Beschlussvorlage (Anlage zur Beschlussvorlage 118/2011)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
411 kB
Erstellt
04.07.11, 19:00
Aktualisiert
04.07.11, 19:00
Beschlussvorlage (Anlage zur Beschlussvorlage 118/2011)

öffnen download melden Dateigröße: 411 kB

Inhalt der Datei

t-t:ii;rn der Chfistlich Demokratischen Union in Rat der Gemeinde Hüftgenwald HURTGENWALD Herm Bürgermeister Buch Gemeinde Hürtgenwald August-Scholl-Str. 5 52393 Htirtgenwald ip&r@!!Iviq de Gemeinde l-1ürtgenwald Einsanq J0 Jlll,ll Z0ll -. €le- lies0.-ir lrr de Sehr geehrte Damen und Herren, anlässlich des Schulentwicklungskorzepts des Kreises Diiren vom 16.06.2011, der Informationsveranstaltung zur Schulentwicklung der Gemeinde Hürtgenwald vom 20.06.201I und der unklaren Lage bezüglich einer Neufassung des Schulgesetzes aufgrund des Urteils des OVG Münster vom 09.06.2011, hat sich die CDU-Fraktion zu einer ausführlichen und intensiven Diskussion über die Schulentwicklung der Sekundarstufe in Hürtgenwald zusammengesetzt. Hierbei ist die CDU-FraLtion zu dem Schluss gekommen, dass es ftir das Wohl der Schülerinnen und Schüler aus Hürtgenwald das Beste ist, wenn sich die Gemeinde Hürtgenwald in der derzeitigen Situation jede Mögtichkeit zur Kooperation mit den Nachbarkommunen - auch über die Kreisgrenzen hinaus - auflechterhält, um so bestmöglich auf jede kommende Entwicklung in der Landespolitik reagieren zu können. ln diesem Zusammenhang erachten wir es fi.ir richtig, wenn die bereits begonnen Gespräche mit der Gemeinde Simmerath intensiv fortgesetzt werden. Darüber hinaus soll sich die Gemeinde Hürtgenwald aber auch an den Gesprächen der Kommunen des Südkreises Düren konstmktiv beteiligen, um nicht bei den dort diskutierten Möglichkeiten außen vor zu bleiben, und um so eine Planung im Einvemehmen mit allen Nachbarkommunen zu entwickeln. Aus diesem Grund beantragt die CDU-Fraktion, folgenden Beschluss sowohl im Schulausschuss 12.07.2011als auch im Gemeinderat arn 14.07.2071zu fassen: Der BriLrgermeister wird hiermit beauftragt, die mit der Gemei-nde Simmerath begonnen Gespräche über eine gemeinsame Gemeinschaftsschule intensiv fortzuführen. Darüber hinaus wir der Bürgermeister beauftragt, sich an den Gesprächen der Kommunen des Südkreises Düren konstruktiv zu beteiligen. Über den laufenden Stand der Gespräche sowie die daraus gewonnenen Ergebnisse und Erfahrungen hat der Bürgermeister den Rat der Gemeinde Htirtgenwald kontinuierlich zu informieren. ,ft.ed Marcel Drehsen (Sprecher der CDU-Fraktion im Schulausschuss)