Allgemeine Vorlage (Sozialbericht_Fortschreibung)

Daten

Kommune
Kall
Größe
1,3 MB
Datum
08.03.2016
Erstellt
26.02.16, 18:06
Aktualisiert
26.02.16, 18:06

Inhalt der Datei

Sozialbericht für den Kreis Euskirchen Fortschreibung Anhang Basis: Sozialbericht für den Kreis Euskirchen 2014 (erstellt von: empirica ag) Kontakt: Kreis Euskirchen Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) Vera Secker Datum: 30.10.2015 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen i INHALTSVERZEICHNIS Tabellenverzeichnis ..................................................................................................................................... 2 Abbildungsverzeichnis ................................................................................................................................. 4 1. Anhang .............................................................................................................................................. 5 1.1 Bevölkerungsstruktur und Bevölkerungsentwicklung ..................................................................... 5 1.2 Arbeitsmarkt, Erwerbs- und Einkommenssituation ........................................................................ 15 1.3 Soziales ................................................................................................................................................ 23 1.4 Wohnsituation .................................................................................................................................... 31 1.5 Bildungssituation................................................................................................................................ 33 1.6 Gesundheitliche Lage ......................................................................................................................... 34 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Tabelle 2: Tabelle 3: Tabelle 4: Tabelle 5: Tabelle 6: Tabelle 7: Tabelle 8: Tabelle 9: Tabelle 10: Tabelle 11: Tabelle 12: Tabelle 13: Tabelle 14: Tabelle 15: Tabelle 16: Tabelle 17: Tabelle 18: Tabelle 19: Tabelle 20: Tabelle 21: Tabelle 22: Tabelle 23: Tabelle 24: Tabelle 25: Tabelle 26: Tabelle 27: Tabelle 28: Tabelle 29: Tabelle 30: Tabelle 31: Tabelle 32: Einwohnerdichte und Arbeitslosenquote in den Flächenkreisen von NRW (2013) ..................................................................................................................5 Anzahl der Einwohner in den Nachbar- und Vergleichskreisen (2013) ......6 Einwohnerentwicklung in Euskirchen und den Nachbar- und Vergleichskreisen (2011 - 2013) ......................................................................6 Bevölkerungssalden (2011 bis 2013 in Summe) ............................................7 Bevölkerung nach Altersklassen (2013 und 2012) ........................................8 Ausländeranteil an der Bevölkerung (2012 und 2013) .................................9 Anteil Personen mit Migrationshintergrund an Einwohnern (2011) Zensus ..................................................................................................................9 Prognose der Bevölkerungsveränderung 2013- 2030................................. 10 Bevölkerungsentwicklung in den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen – 2011 bis 2013 ............................................................................ 10 Bevölkerungssalden in den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen (Süd) – 2012 bis 2013 .................................................................. 11 Alterstruktur und Prognose für die Städte und Gemeinden des Kreises Euskirchen 2013 ............................................................................................... 12 Bevölkerungsprognose für die Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen – prozentuale Veränderung 2013-2030 .................................... 12 Anteil unter 18 Jähriger an der Gesamtbevölkerung - 2012 und 2013 ..... 13 Anteil unter 6 Jähriger an der Gesamtbevölkerung - 2012 und 2013 ........ 