Beschlussvorlage (Anlage zur Beschlussvorlage 13/2012)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
3,5 MB
Erstellt
24.02.12, 19:00
Aktualisiert
24.02.12, 19:00

Inhalt der Datei

I(02.02.2012) Klaus Kowalke - Anseh reiben Gemeinde Hü rtge ~ ~,_e Page 1 ~e~ FBB Kleinhau Paul-Heinemannstr.2, 52393 Hürtqenwald Gemeinde Hürtgenwald Herr Buch August-Scholl-Str. 5 52393 Hürtgenwald remeinde ,Eingang: Hürtgenwald 0 2. FEB, 2 01 2 73/vl(b 01.02.2012 Seite 1 von 1 Aktenzeichen bei Antwort bitte angeben Frau Boos-Kluß Forstbetriebsbezirk Kleinhau Telefon 02429/901086 Mobil 0171/5870675 Telefax 02429/901087 barbara.boos-kluss@wald-undholz.nrw.de Planvorschlag für den Gemeindewald Hürtgenwald 2012 Sehr geehrter Herr Buch, anbei übersende ich Ihnen den Planvorschlag für 2012. Vorab möchte ich Ihnen eine Zusammenfassung über die Arbeiten des letzten Jahres geben. Holzernte: Wie geplant wurden ca. 20 ha Fichten am Peterberg und in den Morten durchforstet. Zusätzlich wurden im Richelbach, in der Ralscheid, in den Morten und am Peterberg auf 5 ha Laubholz durchforstet. Das dort markierte Brennholz wurde durch Bürger der Gemeinde und einen Unternehmer (Steilhanglage) aufgearbeitet und gekauft. Aufgrund der guten Holzpreise ergab sich hieraus Einnahmen aus dem Holzverkauf in Höhe von ca.60.000, 00 €. Dienstgebäude und Lieferanschrift: FBB Kleinhau Forstliche Maßnahmen: In den Morten und am Peterberg wurden Jungbestände gepflegt. Hierbei wurden krumme und schlecht gewachsene Bäume zugunsten von besseren Bäumen entnommen, so dass diese ausreichend Platz zum Wachsen haben. Paul-Heinemannstr. 2 52393 Hürtgenwald Telefon +49 2429 901086 Telefax +49 2429 901087 rureifel-juelicher- Oberhalb von Simonskall in der sogenannten Todeskurve wurde die Sturmfläche mit Rotbuchen aufgeforstet. Ein Teil der Pflanzen wurde durch die Spende der Raiffeisenkasse in Höhe von 1500,00 € finanziert. OIN EN ISO 9001. OIN EN ISO 14001 und OHSAS 18001 Zertifikat Nr. 71 150 F 001 boerde@wald-undholz.nrw.de www.wald-und-holz.nrw.de I(02.02.2012) Klaus Kowal"e - Anschreiben Gemeinde Hortge ~,," ~"~~C Page Seite 2 von 3 An den Waldwegen wurden die notwendigen Unterhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Wald rand Kallbrück: In Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Strassen NRW wurde der Waldrand entlang der Strasse nach Kallbrück deutlich zurück genommen. Auf dieser Fläche kann sich nun ein natürlicher Waldrand entwickeln. Außerdem dient diese Maßnahme der Verkehrssicherung. Einerseits können bei Sturm keine Bäume mehr direkt auf die Fahrbahn fallen, andererseits trocknet die Fahrbahn nun schneller auf und es bildet sich weniger Glatteis. Es stellte sich heraus, dass viele Bäume schon deutliche Fäulnisschäden hatten und in der Zukunft gefährlich geworden wären. Durch Fördermittel des Landes in Höhe von knapp 3000,00 € und den Verkauf des angefallenen Holzes war diese Maßnahme für die Gemeinde kostenfrei. Nach Abzug aller Kosten (incl. Berufsgenossenschaft, Personalaufwand Gemeinde, FBG Beitrag Grundsteuer) ergibt sich für den Gemeindewald für 2011 ein Plus von knapp 50.000,OO€. Arbeiten in 2012: Holzernte: Auf der Fläche in der Todeskurve (Abt. 7) ist eine geringe Menge Sturmholz gefallen. Diese wird in den nächsten Tagen aufgearbeitet. Weiterhin sind Fichteneinschläge am Peterberg geplant. Ebenfalls am Peterberg werden Kiefern eingeschlagen. Wenn der Landesbetrieb Strassen NRW auch in diesem Jahr die Möglichkeit hat mit uns zusammen zu arbeiten (Ampelanlage, Strassensicherung) sollen im Bereich von Raffelsbrand, Peterberg die Kiefern entlang der B 399 stark zurück genommen werden. Diese Verkehrssicherungsmaßnahme muss noch abgesprochen werden. Brennholz wird in den Morten und am Peterberg an Bürger der Gemeinde vergeben. Ein Holzerlös von 57.000,00€ ist geplant. Kulturpflege, Jungwuchspflege: Die Neuanpflanzungen müssen in diesem Jahr freigeschnitten werden, ggf . müssen Fehlstellen nachgepflanzt werden. Jungwuchspflege ist im Bereich des Richelbaches geplant. Kosten in Höhe von 5000,00€ sind hier veranschlagt. 