Beschlussvorlage (Anlage zur Beschlussvorlage 153/2013)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
1,1 MB
Erstellt
19.11.13, 01:00
Aktualisiert
19.11.13, 01:00
Beschlussvorlage (Anlage zur Beschlussvorlage 153/2013) Beschlussvorlage (Anlage zur Beschlussvorlage 153/2013)

öffnen download melden Dateigröße: 1,1 MB

Inhalt der Datei

SEITE: I FD\P m Rat der Gemeinde Htlrtgenwald 01. Nov. 2013 Gemeinde Hürtgenwald Eingang: \ \ 04. NOV2013 rfJ:t Abt.: . \ , ' ..~u • \ ,::> :i " ,\~ ~, Herr Bürgermeister. \ ion hat den von Ihnen vorgelegten Haushaltsplan erkungen: 2014 beraten und hat \ 1. ukt 901!1 Dienstleistungen bn Bereich der TUIV plan sind unter Ziff 9. (nicht 7.) Auszahlungen in Höhe von 109.675,00 € en, Wir bitten um Vorlage der unter der lfd. Nr. 7 im HSK 2013 vorgesebenen lichkeitsberechnungen. 2. .', ., I '~ ukt 90322 Allgemeine Schulverwaltung olitische Ziele" ist vermerkt: Aufrechterhaltung der unentgeltlichen Nutzung ritte. Dieses Ziel steht im Gegensatz zur lfd. Nr. 11 aus dem HSK 2013. erwaltung diesen Vorgang seit 2010 erfolglos bearbeitet, und auch vor der alwahl 2014 und der BUrgenneisterwahl 2015 nicht mit einem Abschluss zu ist, beantragen wir die ersatzlose Streichung der lfd. Nt. 11 aus dem HSK 2013. duld 90611 Förderung von Kindern In Tagesbetreuung '1 \ '1 . ,, er Nr. 28 sind 39.421 € für Leistungen des Bauhofs vorgesehen. Im Kindergarten enack werden die Außenanlagen en um Prüfung, ob auf Basis einer geringillgigen Beschäftigung dies bei sozialvertrllglichem eindlichen Einrichtungen Stellabbau beim Bauhof auch bei möglich ist. dukt 90621 Offene Jugendarbeit und KlnderspielpUltze d unter Nr. 28 € 35.611 vorgesehen. n um Prüfung wie unter 3. lfinanzplan B bitten wir um eine Begründung des Kostenanstiegs on 489,93 e auf21.000,00 vom Ergebnis €. .. ~,E.RG?,C.H HU~RTG ,_._ _.:t.4924299ß95432 SEITE: 2 I,', I·" I~ I', I, i: 1'" , .\, J .. 1'_/" ~'~. s. kt 91531 Anteile an Unternehmen '. j" ersprochenen Gewinne weist das Produkt ein Minus von 19.465 € aus, Beim sind 0,10 Beamte und Ot03 tariflich Beschäftigte ausgewiesen, Dieser satz rechtfertigt keine Personalaufwendungen von 58,241 €, Wir bitten um gen, , !t ,. " ,'; I· I ";;~i " 1I ',,) ~:l , ' FDP- ':'::·~l~ ~-I 52' I' ,~ f~:1 : 1. ,l !.' I,j , ·t : d H ~' 1;\1 i:, 'I , \ 'j .1 \"j 1 i 1··1 qi \!~ [,ji ~ " It 'i ,I ,r J :~ it , . 1 I' I. :~ , ,i ~1, rl \ ,1 .. , ' , . ~. .;" I: :.. I: , ',' li "