Beschlussvorlage (Anlage 12)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
6,3 MB
Datum
15.03.2016
Erstellt
29.02.16, 12:02
Aktualisiert
29.02.16, 12:02

Inhalt der Datei

Legende zu den Berechnungsergebnissen Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz IEL GmbH — Kirchdorfer Straße 26 — 26603 Aurich ' 04941-9558-0 IEL GmbH Legende zu den Berechnungsergebnissen: ISO 9613 Dämpfung des Schalls bei der Legende zur Ergebnisliste Ausbreitung im Freien (Lange Liste) LfT = Lw + Dc – Adiv – Aatm – Agr – Afol – Ahous – Abar - Cmet "Abschnitt 1": Bezeichnung des Teilstücks einer Linienschallquelle "Teil 1": Bezeichnung einer Teilschallquelle, die durch Unterteilung einer Linien- oder Flächenschallquelle entstanden ist REFL001/WAND001": Reflexionsanteil infolge des bezeichneten Elements Lw: Schallleistungspegel Dc = D0 + DI + Domega: Raumwinkelmaß + Richtwirkungsmaß + Bodenreflexion (frq.-unabh. Berechnung) Abstand: Abstand s des Immissionsortes von der Schallquelle Adiv: Abstandsmaß Aatm: Luftabsorptionsmaß Agr: Boden- und Meteorologiedämpfungsmaß Afol: Bewuchsdämpfungsmaß Ahous: Bebauungsdämpfungsmaß Abar: Einfügungsdämpfungsmaß eines Schallschirms bzw. eines Geländemodells Cmet: Meteorologische Korrektur LfT /dB: Schalldruckpegel am Immissionsort für ein Teilstück LfT /dB(A) Schalldruckpegel (A-bewertet) am Immissionsort für ein Teilstück LAT ges: Schalldruckpegel am Immissionsort, summiert über alle Schallquellen Schalltechnische Daten ENERCON E-115 / 3.000 kW Betriebsmodi 0 s, I s, IIs und leistungsreduzierte Betriebe mit TES (Trailing Edge Serrations) Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz IEL GmbH — Kirchdorfer Straße 26 — 26603 Aurich ' 04941-9558-0 Datenblatt ENERCON Windenergieanlage E-115 Betriebsmodi 0 s, I s, II s und leistungsreduzierte Betriebe mit TES (Trailing Edge Serrations) Gesetzliche Angaben und Dokumentinformation Herausgeber ENERCON GmbH ▪ Dreekamp 5 ▪ 26605 Aurich ▪ Deutschland Telefon: +49 4941 927-0 ▪ Telefax: +49 4941 927-109 E-Mail: info@enercon.de ▪ Internet: http://www.enercon.de Geschäftsführer: Hans-Dieter Kettwig, Nicole Fritsch-Nehring Zuständiges Amtsgericht: Aurich ▪ Handelsregisternummer: HRB 411 Ust.Id.-Nr.: DE 181 977 360 Urheberrechtshinweis Die Inhalte dieses Dokuments sind urheberrechtlich sowie hinsichtlich der sonstigen geistigen Eigentumsrechte durch nationale und internationale Gesetze und Verträge geschützt. Die Rechte an den Inhalten dieses Dokuments liegen bei der ENERCON GmbH, sofern und soweit nicht ausdrücklich ein anderer Inhaber angegeben oder offensichtlich erkennbar ist. Die ENERCON GmbH räumt dem Verwender das Recht ein, zu Informationszwecken für den eigenen, rein unternehmensinternen Gebrauch Kopien und Abschriften dieses Dokuments zu erstellen; weitergehende Nutzungsrechte werden dem Verwender durch die Bereitstellung dieses Dokuments nicht eingeräumt. Jegliche sonstige Vervielfältigung, Veränderung, Verbreitung, Veröffentlichung, Weitergabe, Überlassung an Dritte und/oder Verwertung der Inhalte dieses Dokuments ist – auch auszugsweise – ohne vorherige, ausdrückliche und schriftliche Zustimmung der ENERCON GmbH untersagt, sofern und soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften ein Solches gestatten. Dem Verwender ist es untersagt, für das in diesem Dokument wiedergegebene Know-how oder Teile davon gewerbliche Schutzrechte gleich welcher Art anzumelden. Sofern und soweit die Rechte an den Inhalten dieses Dokuments nicht bei der ENERCON GmbH liegen, hat der Verwender die Nutzungsbestimmungen des jeweiligen Rechteinhabers zu beachten. Geschützte Marken Alle in diesem Dokument ggf. genannten Marken- und Warenzeichen sind geistiges Eigentum der jeweiligen eingetragenen Inhaber; die Bestimmungen des anwendbaren Kennzeichen- und Markenrechts gelten uneingeschränkt. Änderungsvorbehalt Die ENERCON GmbH behält sich vor, dieses Dokument und den darin beschriebenen Gegenstand jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern, insbesondere zu verbessern und zu erweitern, sofern und soweit vertragliche Vereinbarungen oder gesetzliche Vorgaben dem nicht entgegenstehen. Dokumentinformation Dokument-ID D0388624-2 Vermerk Originaldokument Datum Sprache DCC Werk / Abteilung 2015-12-01 de DA WRD Management Support GmbH / Technische Redaktion 2 von 34 D0388624-2 / DA Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Rahmenbedingungen ................................................................................................ 