Mitteilungsvorlage (Erstellung einer gemeinsamen Schulentwicklungsplanung für den Kreis Düren)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
46 kB
Erstellt
09.02.11, 16:22
Aktualisiert
09.02.11, 16:22
Mitteilungsvorlage (Erstellung einer gemeinsamen Schulentwicklungsplanung für den Kreis Düren) Mitteilungsvorlage (Erstellung einer gemeinsamen Schulentwicklungsplanung für den Kreis Düren)

öffnen download melden Dateigröße: 46 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Mitteilungsvorlage Nr.: Der Bürgermeister Beratungsfolge Schulausschuss Termin 24.02.2011 15/2011 Bemerkungen TOP öffentlich Abteilung: Sachbearbeiter: 2 Frau Kreutz Aktenzeichen: Datum: 2-11 18 02.02.2011 Bezeichnung Erstellung einer gemeinsamen Schulentwicklungsplanung für den Kreis Düren; hier: Sachstand Sachverhalt: Nach Mitteilung des Kreises Düren liegen zwischenzeitlich alle statistischen Angaben zur Erstellung des kreisweiten Schulentwicklungsplanes (SEP) dem Projektbüro Bildung und Region (BIREGIO) in Bonn vor. In der Sitzung des Schulausschusses des Kreises Düren am 25.01.2011 hat Herr KrämerMandeau (Geschäftsführer BIREGIO) im öffentlichen Teil einen mündlichen Bericht zum Stand des Verfahrens abgeben. Um das zukünftige Wahlverhalten von der Primarstufe in die Sekundarstufe einschätzen zu können, werden kurzfristig noch die Erziehungsberechtigten von Schülerinnen und Schülern aller 3. Klassen mit einem hierzu entwickelten Fragebogen angeschrieben. Anschließend erfolgt die Auswertung durch BIREGIO. In der Sitzung erfolgen ggf. weitere mündliche Erläuterungen. Beschlussvorschlag: Der Schulausschuss nimmt die Informationen zur Kenntnis. - Seite 1 von 2 - Finanzielle Auswirkungen ? 1) 2) 3) 4) Nein € € € Einmalig Jährliche Folgekosten/-lasten Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse/Beiträge) Die Mittel stehen haushaltsrechtlich zur Verfügung Die Mittel müssen Kostenstelle bereit gestellt werden. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abteilung) - Seite 2 von 2 - (Bürgermeister)