Beschlussvorlage (Stellungnahme und Vorschläge der Schulleitungen)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
790 kB
Erstellt
25.08.14, 19:00
Aktualisiert
25.08.14, 19:00
Beschlussvorlage (Stellungnahme und Vorschläge der Schulleitungen) Beschlussvorlage (Stellungnahme und Vorschläge der Schulleitungen)

öffnen download melden Dateigröße: 790 kB

Inhalt der Datei

,,,r,.r'ti1rc. !; fl,, ..,r{.rr ;i Schulzentrum Hürtgenwuld ,i" :r^ :r.. .,,,..,; r'., \tt7 j,.,.u Postanschrift: August-Scholl-Straße 4, 52393 Hürtgenwald TeL:02429 I 944029 L I ! l i,'.,ii . t'1".,.fi. ,, ; .:, ,. 'i It l ) .r! 1 l, ft 4 u !'y u t. -j.i,it ' # K,, - : :- ::-,- ...:::,:::.::-::; :::::^:;l Home: htto://www.rs-huertgenwald. de e-mail: rskleinhau@t-onl ine.de Fa-r'.02429 /944012 Hürtgenwald, den 20.05.2014 Gemeinde Hürtgenwald Abteilung 4 Herrn Riester August-Scholl-Str. 4 52393 Hürtgenwald Sanierung der Toilettenanlage am Schulzentrum Sehr geehrter Herr Riester, beigefügt erhalten Sie eine überarbeitete Zeichnung zur Sanierung der Toilettenanlage. Hierzu möchten wir lhnen auch noch einige ergänzende Angaben machen: Als Bodenbelag sollte über einen Epoxy 2 K Belag nachgedacht werden. Diesen Belag gibt es in verschiedenen Farben und Strukturierungen; er kann auch als Wandbelag eingesetzt werden. Der Vorteil eines solchen Belages liegt darin, dass keine Fugen oder Nähte entstehen. Nach Kenntnis des Hausmeisters kann dieser Belag auch über dem alten Belag (Fliesen) verlegt werden. Die Nachtspeicheröfen sollten durch konventionelle Heizkörper ersetzt werden, die vom BHKW gespeist werden können. Da der Zustand der vorhandenen Sanitär- Verrohrung nicht bekannt ist, sollte man überlegen, die alten Rohre komplett zu eF neuern. Eine Behindertentoilette scheint uns nicht erforderlich, da im Gebäude der Realschule bereits entsprechende Toiletten vorhanden sind. Die Beleuchtung sollte durch energiesparende LED-Technik ersetzt und durch Bewegungsmelder ergänzt werden. Die Beleuchtung an den Handwaschbecken kann ganz entfallen. Eine weitere Überlegung wäre die lnstallation von elektrischen Handtrocknern u. a. aus hygienischen Gründen. Ebenfalls aus hygienischen Gründen ist die lnstallation von automatischen Armaturen sinnvoll. Die Spiegel sollten, wegen der geringeren Bruchgefahr, aus hoch-poliertem, kratzfestem Metall sein. Schulleitung Hauptschule Schulleitung Realschule U. Mertens Schulleitung Sekundarschule i I I I -=+]_.-]j <r ;\ -i- <l e-li fi IH ',' il /i l i t.: : 'r' r t' /-" ^/i.-1 ; :'il.l ,,,1 l /\ /^\ /\ I /'; \ /-\ ' i-r- \/v \/w/ \'/ ,lli /:] ii l"'"\ z/ -\ '-t' ---t''--r", \ ' \"/ \'/ ll -r \/V li: !l itr ,L_ .'--'.-l -':iq n- / I ; '1 . -. .- -. -- -,---'ll -lt ,i\ li\/' i\,-/ tT \ I t '|.:\ri ii \ I !!,/l )' , :/t/\ ,/ , :_.___,__,lrl, / il ilil ,-' rl 1./' |l ,.-+.-'ilr -r --- .- ili, :r'lt,/tr ii \./ // L-- i -..- -_- I '( r/ -^' 1- < f: ----:i ,.- '--r '\ /\ I I',\ tl "t)l '|/ rl ii-rl ill i ,L: '\/ rl rl JI i i , iFii,