21 1102.02.2012) Klaus Kowalke - Anschreiben Gemeinde Hürtge ~ ~~c Page 3 ~e~ Seite 3 von 3 Wegeunterhaltung : Wie in jedem Jahr werden Bankette gemäht und wo nötig das Lichtraumprofil aufgeschnitten. Auf einigen Wegeteilen muss neuer Schotter als Deckschicht aufgebracht werden. Im Bereich Peterberg und Ruhehain gibt es vermehrt Probleme mit unerlaubtem Befahren des Waldes, hier müssen die Schranken instand gesetzt werden und am Peterberg eine neue Schranke eingebaut werden. Dadurch sind die Kosten in diesem Jahr mit 5000,00 € höher angesetzt. Somit ergibt sich für 2012 ein Planansatz von Holzerlös Kosten forstl. Maßnahmen 57.000,OO€ 10.000,00€ Sollten Sie noch Fragen haben können Sie mich unter den o.g. Telefonnummern erreichen. Mit freundlichen Grüßen Barbara Boos-Kluß (02.02.2012)Klaus Kowalke - Wipla12Hürtqenwald.xls n_~=====--o=--~=~==-_P~a::.:..::g~e~1:....! OlzeinS1:hlag-im-6emeindewald Hürtgenwald-201T ABT 3Al 3A2 3A3 3Cl 481 483 4Cl 5Al 7Al P-BA Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte ALT 60 60 60 60 63 63 63 63 62 P-HA 460 240 220 050 320 240 590 130 PFM 184 96 88 20 128 96 236 52 150 MASSNAHME A-Durchforstunq A-Durchforstunq A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna HHJ 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 5Cl llC llE 15Gl 4C 8 Kiefer Kiefer Kiefer Kiefer Lä Lä 59 52 65 81 45 41 720 310 280 100 1,00 050 400 124 112 40 40 20 A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstung 2012 2012 2012 2012 2012 2012 1281 15G lID Ei Ei Ei 74 81 67 200 100 120 43 20 30 A-Durchforstuna A-Durchforstuna A-Durchforstuna 2012 2012 2012 Bemerkunqen Steilhana S ha Sfm Preise: 2250 105000 ca.42 00 €lfm Steilhanq Steilhana Steilhana 44.100,00 € 1560 73600 ca. 30 OO€/fm 11,04000 € 420 93 ca. 20 OO€/fm 1.86000 € Holzerlös: 57.00000 € (02.02.2012) Klaus Kowalke - Wi la12Hürtgenwald.xls Page 2 Pflegeniaß."anmen-;m-6emeindewald+lürtgenwald-2{)1-2~--""""""""=""-'==-~-~~=~==_....:..~~..::...J ABT 99 7A2 7C E 99 MASSNAHME Freischneiden der Kulturen Neuanoftanzuna. Nachbesseruna Junawuchsofteae Summe Kulturkosten: Weaeunterhaltuna Summe Weaeunterhaltuna: Summe Ausaaben: Summe Einnahmen: Saldo IEinnahmen/Ausaabenl PKOSTEN 1.50000 € 2.00000 € 1.50000 € 5.00000 € 5.00000 € 5.00000 € 10.00000 57.00000 € € +47.00000€ P-HA 25 24 P-BA P-Stück RBU/Kir Dau 1800 Plfm HHJ 2012 2012 2012 2012 BEMERKUNG Bankette Schranken Holzeinschlag im Gemeindewald ABT 3A1 3A2 3A3 3C1 481 483 4C1 5A1 -7A1 P-BA Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte Fichte ALT 60 60 60 60 63 63 63 63 62 P-HA 4,60 2,40 5C1 11C 11E- Kiefer Kiefer -Kiefer Kiefer Lä Lä 59 52 65 81 45 41 7,20 3,10 2,80 1,00 1,00 0,50 PFM 184 96 88 20 128 96 236 52 150 2,20 0,50 3,20 2,40 5,90 1,30 - - - 15G1 4C 8 1~ -+ 15G 1101 Ei Ei Ei --1-- -I- + . + -+ 74 81 67 r ,I 1 j 2,00 1,00 1,20 t J i t MASSNAHME A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstu~ A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung - I- Hürtgenwald 2012 HHJ 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 Bemerkungen I S ha '--Steilhang_ f--.- 43 20 30 A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstung A-Durchforstu~ A-Durchforstung •. A-Durchforstung --+- A-Durchforstung + ----- -" . ., S~ilhang 1 1 - + 1050,00 ca.42,00 €/fm - I--- -I- Steilhang -- -'- Steilhang - - 1 I- 22,50 - - I-- T~~-- 44.100,00 € I 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 Preise: - -- 400 -124 112 40 40 -20 Sfm - I- - I - ~ t- j .1 + t - I---- 15,60 736,00 ca. 30,00€/fm 1 L_ Holzerlös: - 11.040,00 € 4,20 _ - 93 t 1 1 ca. 20,00€/fm 1.860,00 € 1 57.000,00 € Pflegemaßnahmen ABT 99 7A2 7C,E 99 MASSNAHME Freischneiden der Kulturen Neuanpflanzung, Nachbesserung Jungwuchspflege Summe Kulturkosten: Wegeunterhaltung Summe Wegeunterhaltung: -- - - - I- - - - - Summe Ausgaben: Summe Einnahmen: 5.000,00 € 5.000,00 € P-BA 10.000,00 € 57.000,00 € I- +47.000,OO€ Plfm 2,5 I- 2,4 _ RBU/Kir Dou - -- .. _.- - -- HHJ BEMERKUNG 2012 2012 2012 1800 --_ -- I Hürtgenwald 2012 P-Stück -I- -- Saldo (Einnahmen/Ausgaben) P-HA PKOSTEN 1.500,00 € 2.000,00 € 1.500,00 € 5.000,00 € im Gemeindewald --- Bankette, Schranken 2012 -- - ._--- -- ... -I- - - - T -- - -