiten für kulturelle Projekte finden FEZ Zuschuss für Betreuung in den Ferien Offene Musikprojekte 7 zu 1.7: Kulturbetreibende 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um Arbeit von Gruppen, die sich selbst kreativ kulturell in Bereichen Theater, Musik und Events betätigen, sowie um die Kooperation SJR und Stadt Ulm bei der „popbastion“, der Nachwuchsförderung in Sachen Rock und Pop. 2.) Auftragsgrundlage § 11 Abs. 1 und 3 SGB VIII 3.) Zielgruppe junge Menschen und Musiker in und um Ulm 4.) Ziele Förderung der kreativen, kulturellen Betätigung von jungen Menschen, sowie der Inklusion 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung            adäquates Raumangebot vorhalten Proberäume, Studio, Veranstaltungsräume internationale Begegnungen Workshops und Seminare Veranstaltungen und Projekte wie „school of rock“, „Szene-Star“, „YoungStars“, „Pop2Go“ Bauunterhalt entsprechend der Regelung in den Mietverträgen Kooperation mit Schulen Kooperation mit Musikschulen Anlaufstelle, Beratung, Unterstützung und Hilfestellung für junge Musiker Fachliche Beratung Netzwerk und Vermittler zwischen Musikern/Künstlern mit ClubVeranstaltern und Stadt zu 1.8: Vernetzung mit Dritten 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um die Wahrnehmung von Außenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit auf regionaler und Landesebene und die Mitarbeit in verschiedenen Ulmer Arbeitsgremien. 2.) Auftragsgrundlage § 74, § 12 Abs. 1 SGB VIII 3.) Zielgruppe Mitgliedsverbände, Partner außerhalb des Dachverbandes SJR, Verwaltung der Stadt Ulm 8 4.) 5.) Ziele      Weiterentwicklung der Jugendarbeit Außenvertretung der Jugendarbeit Vernetzung Koordinierung von Angeboten Lobbyarbeit für die Jugend Inhalt u. Umfang der Dienstleistung       Mitarbeit im Landesjugendring, AG Stadt- und Kreisjugendringe, und zusammen mit benachbarten Jugendringen Mitarbeit in städt. Gremien z. B. AK Jugendhilfeplanung Mitarbeit im Bildungsforum der Stadt Ulm Mitarbeit im Dialogforum Soziales Mitarbeit bei „Bildung-Betreuung-Erziehung“ Mitarbeit im Mediennetz Ulm/Alb-Donau u 1.9: Angebote im Rahmen von gender mainstreaming 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um die Förderung und Umsetzung von geschlechterdifferenzierten Angeboten unter Berücksichtigung von mädchen- und jungenspezifischen Bedürfnissen, Interessen und Lebenslagen. 2.) Auftragsgrundlage § 9 SGB VIII 3.) Zielgruppe Mädchen und junge Frauen, Jungen und männliche Jugendliche 4.) Ziele Förderung der geschlechtsspezifischen Interessen und Bedürfnisse 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung       Stärkung des Selbstbewusstseins von Mädchen und Jungen Freizeitangebote wie „feuerrot&neonblau“, Herbstferienprojekt für Mädchen und Jungen Seminare und Veranstaltungen zu geschlechtsspezifischen Themen Mitarbeit im Arbeitskreis Mädchen Reithalle/Skaterhalle Popbastion 9 zu 1.10: Verleih 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um den Verleih von einem Kleinbus, Zelten, Spielgeräten, u. a. für Veranstaltungen, Aktionen, Freizeiten etc.. 2.) Auftragsgrundlage §§ 11, 12 SGB VIII 3.) Zielgruppe Kinder und Jugendliche, Familien, Vereine, Firmen, Kindergärten, Schulen 4.) Ziele   5.) attraktive kostengünstige Freizeitangebote schaffen, unterstützen, ermöglichen Bereitstellen von Infrastruktur Inhalt u. Umfang der Dienstleistung     Ausgabe und Rücknahme der Leihsachen Wartung Beratung Verwaltung zu 1.11: "Sonstiges" 1.) Kurzbeschreibung Es handelt sich um all die Leistungen, die in den anderen Produkten nicht enthalten sind. 2.) Auftragsgrundlage SGB VIII 3.) Zielgruppe     4.) Kinder und Jugendliche in und um Ulm Jugendgruppenleiter/-innen ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen Erwachsene Ziele    gesellschaftspolitische Themen aufgreifen Mitarbeiter/-innen fortbilden Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes 10 5.) Inhalt u. Umfang der Dienstleistung      Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit Seminare zur Weiterbildung Events u. s. w.