13 Anteil Einwohner 85 Jahre und Älter an der Bevölkerung – 2012 und 2013 ............................................................................................................................ 14 Ausländeranteil – 2012 und 2013 .................................................................. 14 Anteil der alleinerziehnden Haushalte an den Haushalten mit Kindern 2012 und 2014* ................................................................................................. 15 Einkommensniveau (2012) und relative Entwicklung (2009-2012) ......... 15 Arbeitsplatzbesatz (2012) ............................................................................... 16 Tertiärisierungsgrad (2013) ........................................................................... 17 Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsplatz (2008 und 2013) ........................................................................ 17 Arbeitsplatzzentralität (2012 und 2013) ...................................................... 18 Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Frauen am Wonhort im erwerbsfähigem Alter (2011 und 2013) .................................................. 18 Arbeitslosenquote (2012 und 2014) .............................................................. 19 Bedarfsgemeinschaften mit Kindern (2012 und 2014) ............................... 19 Entwicklung der Arbeitslosen insgesamt (SGB II und III) ........................... 20 Entwicklung der SVP-Beschäftigten am Arbeitsort ...................................... 21 Arbeitslose Ausländer im erwerbsfähigen Alter (SGB II und III) ............... 21 Arbeitslose Jugendliche im Alter von 15 bis unter 25 Jahre (SGB II und III) ............................................................................................................................ 22 Arbeitsplatzzentralität .................................................................................... 22 Entwicklung Bedarfsgemeinschaften, 2008 bis 2014 .................................. 23 Anteil Kinder unter 15 Jahren in Bedarfsgemeinschaften an allen Kindern unter 15 Jahren, 2014 und 2012 (Stichtag jeweils 31.12.) .......................... 23 2 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 33: Anzahl arbeitsloser Jugendlicher im Alter von 15-25 Jahren, 2012 und 2013 ................................................................................................................... 24 Tabelle 34: Anteil der Personen mit Grundsicherung im Alter an allen Einwohnern der Altersklasse 65+, 2011 und 2013 ............................................................ 24 Tabelle 35: Anteil Bezieher von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im Alter von 65 Jahren oder älter an der gleichaltrigen Gesamtbevölkerung 2013 ............................................................................... 25 Tabelle 36: Fallzahlen Hilfe zum Lebensunterhalt je 1.000 Einwohner ........................ 25 Tabelle 37: Betreuungsquote 0 bis unter 3 Jahre, 2012 und 2014 ................................. 26 Tabelle 38: Betreuungsquote 3 bis unter 6 Jahre, 2012 und 2014 ................................. 26 Tabelle 39: Entwicklung der Bedarfsgemeinschaften - 2011 bis 2014 .......................... 27 Tabelle 40: Personen unter 3 Jahren, unter 7 Jahren und unter 15 Jahren in Bedarfsgemeinschaften (2013) ...................................................................... 27 Tabelle 41: Fallzahlen und Inanspruchnahme im Leistungsbereich Erziehungsberatung (§ 28 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) ... 28 Tabelle 42: Fallzahlen und Inanspruchnahme in den Leistungsbereichen der ambulanten Hilfen (§§ 30, 31 KJHG) ohne Erziehungsberatung im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) ............................................................................ 28 Tabelle 43: Fallzahlen und Inanspruchnahme im Leistungsbereich Erziehung in einer Tagesgruppe (§ 32 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) ................ 