5 1.1 Standort ...................................................................................................................... 5 1.2 Betriebsparameter ...................................................................................................... 5 1.3 Schallleistungspegel ................................................................................................... 5 Betriebsmodus 0 s ..................................................................................................... 7 2.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 0 s ......................................................... 7 2.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 0 s................................................. 9 Betriebsmodus I s .................................................................................................... 10 3.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus I s ........................................................ 10 3.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus I s................................................ 12 Betriebsmodus II s ................................................................................................... 13 4.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus II s ....................................................... 13 4.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus II s............................................... 15 Betriebsmodus 2500 kW s....................................................................................... 16 5.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 2500 kW s ........................................... 16 5.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 2500 kW s................................... 18 Betriebsmodus 2000 kW s....................................................................................... 19 6.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 2000 kW s ........................................... 19 6.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 2000 kW s................................... 21 Betriebsmodus 1500 kW s....................................................................................... 22 7.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 1500 kW s ........................................... 22 7.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 1500 kW s................................... 24 Betriebsmodus 1000 kW s....................................................................................... 25 8.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 1000 kW s ........................................... 25 8.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 1000 kW s................................... 27 Betriebsmodus 600 kW s......................................................................................... 28 9.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 600 kW s ............................................. 28 9.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 600 kW s..................................... 30 Betriebsmodus 400 kW s......................................................................................... 31 10.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 400 kW s ............................................. 31 10.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 400 kW s..................................... 33 D0388624-2 / DA 3 von 34 Inhaltsverzeichnis Quellenverzeichnis .................................................................................................. 34 4 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 1 Rahmenbedingungen Die in diesem Dokument angegebenen Leistungswerte sind nur unter den Rahmenbedingungen gemäß IEC 61400-12-1:2005 [4] gültig. Darüber hinaus gelten weitere Grenzen, die in den folgenden Kapiteln definiert werden. 