Beschlusstext (Anfragen SPD-Fraktion: Sachstand Schießstand und Bäderstatistik (Ergänzung))

Daten

Kommune
Wesseling
Größe
70 kB
Datum
04.11.2015
Erstellt
22.12.15, 17:06
Aktualisiert
22.12.15, 17:06
Beschlusstext (Anfragen SPD-Fraktion: Sachstand Schießstand und Bäderstatistik (Ergänzung))

öffnen download melden Dateigröße: 70 kB

Inhalt der Datei

Stadt Wesseling Wesseling, den 22.12.2015 Der Bürgermeister BESCHLUSS aus der 4. Sitzung des Ausschusses für Sport und Freizeit vom Mittwoch, den 04.11.2015 um 18:00 Uhr im Ratssaal, Neues Rathaus, 1. Obergeschoss. 7. Anfragen SPD-Fraktion: Sachstand Schießstand und Bäderstatistik (Ergänzung) Vorlagennummer: 185/2015 Sachstand Schießstand: Herr Albert führt aus, dass Mitte Mai ein gemeinsames Gespräch der Politik, der Verwaltung und den Vereinen geführt wurde. Als mögliche Variante zur Fortführung des Schießbetriebes wurde seitens der Vereine die Gründung einer Betreibergesellschaft vorgeschlagen, die den Schießstand betreibt und unterhält. Hierüber wollten sich die Vereine beraten und die Stadt über das Ergebnis informieren. Ein Treffen der Vereine hat – so konnte er in Erfahrung bringen– ohne Ergebnis stattgefunden. Von Seiten der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Wesseling wurde die Verwendung von Laserpistolen angeregt. Eine offizielle Mitteilung über das Ergebnis dieser Zusammenkunft liegt der Verwaltung bislang aber noch nicht vor. Herr Rothermund und Frau Kübbeler bitten die Verwaltung, die Vereine wenn möglich vor der nächsten Sitzung des Ausschusses zu einem weiteren Gespräch einzuladen. Die Schützen sollten sich nun abschließend dazu äußern, ob eine Fortführung des Schießbetriebes aus Vereinsreihen realisierbar ist. Bäderstatistik (Ergänzung): Der Ausschuss bedankt sich für die vorgelegte Bäderstatistik.