Mitteilungsvorlage (Knotenpunkt L 24/B 399 im Ortsteil Raffelsbrand; hier: Unfallhäufungspunkt)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
86 kB
Datum
01.10.2015
Erstellt
15.09.15, 12:00
Aktualisiert
15.09.15, 12:00
Mitteilungsvorlage (Knotenpunkt L 24/B 399 im Ortsteil Raffelsbrand;
hier: Unfallhäufungspunkt) Mitteilungsvorlage (Knotenpunkt L 24/B 399 im Ortsteil Raffelsbrand;
hier: Unfallhäufungspunkt)

öffnen download melden Dateigröße: 86 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Mitteilungsvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium: Bau- und Umweltausschuss Termin: 01.10.2015 öffentlich TOP- Nr.: 121/2015 Abteilung: Sachbearbeiter: 3/Bauamt Herr Franke Aktenzeichen: Datum: III F/Ra 14.09.2015 Knotenpunkt L 24/B 399 im Ortsteil Raffelsbrand; hier: Unfallhäufungspunkt Beschlussvorschlag: Der Bau- und Umweltausschuss nimmt die Ausführungen zur Kenntnis. Finanzielle Auswirkungen ? Nein Produkt: 91211 € Sachverhalt: In der Bau- und Umweltausschusssitzung am 22.04.2015 wurden Sie über die Aktivitäten der Gemeinde zur Umgestaltung des vorgenannten Knotenpunktes informiert. Es wurde zugesagt, dass an der nächsten Sitzung der Unterkommission Ville-Eifel der Verkehrskommission Köln ein oder zwei Vertreter der Gemeinde teilnehmen werden, um die Notwendigkeit der Umgestaltung des Knotenpunktes zu untermauern. Die Sitzung der Unterkommission Ville-Eifel findet am 21.10.2015 in Euskirchen statt. Ob der Umbau des Knotenpunktes mit auf der Tagesordnung steht, konnte bis zum Versand der Einladung zu dieser Bau- und Umweltausschusssitzung nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Tagesordnung ist bisher noch nicht im Internet veröffentlicht. - Seite 1 von 2 - Es ist aber beabsichtigt, dass Herr Bürgermeister Buch und Herr Bauamtsleiter Franke an dieser Sitzung teilnehmen. Abwägung und Entscheidungsvorschlag: ./. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abt.) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 2 von 2 -