29 Tabelle 44: Fallzahlen und Inanspruchnahme in den Leistungsbereichen der stationären Hilfen (§§ 33, 34 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) ............................................................................................................................ 29 Tabelle 45: Fallzahlen und Inanspruchnahme im Leistungsbereich Hilfen für junge Volljährige (§ 41 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) ................... 30 Tabelle 46: Anteil Jugendlicher und Heranwachsender in Betreuung der Jugendgerichtshilfe an allen Personen der Altersklasse im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) ............................................................................ 30 Tabelle 47: Anteil preisgebundener Mietwohnungen an allen Geschosswohnungen, 2011 (NRW)....................................................................................................... 31 Tabelle 48: Wohngeldempfänger je 1.000 Einwohner, 2011 und 2013 ......................... 31 Tabelle 49: Wohngeldempfängerhaushalte (2006 und 2012) (keine aktuelleren Werte als 2012 verfügbar) .............................................................................. 32 Tabelle 50: preisgebundener Mietwohnungen und Geschosswohnungen 2011 und 2013 ................................................................................................................... 32 Tabelle 51: Anzahl für Familien finanzierbare Wohnangebote im Kreis Euskirchen (2014) ................................................................................................................ 33 Tabelle 52: Anteil der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss an allen Schulabgängern, 2011und 2013 ..................................................................... 33 Tabelle 53: Übergangsquote von der Grundschule zum Gymnasium in den Schuljahren 2012/2013 und 2014/2015 ...................................................... 34 Tabelle 54: Anteil Pflegebedürftiger an der Gesamtbevölkerung (2011) (keine aktuelleren Werte als 2011 verfügbar) ......................................................... 34 Tabelle 55: Jahreswerte der Pflegewohngeldbezieher (2008 - 2014) ........................... 34 Tabelle 56: Jahreswerte zur Hilfe zur Pflege (2008 - 2014) ............................................ 35 Tabelle 57: Anzahl der Plätze in Betreuungseinrichtungen 2012 und 2013 in den Gemeinden des Kreises Euskirchen je 1.000 Einwohner ............................ 35 Tabelle 58: Anzahl Plätze in Pflegeeinrichtungen nach Art der Einrichtung (2012 und 2013) .................................................................................................................. 35 3 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 59: Kinder mit Migrationshintergrund in den Gemeinden, nach Schuljahren (Einschulung) .................................................................................................... 36 Tabelle 60: Sozial-Score der Kinder in den Gemeinden, nach Schuljahr (Einschulung) ............................................................................................................................ 36 Tabelle 61: Verteilung der untersuchten Kinder nach Sozial-Score im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2010/2011 bis 2014/2015) ................................... 38 Tabelle 62: Kinder mit Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) ............................................................................ 39 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1:. Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U8 im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) ....................................................... 37 Abbildung 2: Übergewicht und Adipositas bei Kindern im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) ............................................................................ 37 Abbildung 3:........... Sprachauffälligkeiten bei Kindern im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) ............................................................................ 