Beschlussvorlage (Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
92 kB
Datum
26.11.2015
Erstellt
13.11.15, 12:01
Aktualisiert
13.11.15, 12:01
Beschlussvorlage (Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau) Beschlussvorlage (Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau)

öffnen download melden Dateigröße: 92 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium: Bau- und Umweltausschuss Termin: 26.11.2015 öffentlich TOP- Nr.: 161/2015 Abteilung: Sachbearbeiter: 3/Bauamt Werner Franke Aktenzeichen: Datum: III F/Ra 29.10.2015 Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 "Flurstraße" im Ortsteil Kleinhau Beschlussvorschlag: In Kenntnisnahme des Sachverhalts beschließt der Bau- und Umweltausschuss, dem Antrag vom 21.10.2015 zur Verlagerung der überbaubaren Fläche im Zusammenhang mit einer weiteren Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 „Flurstraße“ stattzugeben. Der Bau- und Umweltausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald, den entsprechenden Aufstellungsbeschluss für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 „Flurstraße“ bezüglich der Verlagerung der überbaubaren Fläche auf den Grundstücken Gemarkung Kleinhau, Flur 19, Nrn. 210, 211 und 212 zu fassen. Finanzielle Auswirkungen ? Nein Produkt: 90911 Kosten werden von den Antragstellern übernommen. Sachverhalt: Der Sachverhalt ergibt sich aus dem beiliegenden Antrag vom 21.10.2015 (Anlage 1). Der Bebauungsplan Nr. F 1 „Flurstraße“ wurde Ende der 1990er Jahre aufgestellt und im November 1999 rechtskräftig. Zur Übersicht ist als Anlage 2 jeweils ein Auszug aus dem Bebauungsplan und der Flurkarte beigefügt. 2 Anlagen - Seite 1 von 2 - zu erwartende Auswirkungen auf den Haushalt: keine Abwägung und Entscheidungsvorschlag: Vonseiten der Verwaltung bestehen keine Bedenken, die überbaubare Fläche auf den Grundstücken Gemarkung Kleinhau, Flur 19, Nrn. 210, 211 und 212 entsprechend dem vorliegenden Antrag zu ändern. Sollte der Bau- und Umweltausschuss dem Antrag zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. F 1 „Flurstraße“ stattgeben, so bittet die Verwaltung, dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald zu empfehlen, den entsprechenden Aufstellungsbeschluss zu fassen. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abt.) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 2 von 2 -