1.1 Standort Die in diesem Dokument angegebenen berechneten Leistungskurven sind für den in nachfolgender Tabelle angegebenen Bereich auf Basis von 10-Minuten-Mittelwerten ausgelegt. Die Berechnungen beruhen auf der Erfahrung mit Windenergieanlagen an den unterschiedlichsten Standorten. Parameter Wert Standardluftdichte 1,225 kg/m Turbulenzintensität 6 % bis 12 % Höhenexponent 0,0 bis 0,3 3 maximale Windrichtungsänderung zwischen unterem 0° bis 10° und oberem Tip 1.2 maximale Schräganströmung ± 2° maximaler Temperaturgradient zwischen unterem und oberem Tip 10 °C Terrain gemäß IEC 61400-12-1:2005 [4] Schnee/Eis nein Regen nein Blattvorderkante keine Beschädigung Betriebsparameter Einstellungen hinsichtlich der Blindleistungserzeugung der Windenergieanlage sowie Steuerungen und Regelungen von Windparks haben einen Einfluss auf das Leistungsverhalten. Die in diesem Dokument angegebenen berechneten Leistungskurven gelten unter der Voraussetzung eines uneingeschränkten Betriebs. 1.3 Schallleistungspegel Die Zuordnung der Schallleistungspegel zur standardisierten Windgeschwindigkeit vs in 10 m Höhe gilt nur unter Voraussetzung eines logarithmischen Windprofils mit Rauhigkeitslänge 0,05 m. Die Zuordnung der Schallleistungspegel zur Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe gilt für alle Nabenhöhen. Die Windgeschwindigkeit wird bei Messungen aus der Leistungsabgabe und der Leistungskennlinie bestimmt. Die Tonhaltigkeit liegt im gesamten Leistungsbereich bei KTN = 0-1 dB (gilt für den Nahbereich gemäß TR 1:2008 [5] der FGW und DIN 45681:2005 [2]) bzw. ΔLa,k < 2 dB (gilt für den Nahbereich gemäß IEC 61400-11:2002 [3]). D0388624-2 / DA 5 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Die Impulshaltigkeit liegt im gesamten Leistungsbereich bei KIN = 0 dB (gilt für den Nahbereich gemäß TR 1:2008 [5] und DIN 45645-1:1996 [1]). Aufgrund der Messunsicherheiten bei Schallvermessungen und der Serienproduktstreuung gelten die in diesem Dokument angegebenen Werte der Schallleistungspegel unter Berücksichtigung einer Unsicherheit von ± 1 dB(A). Wird eine Messung nach gängigen Richtlinien durchgeführt, sind demnach Messergebnisse im Bereich angegebener Werte ± 1 dB(A) möglich. Gängige Richtlinien sind die TR 1:2008 [5] und die IEC 61400-11 [3]. Ist während einer Vermessung die Differenz zwischen Gesamtgeräusch und Fremdgeräusch kleiner als 6 dB(A), so muss von einer höheren Unsicherheit ausgegangen werden. Eine projekt- und/oder standortspezifische Garantie über die Einhaltung des Schallleistungspegels wird durch dieses Datenblatt nicht übernommen. 6 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 2 Betriebsmodus 0 s 2.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 0 s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 628 0,45 0,90 7 1036 0,47 0,89 8 1549 0,47 0,84 9 2090 0,45 0,78 10 2580 0,40 0,73 11 2900 0,34 0,56 12 3000 0,27 0,40 13 3000 0,21 0,31 14 3000 0,17 0,24 15 3000 0,14 0,20 16 3000 0,11 0,16 17 3000 0,09 0,13 18 3000 0,08 0,11 19 3000 0,07 0,10 20 3000 0,06 0,09 21 3000 0,05 0,08 22 3000 0,04 0,07 23 3000 0,04 0,06 24 3000 0,03 0,05 25 3000 0,03 0,05 D0388624-2 / DA 7 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 1: Leistungskennlinie Betriebsmodus 0 s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert 8 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 2.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 0 s Im Modus 0 s wird die Windenergieanlage leistungsoptimiert mit optimaler Ertragsausbeute betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 105,0 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 3000 kW Nennwindgeschwindigkeit 12,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 12,8 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 100,6 101,2 101,5 101,8 6 m/s 103,5 104,0 104,2 104,2 7 m/s 104,7 104,8 104,8 104,9 8 m/s 105,0 105,0 105,0 105,0 9 m/s 105,0 105,0 105,0 105,0 10 m/s 105,0 105,0 105,0 105,0 95 % Pn 105,0 105,0 105,0 105,0 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 100,6 102,7 104,1 104,8 105,0 105,0 105,0 105,0 105,0 D0388624-2 / DA 9 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 3 Betriebsmodus I s 3.