Beschlussvorlage (Gebührenkalkulation Restmüll 2017)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
220 kB
Datum
17.11.2016
Erstellt
09.11.16, 16:19
Aktualisiert
09.11.16, 16:19
Beschlussvorlage (Gebührenkalkulation Restmüll 2017) Beschlussvorlage (Gebührenkalkulation Restmüll 2017) Beschlussvorlage (Gebührenkalkulation Restmüll 2017) Beschlussvorlage (Gebührenkalkulation Restmüll 2017)

öffnen download melden Dateigröße: 220 kB

Inhalt der Datei

Anlage 1 Gebührenbedarfsberechnung Abfallbeseitigung 2017 Die Gemeinde Hürtgenwald hat die Haus- und Sperrmüllabfuhr vertraglich der Firma Drekopf übertragen. Durch die Einführung des Dualen Systems ab dem 1.1.1993 sowie der Biotonne ab dem 1.7.1995 besteht nach wie vor die Möglichkeit, entweder eine 60- oder eine 120-l-Tonne bzw. eine 240-l-Tonne seitens der Anschlußnehmer entleeren zu lassen. Die Kosten der Sperrmüllabfuhr werden aus rechtlichen Gründen über die einheitliche Müllgebühr umgelegt. Somit ist in 2017 von folgenden Ausgaben auszugehen: a) Abfuhrkosten Bestand der Müllgefäße inkl. einer Zunahme der Gefäße: 1. 2. 3. 1. - 3. 60-l-Tonnen: 120-l-Tonnen: 240-l-Tonnen: Zwischensumme 2.550 980 40 3.570 4. 1100-l-Container 14-tägig: 5. 1100-l-Container monatl.: Summe: 27 7 3.604 Entgelt der Abfuhrunternehmen: Das Entgelt für das Abfuhrunternehmen setzt sich wie folgt zusammen: Abfuhrkosten Behältertausch 131.421,64 € 5.034,41 € 136.456,05 € 136.456,05 € b) Deponiekosten An Deponiekosten werden bei einer Menge von sowie einem Grundbetrag von 340.716,00 1300 to 11,84 € und einem Tonnagenbetrag von je Einwohner, hier 180,12 € 9000 (Durchschnitt) Einwohner entstehen. Aufteilung der Deponiekosten nach Müllgefäßen: Bezeichnung Gefäßzahl / Stück Liter pro Gefäß Leerungen Liter / Jahr Kosten je Liter und Entleerung 60-l-Gefäß 14-tägig 120-l-Gefäß 14-tägig 2.550 60 26 3.978.000 240-l-Gefäß 14- 1.100-l-Container 1.100-l-Container tägig 14-tägig monatlich 980 120 26 3.057.600 40 27 240 1.100 26 26 249.600 772.200 Berechnung 0,04180667010 0,04180667010 0,04180667010 7 1.100 12 92.400 0,04180667010 0,04180667010 Liter pro Gefäß 60 120 240 1.100 1.100 Leerungen 26 26 26 26 12 65,22 € 130,44 € 260,87 € 1.195,67 € 551,85 € € pro Jahr Summen 8.149.800 c) Kosten der Papierentsorgung Im Jahre 2016 wird von einer Gesamtmenge von 550 t (Ergebnis 2015: 580 t) ausgegangen. Kosten und Erlöse a) Kosten Vereinszuschuss 60,00 € Zahlung an die EGD b) Erlöse Einnahmen 25%iger DSD Anteil Erlöse aus dem Verkauf von Altpapier verbleiben Bitte die entsprechenden Verknüpfungen herstellen. je to - 33.000,00 € 12.375,00 € 45.375,00 € 8.250,00 € 49.500,00 € 12.375,00 € 57.750,00 € (Überschuss) Entsprechend der Anregung in der Haupt- und Finanzausschusssitzung vom 03.12.1998 werden die Kosten für die Papierentsorgung auf die Anzahl der Gefäße unter Einbeziehung der 1,1 cbm Container verteilt. -12.375,00 € (Überschuss) : 3604 = -3,43 € Der Überschuss ist von der Gesamtgebühr abzuziehen. d) Anteil Personalkosten, Büro- und Geschäftsbedarf, Verwaltungskostenbeitrag und Erstattung Betriebskosten an den Bauhof. Bezeichnung Gefäßzahl / Stück Liter pro Gefäß Leerungen Liter / Jahr Personalkosten*) Büro- und Geschäftsbedarf: Verwaltungskostenbeitrag: 60-l-Gefäß 14-tägig 120-l-Gefäß 14-tägig 240-l-Gefäß 14- 1.100-l-Container 1.100-l-Container 