Beschlusstext (Beteiligungsbericht 2016)

Daten

Kommune
Kreis Euskirchen
Größe
11 kB
Datum
06.12.2017
Erstellt
11.12.17, 16:05
Aktualisiert
13.12.17, 14:17
Beschlusstext (Beteiligungsbericht 2016)

öffnen download melden Dateigröße: 11 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS über das Ergebnis der Sitzung des Kreisausschusses am 06.12.2017 im Sitzungssaal 1 des Kreishauses in Euskirchen, Jülicher Ring 32 Beteiligungsbericht 2016 TOP 11 Info 286/2017 Kreisausschussmitglied Dürer (UWV) stellt fest, dass der Kreis Heinsberg bereits aus der AGIT ausgetreten sei und es auch im Kreis Euskirchen Unzufriedenheit gebe, wie die letzte Diskussion im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Konversion Vogelsang gezeigt habe. Nach seiner Ansicht sollte man einen Austritt aus der AGIT in Erwägung ziehen. Der Vorsitzende berichtet, dass in der der gestrigen Aufsichtsratsvorstandssitzung einige Neuerungen, auch im personellen Bereich, bekannt gegeben worden seien. Er schlägt vor, zunächst die Gesellschafterversammlung, in die Herr Cremer (SPD) als Vertreter entsandt werde, abzuwarten und dann zu berichten. Kreisausschussmitglied Kolvenbach (CDU) bittet darum, im nichtöffentlichen Teil über die geplanten Veränderungen zu berichten, damit Herr Cremer in der Gesellschafterversammlung als Vertreter des Kreises Euskirchen entsprechend abstimmen könne. Der Vorsitzende teilt mit, dass Herr Cremer für die Sitzung vorbereitet werde, erklärt sich aber gerne bereit, im nichtöffentlichen Teil zu berichten. Fraktionsvorsitzender Grutke (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) führt aus, dass man hinsichtlich des Austritts aus der AGIT zunächst das Ende des Prozesses abwarten müsse. Er stellt fest, dass der Kreisausschuss auf die Informationen der entsprechenden Vertreter in den Gremien der AGIT angewiesen sei und plädiert dafür, den Informationsweg zu verbessern. Der Kreisausschuss nimmt die Info 286/2017 zur Kenntnis.