Allgemeine Vorlage (Umsetzung des Investitionsprogramms „Gute Schule 2020“ der Landesregierung NRW)

Daten

Kommune
Kall
Größe
85 kB
Datum
25.10.2016
Erstellt
14.10.16, 18:07
Aktualisiert
14.10.16, 18:07
Allgemeine Vorlage (Umsetzung des Investitionsprogramms „Gute Schule 2020“ der Landesregierung NRW)

öffnen download melden Dateigröße: 85 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 208/2016 25.10.2016 Vorlage erstellt: 11.10.2016 Federführung: 2.2 An den Ausschuss für Liegenschaften, Forst und Umwelt mit der Bitte um X TL: SB: öffentliche Sitzung Herr Feld Herr Feld Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bürgermeister Kenntnisnahme Allg. Vertreter Haushaltsmäßige Auswirkungen: X Vorlage berührt die Haushalte 2017 bis 2020 X Mittel verfügbar 2017 bis 2020 Gesamt = 498.200 € Teamleiter/in je 124.550 € über-/außerplanmäßige Aufwendungen/ Auszahlungen erforderlich bei PSK Deckung erfolgt durch PSK Sachbearbeiter/in Kämmerer, wenn haushaltsrechtl. Auswirkungen: TOP 6 Umsetzung des Investitionsprogramms „Gute Schule 2020“ der Landesregierung NRW Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Liegenschaften, Forst und Umwelt stimmt dem vorgelegten Antrag zu und beauftragt die Verwaltung, in Absprache mit den Schulen ein Konzept zur Umsetzung vorzulegen. Sachdarstellung: Mit dem Investitionsprogramm „Gute Schule 2020“ unterstützt die Landesregierung NRW in den Jahren 2017 – 2020 Kommunen bei Investitionsmaßnahmen im Schulischen Bereich. Für die Gemeinde Kall sind nach derzeitigem Stand für 4 Jahre je 124.550 Euro vorgesehen, in Summe somit 498.200 Euro. Die Verwaltung hat bereits seit mehreren Jahren für alle gemeindeeigenen Objekte eine Prioritätenliste für Bau- und Sanierungsmaßnahmen erstellt, die jährlich fortgeschrieben wird. Diese Erkenntnisse werden in die Gesamtkonzeption für die Schulgebäude einfließen. Der Antrag von Bündnis 90/Die Grünen ist als Anlage beigefügt.