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus I s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 620 0,45 0,90 7 1000 0,45 0,88 8 1470 0,45 0,82 9 1950 0,42 0,76 10 2400 0,37 0,71 11 2770 0,32 0,55 12 2980 0,27 0,40 13 3000 0,21 0,31 14 3000 0,17 0,24 15 3000 0,14 0,20 16 3000 0,11 0,16 17 3000 0,09 0,13 18 3000 0,08 0,11 19 3000 0,07 0,10 20 3000 0,06 0,09 21 3000 0,05 0,08 22 3000 0,04 0,07 23 3000 0,04 0,06 24 3000 0,03 0,05 25 3000 0,03 0,05 10 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 2: Leistungskennlinie Betriebsmodus I s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert D0388624-2 / DA 11 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 3.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus I s Im Modus I s wird die Windenergieanlage schallreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 104,4 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 3000 kW Nennwindgeschwindigkeit 13,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 12,4 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 100,7 101,3 101,5 101,7 6 m/s 103,5 104,0 104,2 104,2 7 m/s 104,4 104,4 104,4 104,4 8 m/s 104,4 104,4 104,4 104,4 9 m/s 104,4 104,4 104,4 104,4 10 m/s 104,4 104,4 104,4 104,4 95 % Pn 104,4 104,4 104,4 104,4 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 100,6 102,7 104,0 104,4 104,4 104,4 104,4 104,4 104,4 12 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 4 Betriebsmodus II s 4.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus II s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 620 0,45 0,90 7 990 0,45 0,86 8 1420 0,43 0,79 9 1880 0,40 0,74 10 2300 0,36 0,68 11 2660 0,31 0,55 12 2900 0,26 0,40 13 2980 0,21 0,31 14 3000 0,17 0,24 15 3000 0,14 0,19 16 3000 0,11 0,16 17 3000 0,09 0,13 18 3000 0,08 0,11 19 3000 0,07 0,10 20 3000 0,06 0,08 21 3000 0,05 0,07 22 3000 0,04 0,07 23 3000 0,04 0,06 24 3000 0,03 0,05 25 3000 0,03 0,05 D0388624-2 / DA 13 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 3: Leistungskennlinie Betriebsmodus II s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert 14 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 4.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus II s Im Modus II s wird die Windenergieanlage schallreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 103,4 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 3000 kW Nennwindgeschwindigkeit 14,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 11,8 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 100,7 101,3 101,5 101,7 6 m/s 103,0 103,2 103,3 103,4 7 m/s 103,4 103,4 103,4 103,4 8 m/s 103,4 103,4 103,4 103,4 9 m/s 103,4 103,4 103,4 103,4 10 m/s 103,4 103,4 103,4 103,4 95 % Pn 103,4 103,4 103,4 103,4 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 100,6 102,4 103,3 103,4 103,4 103,4 103,4 103,4 103,4 D0388624-2 / DA 15 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 5 Betriebsmodus 2500 kW s 5.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 2500 kW s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 628 0,45 0,90 7 1036 0,47 0,89 8 1500 0,45 0,84 9 1950 0,42 0,78 10 2240 0,35 0,61 11 2420 0,28 0,42 12 2500 0,22 0,32 13 2500 0,18 0,24 14 2500 0,14 0,19 15 2500 0,12 0,16 16 2500 0,09 0,13 17 2500 0,08 0,11 18 2500 0,07 0,09 19 2500 0,06 0,08 20 2500 0,05 0,07 21 2500 0,04 0,06 22 2500 0,04 0,06 23 2500 0,03 0,05 24 2500 0,03 0,05 25 2500 0,02 0,04 16 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 4: Leistungskennlinie Betriebsmodus 2500 kW s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert D0388624-2 / DA 17 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 5.