14-tägig monatlich tägig Infoblock 40 27 7 240 1.100 1.100 26 26 12 249.600 772.200 92.400 Betriebskosten 23.207,00 € 23.207,00 € 23.207,00 € 2.550 60 26 3.978.000 980 120 26 3.057.600 23.207,00 € 23.207,00 € 1.750,00 € 1.750,00 € 1.750,00 € 1.750,00 € 1.750,00 € 28.762,00 € 28.762,00 € 28.762,00 € 28.762,00 € 28.762,00 € Erstattung Betriebsund Personalkosten an den Bauhof: Summe 36.028,00 € 89.747,00 € 36.028,00 € 89.747,00 € Betriebskosten 89.747,00 € 89.747,00 € 36.028,00 € 36.028,00 € 89.747,00 € 89.747,00 € Berechnung 89.747,00 € 89.747,00 € 36.028,00 € 89.747,00 € 8.149.800 8.149.800 8.149.800 8.149.800 8.149.800 Liter / Jahr 3.978.000 3.057.600 249.600 772.200 92.400 Gefäßzahl Gebühr pro Gefäß 43.806,42 € 2.550 17,18 € 33.670,82 € 2.748,64 € 8.503,60 € 8.149.800 Siehe Anmerkung Grünabfälle Entsprechend der Verbuchung 2016 sowie unter Berücksichtigung bei Kosten für Straßenpapierkörbe 89.747,00 € Gesamtliter Zwischensumme Summen 1.017,52 € 980 40 27 7 34,36 € 68,72 € 314,95 € 145,36 € e) Schadstoffmobil Bezeichnung 60-l-Gefäß 14-tägig 120-l-Gefäß 14-tägig 240-l-Gefäß 14- 1.100-l-Container 1.100-l-Container tägig 14-tägig monatlich Infoblock 40 27 7 240 1.100 1.100 26 26 12 249.600 772.200 92.400 Betriebskosten 3.960,00 € 3.960,00 € 3.960,00 € Berechnung 3.960,00 € 3.960,00 € 3.960,00 € Gefäßzahl / Stück Liter pro Gefäß Leerungen Liter / Jahr 2.550 60 26 3.978.000 Aufwand 2016 3.960,00 € 3.960,00 € Betriebskosten 3.960,00 € 3.960,00 € Gesamtliter 8.149.800 8.149.800 8.149.800 8.149.800 8.149.800 Liter / Jahr 3.978.000 3.057.600 249.600 772.200 92.400 Zwischensumme 1.932,92 € Gefäßzahl 2.550 Gebühr pro Gefäß 0,76 € 980 120 26 3.057.600 1.485,69 € 121,28 € 375,21 € 44,90 € 980 40 27 7 1,52 € 3,03 € 13,90 € 6,41 € Summen 8.149.800 f) Kosten der Grünabfuhr durch Container (ohne Bauhofeinsatz) Bezeichnung Gefäßzahl / Stück Liter pro Gefäß Leerungen Liter / Jahr Containerkosten Aufwand für Annahme Grünabfälle Deponiekosten bei 200 t Grünabfällen 60-l-Gefäß 14-tägig 2.550 60 26 3.978.000 7.996,80 € 120-l-Gefäß 14-tägig 980 120 26 3.057.600 7.996,80 € 240-l-Gefäß 14- 1.100-l-Container 1.100-l-Container tägig 14-tägig monatlich Infoblock 40 27 7 240 1.100 1.100 26 26 12 249.600 772.200 92.400 7.996,80 € 7.996,80 € 7.996,80 € 3.026,00 € 3.026,00 € 3.026,00 € 3.026,00 € 3.026,00 € 9.306,00 € - 9.306,00 € - 9.306,00 € - 9.306,00 € - 9.306,00 € - Entgelt für Anlieferung Summe 8.700,00 € 11.628,00 € 8.700,00 € 11.628,00 € Betriebskosten 11.628,00 € 11.628,00 € Gesamtliter 8.149.800 8.149.800 8.149.800 8.149.800 8.149.800 Liter / Jahr 3.978.000 3.057.600 249.600 772.200 92.400 Zwischensumme 5.675,74 € Gefäßzahl 2.550 Gebühr pro Gefäß 4.362,53 € 2,23 € 8.700,00 € 8.700,00 € 11.628,00 € 11.628,00 € Berechnung 11.628,00 € 11.628,00 € 356,13 € 1.101,76 € 8.700,00 € 11.628,00 € Summen 8.149.800 20.328,00 € 11.628,00 € 131,83 € 980 40 27 7 4,45 € 8,90 € 40,81 € 18,83 € g) Aufwendungen für die Abfuhr von Sperrgut 1. Abfuhrkosten (Pauschale, Kraftstoff und Transportkosten) 2. Elektroschrott (Pauschale und Abfuhr) 3. Deponiekosten Ausgaben gesamt: ./. Einnahmen (verkaufte 330 Sperrgutkarten à 20,00 €) Differenz 34.633,86 € : 15.239,26 € 7.430,60 € 18.564,00 € 41.233,86 € 6.600,00 € 34.633,86 € 3604 Gefäße = 9,61 € Gefäß / Jahr h) Entleerung der Abfallbehälter an den Straßen