Beschlusstext (Gebäudekomplex "van Dooren“ hier: Antrag der UWV-Fraktion)

Daten

Kommune
Kreis Euskirchen
Größe
66 kB
Datum
06.06.2016
Erstellt
29.06.16, 14:47
Aktualisiert
29.06.16, 14:47
Beschlusstext (Gebäudekomplex "van Dooren“
hier: Antrag der UWV-Fraktion)

öffnen download melden Dateigröße: 66 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS über das Ergebnis der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Konversion Vogelsang am 06.06.2016 im Sitzungssaal 1 des Kreishauses in Euskirchen, Jülicher Ring 32 TOP 4.1 Gebäudekomplex "van Dooren“ hier: Antrag der UWV-Fraktion Herr Poth teilt mit, dass es ein Gestaltungskonzept für die Neue Mitte gebe. Immer wenn in den Vogelsang-Gremien darüber beraten worden sei, habe er im Nachgang auch die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Konversion Vogelsang entsprechend informiert. Das Gebäude van Dooren sei Eigentum der BiMA und zur Zeit teilweise als Lagerfläche vermietet. Vermieter sei die BiMA, Mieter die Vogelsang IP gGmbH sowie das Freilichtmuseum Kommern. Über einen Abriss sei wegen der hohen Kosten letztlich noch nicht entschieden. Fakt sei jedoch, dass sämtliche Ideen zur evtl. Nutzung des Gebäudes nicht gefruchtet hätten und man keine Verwendung zu vertretbaren Konditionen sehe. Nur die Grundmauern stehen unter Denkmalschutz. Es gebe beispielsweise eine Konzeptidee, welche die Dokumentation der Umrisse vorsieht und an Ort und Stelle ablesbar wäre. In den nächsten Monaten sollen Gespräche mit der BiMA stattfinden und nach evtl. Fördermöglichkeiten gesucht werdenDer Bund solle nicht aus seiner Verantwortung gelassen werden. Aufgrund der Ausführungen von Herrn Poth sieht Herr Schmitz, UWV-Fraktion, den Antrag 111/2016 als erledigt an. A 111/2016