38 Abbildung 4:.. Verteilung der untersuchten Kinder nach Sozial-Scorein den Gemeinden im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2013/2014 bis 2014/2015 kumuliert) . 39 Abbildung 5: Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U8 nach Sozial-Score im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) ........................ 40 Abbildung 6:.......................... Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U8 nach Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) ....................................................................................................... 40 Abbildung 7:. Übergewicht und Adipositas bei Kindern nach Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2013/2014 bis 2014/2015 kumuliert) ...... 41 Abbildung 8:................. Übergewicht und Adipositas bei Kindern nach Sozial-Score und Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2013/2014 bis 2014/2015 kumuliert) .................................................................................... 41 Abbildung 9:...Sprachauffälligkeiten bei Kindern nach Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2010/2011 bis 2014/2015) ................................... 42 4 5 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung 1. Anhang 1.1 Bevölkerungsstruktur und Bevölkerungsentwicklung Tabelle 1: Einwohnerdichte und Arbeitslosenquote in den Flächenkreisen von NRW (2013) Arbeitslosenq. bez. auf alle Einwohnerdichte Erwerbspers.(o.Sold.) - in (EW je m²) Prozent Borken, Kreis Coesfeld, Kreis Düren, Kreis Ennepe-Ruhr-Kreis Euskirchen, Kreis Gütersloh, Kreis Heinsberg, Kreis Herford, Kreis Hochsauerlandkreis Höxter, Kreis Kleve, Kreis Lippe, Kreis Märkischer Kreis Mettmann, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Oberbergischer Kreis Olpe, Kreis Paderborn, Kreis Recklinghausen, Kreis Rhein-Erft-Kreis Rhein-Kreis Neuss Rhein-Sieg-Kreis Rheinisch-Bergischer Kreis Siegen-Wittgenstein, Kreis Soest, Kreis Steinfurt, Kreis Unna, Kreis Viersen, Kreis Warendorf, Kreis Wesel, Kreis Vergleich Mittelwert Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten von IT.NRW 4,2 3,2 8,0 7,3 6,4 4,7 7,6 6,2 5,0 5,5 5,3 7,4 6,8 6,6 6,2 6,3 4,3 6,7 10,7 7,7 6,3 5,5 260 197 284 802 152 367 406 548 134 120 251 278 398 1211 270 302 193 242 817 666 775 523 6,2 632 5,8 6,5 4,6 9,4 7,0 5,4 7,2 247 227 246 748 530 210 445 6,3 416 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 2: Anzahl der Einwohner in den Nachbar- und Vergleichskreisen (2013) Ahrweiler Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel Anzahl der Einwohner (2013) 126.102 258.385 96.158 187.437 248.233 345.374 309.356 456.602 294.971 545.067 60.765 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Tabelle 3: Einwohnerentwicklung in Euskirchen und den Nachbar- und Vergleichskreisen (2011 - 2013) Anzahl der Einwohner 2011 2012 2013 125.951 125.837 126.102 258.524 258651 258.385 95.751 95.946 96.158 187.801 187.724 187.437 248.161 247.827 248.233 347.729 346.496 345.374 310.932 309.990 309.356 452.792 454.792 456.602 296.540 296.029 294.971 541.521 542.833 545.067 61.533 61.073 60.765 Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis Vergleich Nordrhein-Westfalen 17.544.938 17.554.329 17.571.856 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 6 7 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 4: Bevölkerungssalden (2011 bis 2013 in Summe) natürliches Saldo (2011 - 2013) 2011 2012 2013 Summe Ahrweiler, Landkreis -623 -722 -582 -1.927 Düren, Kreis -830 -773 -1.048 -2.651 Eifelkreis Bitburg-Prüm -428 -323 -333 -1.084 Euskirchen, Kreis -594 -680 -860 -2.134 Heinsberg, Kreis -566 -876 -752 -2.194 Lippe, Kreis -1.260 -937 -1.232 -3.429 Minden-Lübbecke, Kreis -1.084 -1.147 -1.153 -3.384 Rhein-Erft-Kreis -807 -1.085 -1.060 -2.952 Soest, Kreis -903 -906 -1.257 -3.066 Städteregion Aachen -1.062 -1.124 -1.302 -3.488 Vulkaneifel, Landkreis -319 -330 -265 -914 Wanderungssaldo (2011 - 2013) 2011 2012 2013 Summe Ahrweiler, Landkreis 346 584 822 1.752 Düren, Kreis 223 844 708 1.775 Eifelkreis Bitburg-Prüm 229 229 515 973 Euskirchen, Kreis 