und Wegen aa) Die Abfuhrmenge wird sich bei den 30 Abfallbehältern mit einem Fassungsvermögen von 30 Litern und wöchentlicher Entleerung auf rd.15 Tonnen jährlich belaufen. Die Deponiekosten belaufen sich demnach auf 15 * 180,12 € = a) Fahrzeugkosten 2 Stunden á 11,00 € * 52 Wochen = b) Personalkosten 4 Stunden * 36,00 € * 52 Wochen = 2.701,80 € Abfuhrmenge Fahrzeugkosten Personalkosten Summe Gesamt: 1.144,00 € (Fahrzeugkosten VW- Transporter) 7.488,00 € (36,00 € = Verrechnungsstundensatz) 2.701,80 € 1.144,00 € 7.488,00 € 11.333,80 € 11.333,80 € : 3604 Gefäße = Zusammenstellung der Ausgaben: a) Abfuhrkosten b) Deponiekosten c) Papiersammlung d) Personalausgaben, Büro- und Geschäftsbedarf, Verwaltungskostenbeitrag, und Anteil Bauhof e) Schadstoffmobil f) Grünabfuhrkosten g) Sperrgutabfuhrkosten h) Aufwendungen für die Unterhaltung und Entleerung der Abfallbehälter an Straßen u. Wegen Summe 136.456,05 € 340.716,00 € -12.375,00 € Vorjahr 122.840,23 € 331.782,00 € -1.392,00 € 89.747,00 € 3.960,00 € 20.328,00 € 41.233,86 € 81.503,00 € 3.960,00 € 12.337,50 € 40.767,33 € 11.333,80 € 631.399,71 € 12.346,04 € 604.144,10 € 3,14 € Gefäß/Jahr Es ergeben sich folgende Jahreskosten je Gefäßeinheit für 2017 60-l-Gefäß monatlich Bezeichnung Gefäßzahl / Stück Liter pro Gefäß Leerungen Liter / Jahr a) Abfuhrentgelte b) Deponiekosten c) Kosten der Papierentsorgung d) Anteil Personalausgaben, Büro- und Geschäftsbedarf, Verwaltungskostenbeiträge und Bauhofanteil e) Schadstoffmobil f) Grünabfuhrkosten g) Sperrgutabfuhrkosten h) Entleerung von Abfallbehältern auf Straßen und Wegen Zwischensumme Zwischensumme Auf-/Abrundung durch Zwölf teilbarer Betrag Gebühr pro Gefäß Abdeckung Fehlbetrag Gesamtgebühr monatliche Gebühr 2017: Jahresgebühr 2017 durch 12 teilbar Vorjahreszahlen zum Vergleich (2016) 120-l-Gefäß 14-tägig 240-l-Gefäß 14tägig 1.100-l-Container 14-tägig 1.100-l-Container monatlich 2.550 60 26 3978000 37,86 € 65,22 € -3,43 € 980 120 26 2964000 37,86 € 130,44 € -3,43 € 40 240 26 249600 37,86 € 260,87 € -3,43 € 27 1100 26 486200 37,86 € 1.195,67 € -3,43 € 7 1100 12 39600 37,86 € 551,85 € -3,43 € 17,18 € 0,76 € 2,23 € 9,61 € 34,36 € 1,52 € 4,45 € 9,61 € 68,72 € 3,03 € 8,90 € 9,61 € 314,95 € 13,90 € 40,81 € 9,61 € 145,36 € 6,41 € 18,83 € 9,61 € 3,14 € 132,56 € 3,14 € 217,95 € 3,14 € 388,71 € 3,14 € 1.612,51 € 3,14 € 769,64 € 132,56 € 217,95 € 388,71 € 1.612,51 € 769,64 € 132,56 € 217,95 € 388,71 € 1.612,51 € 769,64 € - € 132,56 € - € 217,95 € - € 388,71 € - € 1.612,51 € - € 769,20 € 11,01 € 18,13 € 32,36 € 134,34 € 64,10 € 132,12 € 217,56 € 388,32 € 1.612,08 € 769,20 € 131,28 € 223,92 € 409,32 € 1.737,12 € 749,16 € Zusammenstellung der Einnahmen: Gesamteinnahme 2.500,00 € 8.700,00 € 6.600,00 € a) Entgelte für die Abfallsäcke b) Entgelte bei der Grünabfuhr c) Entgelte für verkaufte Sperrgutkarten d) Müllgefäße Verbleiben 2.500,00 € 8.700,00 € 6.600,00 € 2550 60-l-Gefäße à 132,12 € 336.906,00 € 0,00 € 336.906,00 € 980 120-l-Gefäße à 217,56 € 213.208,80 € 0,00 € 213.208,80 € 40 240-l-Gefäße à 388,32 € 15.532,80 € 0,00 € 15.532,80 € 27 1100-l-Gefäße à 1.612,08 € 43.526,16 € 0,00 € 43.526,16 € 7 1100-l-Gefäße à 769,20 € 5.384,40 € 0,00 € 5.384,40 € Summe 632.358,16 € Aufgestellt: (Bergs) Geprüft: Hürtgenwald, den Der Bürgermeister i.A. (Kowalke) (Engels) 26.10.2016 632.358,16 €