Beschlusstext (Neugestaltung Bahnhofsvorplatz)

Daten

Kommune
Kall
Größe
21 kB
Datum
20.12.2016
Erstellt
04.01.17, 18:06
Aktualisiert
04.01.17, 18:06
Beschlusstext (Neugestaltung Bahnhofsvorplatz)

öffnen download melden Dateigröße: 21 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 16. Sitzung des Rates der Gemeinde Kall vom 20.12.2016 ÖFFENTLICHER TEIL Zu 5. Neugestaltung Bahnhofsvorplatz Vorlagen-Nr.: 242/2016 Beratungsverlauf: Herr Wildschütz erläutert Variante 2 der vorliegenden Präsentation. Der Programmantrag sollte jetzt gestellt werden, Details könnten zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden. Da die Planungen ein behindertengerechtes WC vorsehen, sei ein solches im künftigen Haus der Begegnung entbehrlich. Bürgermeister Radermacher schlägt vor, den Bahnhofsvorplatz der Stadt Meckenheim im Rahmen eines verwaltungsseitig organisierten gemeinsamen Ortstermins zu besichtigen. Die Ratsmitglieder nehmen diesen Vorschlag an und sprechen sich mehrheitlich für Samstag, den 11.02.2017 als Termin aus. Um die Anwesenheit von Herrn Wildschütz beim Ortstermin wird gebeten. Ferner informiert Bürgermeister Radermacher über die Absicht, die Kaller Bürger/innen im Januar 2017 zu einer weiteren Informationsveranstaltung einzuladen, in der über den aktuellen Sachstand und die Inhalte des ersten Projektantrags informiert werden solle. Beschluss: Der Rat der Gemeinde Kall beschließt, die vorgestellte Variante 2 (Platz mit Treppe und Bühne) als Grundlage für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes Kall in den Programmantrag Städtebauförderung 2017 aufzunehmen. Abstimmungsergebnis: einstimmig