Beschlussvorlage (Netzwerk Natuererlebnis Biber in der Nordeifel; a) Anlage eines Biberpfades in Hürtgenwald - Großhau b) Ausbau der Freizeitanlage Steinbach zu einem Biberspielplatz)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
59 kB
Erstellt
25.03.11, 19:00
Aktualisiert
25.03.11, 19:00
Beschlussvorlage (Netzwerk Natuererlebnis Biber in der Nordeifel;
a) Anlage eines Biberpfades in Hürtgenwald - Großhau
b) Ausbau der Freizeitanlage Steinbach zu einem Biberspielplatz)

öffnen download melden Dateigröße: 59 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Beratungsfolge Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Landwirtschaft Termin 07.04.2011 37/2011 Bemerkungen TOP öffentlich Abteilung: Sachbearbeiter: II/ Abt. 5 Frau Palm Aktenzeichen: Datum: 23.03.2011 Bezeichnung Netzwerk Natuererlebnis Biber in der Nordeifel; a) Anlage eines Biberpfades in Hürtgenwald - Großhau b) Ausbau der Freizeitanlage Steinbach zu einem Biberspielplatz Sachverhalt: Die biologische Station des Kreises Düren beabsichtigt einen Förderantrag zur Anlage eines Biberpfades in Hürtgenwald – Großhau sowie zum Ausbau der Freizeitanlage Steinbach zu einem Biberspielplatz zu beantragen. Auf den beigefügten Anlagen sind die geplanten Maßnahmen ersichtlich. Die Leiterin der Biologischen Station Düren e.V., Frau Düssel-Siebert, wird das geplante Vorhaben in der Sitzung vorstellen. Beschlussvorschlag: Ohne. Finanzielle Auswirkungen ? 1) 2) 3) 4) Ja, ggfs. Wartungs- und Reparaturkosten € € € Einmalig Jährliche Folgekosten/-lasten Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse/Beiträge) Die Mittel stehen haushaltsrechtlich zur Verfügung Die Mittel müssen Kostenstelle bereit gestellt werden. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abteilung) - Seite 1 von 1 - (Bürgermeister)