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 2500 kW s Im Modus 2500 kW s wird die Windenergieanlage leistungsreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 104,5 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 2500 kW Nennwindgeschwindigkeit 12,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 11,8 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 100,6 101,2 101,5 101,8 6 m/s 103,5 103,8 104,0 104,1 7 m/s 104,5 104,5 104,5 104,5 8 m/s 104,5 104,5 104,5 104,5 9 m/s 104,5 104,5 104,5 104,5 10 m/s 104,5 104,5 104,5 104,5 95 % Pn 104,5 104,5 104,5 104,5 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 100,6 102,7 104,1 104,5 104,5 104,5 104,5 104,5 104,5 18 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 6 Betriebsmodus 2000 kW s 6.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 2000 kW s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 628 0,45 0,90 7 1030 0,47 0,89 8 1460 0,44 0,84 9 1750 0,37 0,69 10 1920 0,30 0,45 11 1980 0,23 0,32 12 2000 0,18 0,24 13 2000 0,14 0,19 14 2000 0,11 0,15 15 2000 0,09 0,12 16 2000 0,08 0,10 17 2000 0,06 0,09 18 2000 0,05 0,08 19 2000 0,05 0,07 20 2000 0,04 0,06 21 2000 0,03 0,05 22 2000 0,03 0,05 23 2000 0,03 0,04 24 2000 0,02 0,04 25 2000 0,02 0,04 D0388624-2 / DA 19 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 5: Leistungskennlinie Betriebsmodus 2000 kW s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert 20 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 6.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 2000 kW s Im Modus 2000 kW s wird die Windenergieanlage leistungsreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 102,9 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 2000 kW Nennwindgeschwindigkeit 11,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 11,6 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 100,6 101,2 101,5 101,8 6 m/s 102,7 102,8 102,9 102,9 7 m/s 102,9 102,9 102,9 102,9 8 m/s 102,9 102,9 102,9 102,9 9 m/s 102,9 102,9 102,9 102,9 10 m/s 102,9 102,9 102,9 102,9 95 % Pn 102,9 102,9 102,9 102,9 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 100,6 102,7 102,9 102,9 102,9 102,9 102,9 102,9 102,9 D0388624-2 / DA 21 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 7 Betriebsmodus 1500 kW s 7.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 1500 kW s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 628 0,45 0,90 7 1010 0,46 0,89 8 1240 0,38 0,81 9 1420 0,30 0,47 10 1480 0,23 0,32 11 1500 0,17 0,24 12 1500 0,13 0,18 13 1500 0,11 0,14 14 1500 0,08 0,12 15 1500 0,07 0,10 16 1500 0,06 0,08 17 1500 0,05 0,07 18 1500 0,04 0,06 19 1500 0,03 0,06 20 1500 0,03 0,05 21 1500 0,03 0,04 22 1500 0,02 0,04 23 1500 0,02 0,04 24 1500 0,02 0,03 25 1500 0,01 0,03 22 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 6: Leistungskennlinie Betriebsmodus 1500 kW s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert D0388624-2 / DA 23 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 7.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 1500 kW s Im Modus 1500 kW s wird die Windenergieanlage leistungsreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 101,5 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 1500 kW Nennwindgeschwindigkeit 10,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 11,3 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 100,6 101,1 101,3 101,4 6 m/s 101,5 101,5 101,5 101,5 7 m/s 101,5 101,5 101,5 101,5 8 m/s 101,5 101,5 101,5 101,5 9 m/s 101,5 101,5 101,5 101,5 10 m/s 101,5 101,5 101,5 101,5 95 % Pn 101,5 101,5 101,5 101,5 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 100,6 101,5 101,5 101,5 101,5 101,5 101,5 101,5 101,5 24 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 8 Betriebsmodus 1000 kW s 8.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 1000 kW s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 339 0,42 0,88 6 615 0,44 0,90 7 880 0,40 0,89 8 990 0,30 0,45 9 1000 0,21 0,30 10 1000 0,16 0,22 11 1000 0,12 0,16 12 1000 0,09 0,13 13 1000 0,07 0,10 14 1000 0,06 0,09 15 1000 0,05 0,07 16 1000 0,04 0,06 17 1000 0,03 0,06 18 1000 0,03 0,05 19 1000 0,02 0,04 20 1000 0,02 0,04 21 1000 0,02 0,04 22 1000 0,01 0,03 23 1000 0,01 0,03 24 1000 0,01 0,03 25 1000 0,01 0,02 D0388624-2 / DA 25 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 7: Leistungskennlinie Betriebsmodus 1000 kW s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert 26 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 8.