Beschlussvorlage.pdf

Dies ist ein "Politik bei uns 1"-Dokument. Die Dateien dieser Kommunen werden nicht mehr aktualisiert. Um aktuelle Daten zu bekommen, ist eine OParl-Schnittstelle bei der Kommune erforderlich. Im Bereich "Mitmachen" finden Sie weitere Informationen.

Daten

Kommune
Ulm
Dateiname
Beschlussvorlage.pdf
Größe
275 kB
Erstellt
12.10.15, 21:58
Aktualisiert
27.01.18, 10:24

öffnen download melden Dateigröße: 275 kB

Inhalt der Datei

Stadt Ulm Beschlussvorlage Sachbearbeitung ZS/F - Finanzen/Beteiligungsverwaltung Datum 22.10.2014 Geschäftszeichen ZS/F-Zg Beschlussorgan Hauptausschuss Sitzung am 13.11.2014 Behandlung öffentlich Betreff: Sanierungstreuhand Ulm GmbH -Jahresabschluss 2013, Bestellung Abschlussprüfer 2014 Anlagen: Anlage 1 - Jahresabschluss 2013 Anlage 2 - Kennzahlenübersicht TOP GD 411/14 Antrag: 1. Von den Beschlussanträgen des Aufsichtsrats der Sanierungstreuhand Ulm GmbH an die Gesellschafterversammlung Kenntnis zu nehmen. 2. Keine Einwendungen zu erheben, dass der Vertreter der Stadt Ulm in der Gesellschafterversammlung den Beschlussanträgen des Aufsichtsrats und der Entlastung des Aufsichtsrats zustimmt. Heidi Schwartz Genehmigt: BM 1, OB Bearbeitungsvermerke Geschäftsstelle des Gemeinderats: Eingang OB/G Versand an GR Niederschrift § Anlage Nr. -2- Sachdarstellung: Zusammenfassende Darstellung der finanziellen Auswirkungen Finanzielle Auswirkungen: Auswirkungen auf den Stellenplan: 1. nein nein Aufsichtsratsbeschluss Der Aufsichtsrat der Sanierungstreuhand Ulm GmbH hat in seiner Sitzung am 8. Juli 2014 folgende Anträge an die Gesellschafterversammlung beschlossen: 1.1. Vom Ergebnis der gesetzlichen Prüfung des Geschäftsjahres 2013 Kenntnis zu nehmen; 1.2. Den Jahresabschluss 2013 festzustellen; 1.3. Den Lagebericht 2013 zu genehmigen; 1.4. Den Bilanzgewinn in Höhe von 13.083,14 € der „Freiwilligen Rücklage“ zuzuführen; 1.5. Aufsichtsrat und Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2013 Entlastung zu erteilen; 1.6. Den Bericht des Aufsichtsrats zum Geschäftsjahr 2013 zu genehmigen; 1.7. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft SP&P Treuhand GmbH & Co.KG als Prüfer für den Jahresabschluss 2014 und für die Prüfung des Treuhandvermögens zu bestellen. 2. Jahresabschluss 2013 Der Jahresabschluss 2013 weist einen Jahresüberschuss von 13.083,14 € (Vorjahr: 4.297,94 €) aus. Im Wirtschaftsplan war das Ergebnis mit einem Überschuss von 8.200 € geplant. Die Umsatzerlöse des Jahres 2013 liegen mit 736 T€ (Vorjahr 709 T€) unter dem Planansatz von 839 T€. Davon entfallen auf die Betreuung der Ulmer Sanierungsgebiete und Maßnahmen insgesamt 711 T€ (Vorjahr 670 T€) und auf die Betreuungstätigkeiten außerhalb Ulms 25 T€ (Vorjahr 39 T€). Zusammen mit den übrigen Erträgen von 5 T€ ergibt sich eine Gesamtleistung von 741 T€ (Plan 850 T€). Die Gesamtaufwendungen betragen im Geschäftsjahr 2013 insgesamt 728 T€ (Vorjahr 712 T€). Gegenüber dem Planansatz von 842 T€ ergeben sich dabei Kosteneinsparungen von insgesamt 114 T€. Davon entfallen auf Personalaufwendungen 32 T€ und auf Sachkosten (Aufwendungen für bezogene Leistungen sowie sonstige betriebliche Aufwendungen) 82 T€. Der Jahresüberschuss von rd. 13 T€ soll der „Freiwilligen Rücklage“ (Gewinnrücklagen) zugeführt werden. Die Gewinnrücklagen erhöhen sich damit auf 164.329,29 €. Das gezeichnete Kapital beträgt 55 T€. Zusammen mit Jahresüberschuss und Gewinnrücklagen erhöht sich das Eigenkapital damit auf 219 T€. Bezogen auf die Bilanzsumme von 438 T€ entspricht dies einer Eigenkapitalquote von 50 %. -3Zu weiteren Einzelheiten der Geschäftsentwicklung wird auf den beiliegenden Jahresabschluss verwiesen. 3. Bestellung Abschlussprüfer 2014 Der Jahresabschluss 2013 wurde von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft SP&P Treuhand GmbH & Co.KG geprüft. Die Prüfung umfasste auch die erweiterte Abschlussprüfung (Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführungstätigkeit) nach § 53 HGrG. Beanstandungen ergaben sich nicht, der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk wurde erteilt. Die Abschlussprüfung des Jahresabschlusses der GmbH sowie der Treuhandvermögen soll auch für das Geschäftsjahr 2014 an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft SP&P Treuhand GmbH & Co.KG übertragen werden.