222 581 542 1.345 Heinsberg, Kreis 419 517 1.103 2.039 Lippe, Kreis -704 -358 -113 -1.175 Minden-Lübbecke, Kreis -864 166 462 -236 Rhein-Erft-Kreis 2.253 2.941 2.433 7.627 Soest, Kreis 431 357 211 999 Städteregion Aachen 2.152 2.262 3.232 7.646 Vulkaneifel, Landkreis -301 -141 -48 Gesamtsaldo (2011 - 2013) 2011 2012 2013 -490 Summe Ahrweiler, Landkreis -277 -138 240 -175 Düren, Kreis -607 71 -340 -876 Eifelkreis Bitburg-Prüm -199 -94 182 -111 Euskirchen, Kreis -372 -99 -318 -789 Heinsberg, Kreis -147 -359 351 -155 Lippe, Kreis -1.964 -1.295 -1.345 -4.604 Minden-Lübbecke, Kreis -1.948 -981 -691 -3.620 Rhein-Erft-Kreis 1.446 1.856 1.373 4.675 Soest, Kreis -472 -549 -1.046 -2.067 Städteregion Aachen 1.090 1.138 1.930 4.158 Vulkaneifel, Landkreis -620 -471 -313 auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder -1.404 Quelle: Eigene Darstellung 8 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 5: Bevölkerung nach Altersklassen (2013 und 2012) Bevölkerung (unter 18 Jahre) Bevölkerung Bevölkerung (18 Jahre bis unter (30 Jahre bis unter 30 Jahre) 65 Jahre) Bevölkerung (65 Jahre und älter) 2013 2012 2013 2012 2013 2012 Euskirchen, Kreis 32.066 32.557 23.648 23.795 93.625 93.625 37.747 37.747 Düren 43.930 44.668 35.024 34.982 127.264 127.318 52.167 51.683 Städteregion Aachen 85.935 86.444 98.468 96.606 253.482 253.462 107.182 106.321 Rhein-Erft-Kreis 78.130 78.409 98.468 57.748 226.943 226.487 93.215 92.148 Vulkaneifel, Landkreis 9.884 16.593 7.667 13.358 29.299 47.181 13.915 18.814 Eifelkreis Bitburg-Prüm 16.355 10.046 13.395 7.815 47.500 29.388 18.908 13.824 Ahrweiler, Landkreis 19.717 19.909 15.680 15.663 61.193 61.152 29.512 29.011 Heinsberg, Kreis 43.111 43.769 32.861 32.791 123.536 123.262 48.725 29.113 Lippe, Kreis 61.650 62.493 46.185 46.259 162.353 162.762 75.186 74.982 Minden-Lübbecke, Kreis 54.749 55.561 41.002 56.984 147.875 147.803 65.730 65.725 Soest, Kreis 51.464 52.266 38.311 38.519 145.013 145.324 Bevölkerung Bevölkerung Bevölkerung (unter 18 Jahre) (18 Jahre bis unter (30 Jahre bis unter 30 Jahre) 65 Jahre) 60.183 59.920 Bevölkerung (65 Jahre und älter) Vergleichskreise 2012 Nachbarkreise absolute Zahlen 2013 anteilige Werte 2013 2012 2013 2012 2013 2012 Euskirchen, Kreis 17% 17% 13% 13% 50% 50% 20% 20% Düren 17% 17% 14% 14% 49% 49% 20% 20% Städteregion Aachen 16% 16% 18% 18% 47% 47% 20% 20% Rhein-Erft-Kreis 16% 17% 20% 13% 46% 50% 19% 20% Vulkaneifel, Landkreis 16% 17% 13% 14% 48% 49% 23% 20% Eifelkreis Bitburg-Prüm 17% 16% 14% 13% 49% 48% 20% 23% Ahrweiler, Landkreis 16% 16% 12% 12% 49% 49% 23% 23% Heinsberg, Kreis 17% 19% 13% 14% 50% 54% 20% 13% Lippe, Kreis 18% 18% 13% 13% 47% 47% 22% 22% Minden-Lübbecke, Kreis 18% 17% 13% 17% 48% 45% 21% 20% Soest, Kreis 17% 18% 13% 13% 49% 49% 20% 20% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Nachbarkreise 2012 Vergleichskreise 2013 9 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 6: Ausländeranteil an der Bevölkerung (2012 und 2013) absolute Anzahl Ausländer 2012 Ahrweiler Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel 2013 7.461 19.373 7.041 9.016 21.779 18.051 14.268 42123 17.395 58.194 2.502 7992 20096 7811 9382 22686 18890 15339 44119 17911 60631 2715 Anteil Ausländer 2012 2013 5,9% 6,3% 7,5% 7,8% 7,3% 8,1% 4,8% 5,0% 8,8% 9,1% 5,2% 5,5% 4,6% 5,0% 9,3% 9,7% 5,9% 6,1% 10,7% 11,1% 4,1% 4,5% 9,5% 9,9% Quel- Vergleich Nordrhein-Westfalen 1.675.397 1.739.882 le: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Tabelle 7: Anteil Personen mit Migrationshintergrund an Einwohnern (2011) Zensus Personen mit Migrationshintergrund (2011) absolut anteilig Ahrweiler 19.110 15,2% Düren, Kreis 47.780 18,5% Eifelkreis Bitburg-Prüm 12.860 13,5% Euskirchen, Kreis 29.810 16,0% Heinsberg, Kreis 50.900 20,6% Lippe, Kreis 89.550 25,9% Minden-Lübbecke, Kreis 73.540 23,8% Rhein-Erft-Kreis 98.100 21,8% Soest, Kreis 61.820 21,1% Stadtregion Aachen 131.190 24,4% Vulkaneifel 8.480 13,7% Nordrhein-Westfalen 4.215.000 24,2% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 10 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 