Beschlussvorlage (Gebührensätze)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
77 kB
Datum
17.11.2016
Erstellt
09.11.16, 16:19
Aktualisiert
09.11.16, 16:19
Beschlussvorlage (Gebührensätze) Beschlussvorlage (Gebührensätze) Beschlussvorlage (Gebührensätze)

öffnen download melden Dateigröße: 77 kB

Inhalt der Datei

Anlage 1 (A) Niederschlagswasser Basisdaten: 2017 Gesamtkosten lt. Kostenverteilung A Fixkostenanteil des Niederschlagswassers B 2016 1.202.293,93 € 1.099.477,86 € Anteil Fixkosten Umlagefähige Fixkosten (max. 50 %) C Alle abflusswirksamen Flächen inkl. Straßen D Angeschlossene Flächen E 26,00% 285.864,24 € 1.412.583,00 m² 587.520,00 m² Verschmutzungsfaktor Straßenflächen (Gemeinde) F Straßenflächen (Straßenbaulastträger) G 56.365,00 m² Berechungsrelevante Flächen (E+F+G) H 934.572,00 m² 1 290.687,00 m² Berechnung: a) Grundgebühr C : 285.864,24 € : D 1.412.583,00 m² = = Grundgebühr (spitz) je Jahr 0,20 € 0,21 € je m² abflusswirksame Fläche b) Flächengebühr je m² A - 1.202.293,93 € Gesamtkosten ohne Grundgebühr 916.429,68 € - : : C 285.864,24 € G 934.572,00 m² = Gesamtkosten ohne Grundgebühr = 916.429,68 € = = Flächengebühr je m² 0,98 € 1,05 € Anlage 1 (B) Schmutzwasser 2017 2016 Basisdaten: Gesamtkosten A Fixkostenanteil des Schmutzwassers B 1.542.308,45 € 1.410.415,52 € Anteil Fixkosten Umlagefähige Fixkosten (max. 50 %) C Berücksichtigungsfähige Anschlüsse D Gesamtverbrauch Gemeindegebiet E 26,00% 366.708,03 € 3.108,00 Stück 350.000,00 m³ (letzte Ableseperiode) Berechnung: a) Grundgebühr C : 366.708,03 € D : = 3108 monatlich teilbar (12) Grundgebühr (teilbar) 108,00 € b) Arbeitsgebühr je m³ A x x - 1.542.308,45 € Gesamtkosten ohne Grundgebühr 1.206.644,45 € D - : : = 117,99 € ≈ 108,00 € = 3108 C (gerundet) 335.664,00 € G 335.664,00 € = Gesamtkosten ohne Grundgebühr = 1.206.644,45 € = 108,00 € C (gerundet) = = 350.000 Grundgebühr (spitz) je Jahr Flächengebühr je m² 3,45 € 3,48 € Anlage 1 (C) Zwischenzählergebühr 2017 2016 Basisdaten: Einbaukosten je Zähler A (laut Dienstleistungsvereinbarung WWP) 82,50 € Verwaltungskosten Einbau B (16 % von A) 13,20 € Ablesekosten je Zähler C (laut Dienstleistungsvereinbarung WWP) Verwaltungskosten je Zähler D Berücksichtigungsfähige Zähler E 4,05 € 2.500,00 € 12,20 € 205 Stück Berechnung: a) Einbaugebühr Zwischenzähler A + 82,50 € B + = 13,20 € turnusmäßig bei Einbau und Tausch b) Zwischenzählergebühr C + 4,05 € D + 12,20 € jährlicher laufender Aufwand c) Gesamtgebühr über den Eichzeitraum (6 Jahre) Gesamtkosten Zählereinbau Gesamtkosten Zählereinbau = 95,70 € = 95,70 € = Gesamtkosten laufender Aufwand = 16,25 € = 16,25 € 95,70 € 16,25 € : 6 Jahre = 95,70 € : 6 = Gesamtkosten laufender Aufwand + Jahresanteil (1/6) = 16,25 € + 15,95 € = 32,20 € 32,20 € gerundet 32,20 € 32,20 € Zwischenzähler lohnt sich ab Jahresanteil (1/6) 15,95 € 15,95 € Gesamtgebühr Eichzeitraum 9,34 m³