Beschlussvorlage (Erlass einer neuen Hundesteuersatzung der Gemeinde Hürtgenwald ab dem 01.01.2013)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
81 kB
Erstellt
05.12.12, 01:01
Aktualisiert
05.12.12, 01:01
Beschlussvorlage (Erlass einer neuen Hundesteuersatzung der Gemeinde Hürtgenwald ab dem 01.01.2013) Beschlussvorlage (Erlass einer neuen Hundesteuersatzung der Gemeinde Hürtgenwald ab dem 01.01.2013)

öffnen download melden Dateigröße: 81 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium: Gemeinderat Termin: 13.12.2012 öffentlich 148/2012 Abteilung: Sachbearbeiter: 6 Frau Schümmer Aktenzeichen: VI neue Hundesteuersatzung 2013 27.11.2013 TOP- Nr.: Datum: Erlass einer neuen Hundesteuersatzung der Gemeinde Hürtgenwald ab dem 01.01.2013 Beschlussvorschlag: Der Gemeinderat beschließt auf Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses die beigefügte Hundesteuersatzung mit folgender Änderung: § 2 Steuermaßstab und Steuersatz (1) Die Steuer beträgt jährlich, wenn von einem Hundehalter oder mehreren Personen gemeinsam a) nur ein Hund gehalten wird b) zwei Hunde gehalten werden c) drei oder mehr Hunde gehalten werden d) gefährliche Hunde (sog. Kampfhunde) oder Hunde bestimmter Rassen gehalten werden Finanzielle Auswirkungen ? 72,00 € 84,00 € je Hund 102,00 € je Hund 720,00 € je Hund Nein X Ja Mehreinnahme ca. 5.000,00 € ohne Berücksichtigung der Anschaffungskosten pp. für die Hundetoiletten. - Seite 1 von 2 - Sachverhalt: Wegen des Sachverhaltes wird auf die Vorlage Nr. 131/2012 sowie die Beratungen im Haupt- und Finanzausschuss am 22.11.2012 verwiesen. Abwägung und Entscheidungsvorschlag: -.- Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abt.) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 2 von 2 -