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 1000 kW s Im Modus 1000 kW s wird die Windenergieanlage leistungsreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 99,8 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 1000 kW Nennwindgeschwindigkeit 9,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 10,4 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 99,4 99,5 99,6 99,7 6 m/s 99,8 99,8 99,8 99,8 7 m/s 99,8 99,8 99,8 99,8 8 m/s 99,8 99,8 99,8 99,8 9 m/s 99,8 99,8 99,8 99,8 10 m/s 99,8 99,8 99,8 99,8 95 % Pn 99,8 99,8 99,8 99,8 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 99,8 99,8 99,8 99,8 99,8 99,8 99,8 99,8 99,8 D0388624-2 / DA 27 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 9 Betriebsmodus 600 kW s 9.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 600 kW s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 330 0,41 0,88 6 520 0,37 0,75 7 600 0,27 0,40 8 600 0,18 0,25 9 600 0,13 0,18 10 600 0,09 0,13 11 600 0,07 0,10 12 600 0,05 0,08 13 600 0,04 0,07 14 600 0,03 0,06 15 600 0,03 0,05 16 600 0,02 0,04 17 600 0,02 0,04 18 600 0,02 0,03 19 600 0,01 0,03 20 600 0,01 0,03 21 600 0,01 0,02 22 600 0,01 0,02 23 600 0,01 0,02 24 600 0,01 0,02 25 600 0,01 0,02 28 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 8: Leistungskennlinie Betriebsmodus 600 kW s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert D0388624-2 / DA 29 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 9.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 600 kW s Im Modus 600 kW s wird die Windenergieanlage leistungsreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 96,5 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 600 kW Nennwindgeschwindigkeit 7,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 9,0 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 6 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 7 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 8 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 9 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 10 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 95 % Pn 96,5 96,5 96,5 96,5 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 96,5 96,5 96,5 96,5 96,5 96,5 96,5 96,5 96,5 30 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 10 Betriebsmodus 400 kW s 10.1 Berechnete Leistungswerte Betriebsmodus 400 kW s Windgeschwindigkeit Leistung P in kW v in m/s cp-Wert ct-Wert 0 0 0,00 0,00 1 0 0,00 0,00 2 3 0,06 1,18 3 49 0,28 0,96 4 155 0,38 0,88 5 320 0,40 0,88 6 388 0,28 0,44 7 400 0,18 0,26 8 400 0,12 0,17 9 400 0,09 0,12 10 400 0,06 0,09 11 400 0,05 0,08 12 400 0,04 0,06 13 400 0,03 0,05 14 400 0,02 0,04 15 400 0,02 0,04 16 400 0,02 0,03 17 400 0,01 0,03 18 400 0,01 0,03 19 400 0,01 0,02 20 400 0,01 0,02 21 400 0,01 0,02 22 400 0,01 0,02 23 400 0,01 0,01 24 400 0,00 0,01 25 400 0,00 0,01 D0388624-2 / DA 31 von 34 Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES Abb. 9: Leistungskennlinie Betriebsmodus 400 kW s Wirkleistung P in kW ct-Wert cp-Wert 32 von 34 D0388624-2 / DA Datenblatt Betriebsmodi E-115 / 3000 kW mit TES 10.2 Berechnete Schallleistungspegel Betriebsmodus 400 kW s Im Modus 400 kW s wird die Windenergieanlage leistungsreduziert betrieben. Der höchste zu erwartende Schallleistungspegel liegt bei 94,0 dB(A) im Bereich der Nennleistung. Nach Erreichen der Nennleistung wird ein gleichbleibender Pegel garantiert. Technische Daten Parameter Wert Einheit Nennleistung (Pn ) 400 kW Nennwindgeschwindigkeit 7,0 m/s minimale Betriebsdrehzahl 4,6 U/min Solldrehzahl 8,4 U/min Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die standardisierte Windgeschwindigkeit Vs in 10 m Höhe vs in 10 m Höhe Nabenhöhen 92 m 122 m 135 m 149 m 5 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 6 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 7 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 8 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 9 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 10 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 95 % Pn 94,0 94,0 94,0 94,0 Berechneter Schallleistungspegel in dB(A) bezogen