Beschlussvorlage (2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau; hier: a) Auswertung der eingegangenen Anregungen, b) Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
152 kB
Datum
07.04.2016
Erstellt
24.03.16, 18:03
Aktualisiert
24.03.16, 18:03
Beschlussvorlage (2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau;
hier: a) Auswertung der eingegangenen Anregungen,
         b) Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB) Beschlussvorlage (2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau;
hier: a) Auswertung der eingegangenen Anregungen,
         b) Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB)

öffnen download melden Dateigröße: 152 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium: Gemeinderat Termin: 07.04.2016 43/2016 Abteilung: Sachbearbeiter: 3/Bauamt Herr Franke/ Frau Marx Aktenzeichen: Datum: III Ma/Ra 21.03.2016 öffentlich TOP- Nr.: 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau; hier: a) Auswertung der eingegangenen Anregungen, b) Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB Beschlussvorschlag: In Kenntnisnahme des Sachverhalts beschließt der Rat der Gemeinde Hürtgenwald gemäß § 10 BauGB die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 „Flurstraße“ im Ortsteil Kleinhau zur teilweisen Verschiebung der überbaubaren Fläche in seiner Fassung nach der Offenlage als Satzung und tritt der Begründung vollinhaltlich bei. Finanzielle Auswirkungen ? Nein Produkt: 90911 € Sachverhalt: Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 03.12.2015 die Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 „Flurstraße“ im Ortsteil Kleinhau beschlossen. Die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden sowie Träger sonstiger öffentlicher Belange hat in der Zeit vom 25.01. bis 05.02.2016 stattgefunden. Im Rahmen der Offenlage ist eine Eingabe des Kreises Düren abgegeben worden. Diese wurde durch Herrn Faßbinder vom Stadtplanungsbüro Zimmermann ausgewertet und ist als Anlage 1 dieser Vorlage beigefügt. - Seite 1 von 2 - Nach Beratung und Beschluss über die Eingabe darf ich Sie bitten, die Bebauungsplanänderung als Satzung zu beschließen. Der zu beschließende Plan hängt in der Sitzung aus. Die Begründung zur Änderung des Bebauungsplanes ist als Anlage 2 beigefügt. 2 Anlagen zu erwartende Auswirkungen auf den Haushalt: ./. Abwägung und Entscheidungsvorschlag: ./. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abt.) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 2 von 2 -