GD 331.14, Anlage 3 Kennzahlen engagiert in ulm 2015-2017.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
GD 331.14, Anlage 3 Kennzahlen engagiert in ulm 2015-2017.pdf
Größe
85 kB
Erstellt
12.10.15, 21:54
Aktualisiert
27.01.18, 10:12

öffnen download melden Dateigröße: 85 kB

Inhalt der Datei

Anhang 2 zur Budgetvereinbarung GD 331/14, Anlage 3 Wirkungs-/Finanzkennzahlen Kurze Darstellung der Aufgaben des Trägers engagiert in Ulm e. V. ist der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und der Schaffung adäquater Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement in Ulm verpflichtet. Zu diesem Zweck betreibt der Verein seit 2011 eine Informations-, Beratungs- und Vermittlungsstelle (Freiwilligenagentur), arrangiert eine umfangreiche Engagement-Datenbank als öffentlich zugängliche website, verantwortet gemeinsam mit dem Stadtjugendring Ulm die FreiwilligenCard Ulm, organisiert In Zusammenarbeit mit der Ulmer Volkshochschule die Akademie für Bürgerschaftliches Engagement und Gemeinwesenarbeit, entwickelt neue Formate und führt öffentliche Veranstaltungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Ulm durch. Die Wirksamkeit des Angebotes lässt sich wie folgt darstellen: Ziel 1 Information und Vermittlung Die Grundlage für die Information und Vermittlung per Telefon, Internet und für die persönliche Beratung bildet die Engagement-Datenbank im Internet. Sie ist für Bürgerinnen und Bürger sowie für Fachkräfte unter www.engagiert -in-ulm.de abrufbar. Deren Attraktivität und Qualität wird an drei Kennzahlen gemessen: Kennzahl 1.1. In der Datenbank befinden sich zum Stichtag 31.12. eines Jahres mindestens 150 Angebote Plan 2015 150 Plan 2016 150 Plan 2017 150 Kennzahl 1.2. Mindesten 80 % aller Daten werden 1/Jahr überarbeitet Plan 2015 <80% Plan 2016 <80% Plan 2017 <80% Anhang 2 zur Budgetvereinbarung Kennzahl 1.2. Die Datenbank erhält mehr als 8000 Zugriffe im Jahr Plan 2015 < 8000 Plan 2016 < 9000 Plan 2017 < 10000 Ziel 2 Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Ulm und Verbesserung seiner Rahmenbedingungen Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für freiwillig Engagierte und Institutionen, die mit freiwillig Engagierten arbeiten. Attraktivitätssteigerung für die Freiwilligencard herstellen. Kennzahl 2.1. Durchgeführt werden mindesten 30 öffentliche Veranstaltungen im Rahmen der Akademie für bürgerschaftliches Engagement Plan 2015 30 Plan 2016 30 Plan 2017 30 Kennzahl 2.2. Die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements lebt auch von neuen Ideen und einer innovativen Weiterentwicklung des Angebots. Daher entwickelt engagiert in ulm e. V. pro Jahr mindesten 2 neue Formate, d. h. neue Formen der Ansprache von Interessierten und Engagierten, neue Veranstaltungsformen oder neue Felder der Zusammenarbeit mit anderen Organisationen Plan 2015 <2 Plan 2016 <2 Plan 2017 <2 2 Anhang 2 zur Budgetvereinbarung Kennzahl 2.3. Eine wichtige Funktion bei der Motivierung für das bürgerschaftliche Engagement hat die FreiwilligenCard. Diese muss attraktiv bleiben, für sie muss entsprechend geworben werden. Mindesten 500 Personen im Jahr sollten im Besitz der FreiwilligenCard sein. Plan 2015 < 500 Plan 2016 < 500 Plan 2017 < 500 Ziel 3 Finanzierung – Anteil der Eigenmittel Die Finanzierung von engagiert in ulm e. V. erfolgt weitgehend über einen institutionellen Zuschuss der Stadt Ulm. Entsprechend den Richtlinien der Stadt Ulm für die Bewilligung von Zuwendungen sollte der Eigenanteil des Trägers i. d. R. 10 % betragen. engagiert in ulm muss diesen Eigenanteil über Spenden und Gebühren für Veranstaltungen und Leistungen für Dritte erwirtschaften. Ziel ist, die Eigenmittelquote zu erreichen Kennzahl 3 Plan 2015 10% Plan 2016 10% Plan 2017 10% 3