auf die Windgeschwindigkeit in Nabenhöhe 7 m/s 8 m/s 9 m/s 10 m/s 11 m/s 12 m/s 13 m/s 14 m/s 15 m/s 94,0 94,0 94,0 94,0 94,0 94,0 94,0 94,0 94,0 D0388624-2 / DA 33 von 34 Quellenverzeichnis Quellenverzeichnis [1] DIN 45645-1:1996: Ermittlung von Beurteilungspegeln aus Messungen - Teil 1: Geräuschimmissionen in der Nachbarschaft [2] DIN 45681:2005: Akustik - Bestimmung der Tonhaltigkeit von Geräuschen und Ermittlung eines Tonzuschlages für die Beurteilung von Geräuschimmissionen [3] IEC 61400-11:2002: Wind turbine generator systems – Part 11: Acoustic noise measurement techniques [4] IEC 61400-12-1:2005: Wind turbines – Part 12-1: Power performance measurements of electricity producing wind turbines [5] TR 1:2008: Technische Richtlinien für Windenergieanlagen Teil 1: Bestimmung der Schallemissionswerte Text 34 von 34 D0388624-2 / DA Literaturverzeichnis Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz IEL GmbH — Kirchdorfer Straße 26 — 26603 Aurich ' 04941-9558-0 IEL GmbH Literaturverzeichnis 1.) BImSchG Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge; Bundes-Immissionsschutzgesetz - BImSchG 2.) 4. BImSchV Vierte Verordnung zur Durchführung des BundesImmissionsschutzgesetzes (Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen) 3.) TA-Lärm Sechste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum BundesImmissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm, TA Lärm vom 26.08.1998) 4.) DIN ISO 9613-2 Dämpfung des Schalls bei der Ausbreitung im Freien, Oktober 1999 5.) DIN 45680 Messung und Bewertung tieffrequenter Geräuschimmissionen in der Nachbarschaft, März 1997 6.) DIN 45681 Bestimmung der Tonhaltigkeit von Geräuschen und Ermittlung eines Einzeltonzuschlages für die Beurteilung von Geräuschemissionen, März 2005 7.) DIN EN 61400-11 Windenergieanlagen, Teil 11: Schallmessverfahren, November 2003 8.) DIN EN 50376.Entwurf Angabe des Schallleistungspegels und der Tonhaltigkeitswerte bei Windenergieanlagen, November 2001 9.) FGW Technische Richtlinie für Windenergieanlagen, Teil 1: Bestimmung der Schallemissionswerte, Fördergesellschaft Windenergie e.V. ( FGW ), 01.02.2008 10.) AKGerWEA Hinweise zum Schallimmissionsschutz bei Windenergieanlagen 109. Sitzung des LAI am 08. / 09. März 2005 11.) NRW Grundsätze für Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen (Windenergie-Erlass Nordrhein-Westfalen vom 04.11.2015) 12.) Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumplanung Erlass des Ministeriums für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg zu Anforderungen an die Geräuschimmissionsprognose und an die Nachweismessung bei Windenergieanlagen, 31.07.2003 sowie Änderung des Erlasses vom 23.05.2013 13.) Niedersächsisches Umweltministerium Hinweise zur Beurteilung von Windenergieanlagen im Genehmigungs- verfahren vom 19.05.2005 14.) J. Kötter, Dr. Kühner TA-Lärm `98: Erläuterungen/Kommentare in: Immissionsschutz 2 (2000) S54-63 15.) B. Vogelsang TA-Lärm oder wer muss eigentlich wem wie was sicher nachweisen? in: DAGA 2002, Bochum S. 298-299 16.) Dr. Ing. Ulrich J. Kurze, Müller-BBM Abschätzung der Unsicherheit von Immissionsprognosen in: Zeitschrift für Lärmbekämpfung / Heft 5 (2001) T: ... / LIT_VERZ.doc / 02_16 IEL GmbH 17.) Dipl.-Ing. Detlef Piorr, Landesumweltamt NRW Zum Nachweis der Einhaltung von Geräuschimmissionsrichtwerten mittels Prognose in: Zeitschrift für Lärmbekämpfung / Heft 5 (2001) 18.) Helmut Klug Infraschall von Windenergieanlagen: Realität oder Mythos? in: DEWI Magazin Nr. 20, Februar 2002 19.) Wolfgang Probst, Ulrich Donner Die Unsicherheit des Beurteilungspegels bei der Immissionsprognose in: Zeitschrift für Lärmbekämpfung / Heft 3 (2002) 20.) Dietrich Determan, Dr. Hans Ulrich Stühler (Fickert/Fieseler) Baunutzungsverordnung, Kommentar unter besonderer Berücksichtigung des deutschen und gemeinschaftlichen Umweltschutzes, 12. grundlegend überarbeitete und ergänzte Auflage, 2014, Verlag W. Kohlhammer 21.) Niedersachsen Gemeinsamer Erlass des Niedersächsischen Umweltministeriums und des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit Verfahren für die Genehmigung von Windkraftanlagen vom 05.11.2004 22.) Niedersachsen Stellungnahme des Niedersächsischen Umweltministeriums zu 21.) vom 07. Dezember 2004 23.) Nordrhein-Westfalen Schreiben des Umweltministeriums vom 21. Dezember 2005 an die Bezirksregierungen und Staatlichen Umweltämter NRW 24.) Landesamt für Natur, Umwelt u.Verbraucherschutz NRW Materialien Nr. 63 „Windenergieanlagen und Immissionsschutz“, 2002 25.) Monika Agatz „Windenergie-Handbuch“, 12. Ausgabe, Dezember 2015 26.) KÖTTER Consulting Engineers Vortrag von Andrea Bauerdorff, Umweltbundesamt „Infraschall von Windenergieanlagen“, 8. Rheiner Windenergie-Forum, 11. / 12. März 2015 27.) Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt Hinweise zur schalltechnischen Beurteilung von Windenergieanlagen (WKA) bei immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren im Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt (LvwA LSA), 24.02.2009 28.) DIN 18005-1 Schallschutz in Städtebau, Juli 2002 29.) Landesumweltamt NRW Empfehlungen zur Bestimmung der meteorologischen Dämpfung cmet gemäß DIN ISO 9613-2, 26.09.2012 30.) MULEWF Rheinland-Pfalz Hinweise zur Beurteilung der Zulässigkeit von Windenergieanlagen in Rheinland-Pfalz (Rundschreiben Windenergie); Rundschreiben des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, des Ministeriums der Finanzen, des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten und des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz, 28.05.2013 T: ... / LIT_VERZ.doc / 02_16 IEL GmbH 31.) Baden-Württemberg Windenergieerlass Baden-Württemberg, Gemeinsame Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur und des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft, 09. Mai 2012 32.) Bayrisches Landesamt für Umwelt Windkraftanlagen - beeinträchtigt Infraschall die Gesundheit? Neufassung: März 2012 / 4. aktualisierte Auflage: November 2014 33.) Dipl -Ing. Detlef Piorr, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW Geräuschemissionen und -immissionen von Windenergieanlagen, Seminar BEW Duisburg 29. September 2011 34.) Robert Koch-Institut Infraschall und tieffrequenter Schall - ein Thema für den umweltbezogenen Gesundheitsschutz in Deutschland?, 30. November 2007 MERKBLATT für Vorhaben zur Errichtung von Windenergieanlagen 35.) Struktur- und Genehmigungsdirektion hinsichtlich immissionsschutzrechtlicher und arbeitsschutzrechtlicher Nord, RLP Anforderungen an die Antragsunterlagen in Genehmigungsverfahren nach dem BImSchG, Oktober 2014 36.) Niedersachsen Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen an Land in Niedersachsen und Hinweise für die Zielsetzung und Anwendung (Windenergieerlass im Entwurf, Entwurfsstand 03.12.2015) 37.) Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Verfahrenshandbuch zum Vollzug des BImSchG, Durchführung von Genehmigungsverfahren bei Windenergieanlagen (23.05.2014) 38.) Gemeinsame Bekanntmachung div. Bayerischer Staatsministerien Hinweise zur Planung und Genehmigung von Windkraftanlagen (WKA) (20.11.2011) 39.) Umweltbundesamt Machbarkeitsstudie zu Wirkungen von Infraschall Fachgebiet I 3.4 Lärmminderung bei Anlagen und Produkten, Lärmwirkungen, Juni 2014 40.) LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und und anderen Quellen Zwischenbericht über Ergebnisse des Messprojekts 2013 - 2014 Stand: Dezember 2014 41.) HA Hessen Agentur GmbH Faktenpapier Windenergie und Infraschall Bürgerforum Energieland Hessen Stand: Mai 2015 42.) Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz Anleitung zur Erstellung der Antragsunterlagen für Windenergieanlagen Stand : Mai 2015 T: ... / LIT_VERZ.doc / 02_16 Rotorschattenwurfberechnung Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz IEL GmbH — Kirchdorfer Straße 26 — 26603 Aurich ' 04941-9558-0 Flächendeckende Darstellung Zusatzbelastung „Astronomisch mögliche Rotorschattenwurfdauer“ Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz IEL GmbH — Kirchdorfer Straße 26 — 26603 Aurich ' 04941-9558-0 Flächendeckende Darstellung Gesamtbelastung „Astronomisch mögliche Rotorschattenwurfdauer“ Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz IEL GmbH — Kirchdorfer Straße 26 — 26603 Aurich ' 04941-9558-0