8: Prognose der Bevölkerungsveränderung 2013- 2030 Bevölkerung Bevölkerung Ahrweiler, Landkreis 2013 126.102 2030 122.664 prozentuale Veränderung 2013-2030 -2,7% Düren, Kreis 258.385 257.095 -0,5% Eifelkreis Bitburg-Prüm 96.158 94.668 -1,5% Euskirchen, Kreis 187.437 185.545 -1,0% Heinsberg, Kreis 248.233 249.086 0,3% Lippe, Kreis 345.374 323.309 -6,4% Minden-Lübbecke, Kreis 309.356 293.164 -5,2% Rhein-Erft-Kreis 456.602 486.280 6,5% Soest, Kreis 294.971 285.906 -3,1% Städteregion Aachen 545.067 556.423 2,1% Vulkaneifel, Landkreis 60.765 55.642 -8,4% 17.571.856 17.691.318 0,7% Vergeich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, it.nrw sowie Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz Tabelle 9: Bevölkerungsentwicklung in den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen – 2011 bis 2013 Bevölkerung insgesamt 2013 proztentuale Veränderung 2011 2012 2011-2013 Bad Münstereifel, Stadt 17.431 17.395 17.236 -1,1% Blankenheim 8.607 8.534 8.141 -5,4% Dahlem 4.210 4.163 4.172 -0,9% Euskirchen, Stadt 55.437 55.502 55.558 0,2% Hellenthal 8.207 8.168 8.011 -2,4% Kall 11.336 11.306 11.162 -1,5% Mechernich, Stadt 26.736 26.776 26.763 0,1% Nettersheim 7.550 7.475 7.438 -1,5% Schleiden, Stadt 12.995 12.892 12.918 -0,6% Weilerswist 15.604 15.824 16.131 3,4% Zülpich, Stadt 19.688 19.689 19.634 -0,3% Euskirchen, Kreis 187.801 187.724 187.437 -0,2% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 11 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 10: Bevölkerungssalden in den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen (Süd) – 2012 bis 2013 natürlicher Saldo in Summe 2012 2012-2013 2013 Bad Münstereifel, Stadt -147 -134 Blankenheim -78 -73 Dahlem -10 -15 Euskirchen, Stadt -54 -123 Hellenthal -41 -62 Kall -50 -52 Mechernich, Stadt -82 -183 Nettersheim -33 -33 Schleiden, Stadt -69 -86 Weilerswist -46 -41 Zülpich, Stadt -70 -58 Wanderungssaldo 2012 2013 108 -32 Blankenheim 8 -46 Dahlem -39 24 Euskirchen, Stadt 114 181 Hellenthal -1 -93 Kall 16 -99 Mechernich, Stadt 111 176 Nettersheim -44 -5 Schleiden, Stadt -26 107 Weilerswist 260 330 74 -1 Gesamtsaldo 2012 Bad Münstereifel, Stadt Blankenheim Dahlem Euskirchen, Stadt Hellenthal Kall Mechernich, Stadt Nettersheim Schleiden, Stadt Weilerswist Zülpich, Stadt -39 -70 -49 60 -42 -34 29 -77 -95 214 4 in Summe 2012-2013 Bad Münstereifel, Stadt Zülpich, Stadt -281 -151 -25 -177 -103 -102 -265 -66 -155 -87 -128 2013 -166 -119 9 58 -155 -151 -7 -38 21 289 -59 76 -38 -15 295 -94 -83 287 -49 81 590 73 in Summe 2012-2013 -205 -189 -40 118 -197 -185 22 -115 -74 503 -55 Quelle: -Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 12 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 11: Alterstruktur und Prognose für die Städte und Gemeinden des Kreises Euskirchen 2013 Bevölkerungszahl nach Altersklassen 2013 18 - 65 65+ Bad Münstereifel, Stadt 2.721 10.438 Blankenheim 1.391 < 18 Dahlem 770 Euskirchen, Stadt 9.725 prozentuale Veränderung nach Altersklassen < 18 2030 18 - 65 65+ 4.077 2.146 8.735 5.320 -21,1% -16,3% 30,5% 5.120 1.903 1.151 4.429 1.940 -17,3% -13,5% 1,9% 2.465 937 569 1.825 1.007 -26,1% -26,0% 7,5% -7,5% -13,0% 51,3% 35.121 10.712 8.997 2013-2030 < 18 18 - 65 65+ 30.558 16.208 Hellenthal 1.321 4.767 1.923 970 4.124 2.820 -26,6% -13,5% 46,6% Kall 1.846 7.121 2.195 1.603 5.965 3.467 -13,2% -16,2% 57,9% Mechernich, Stadt 4.793 16.912 5.058 3.827 14.305 7.654 -20,2% -15,4% 51,3% Nettersheim 1.246 4.648 1.544 851 3.503 2.555 -31,7% -24,6% 65,5% Schleiden, Stadt 2.197 7.779 2.942 1.537 5.382 3.278 -30,0% -30,8% 11,4% Weilerswist 2.664 10.417 3.050 2.291 10.540 5.414 -14,0% 1,2% 77,5% Zülpich, Stadt 3.392 12.517 3.725 2.852 11.432 5.700 -15,9% -8,7% 53,0% -16,4% -14,1% 45,4% Euskirchen, Kreis 32.066 117.305 38.066 26.794 100.798 55.363 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen Tabelle 12: Bevölkerungsprognose für die Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen – prozentuale Veränderung 2013-2030 Bevölkerungszahl 2013 2030 prozentuale Veränderung 2012-2030 Bad Münstereifel, Stadt 17.236 16.201 -6,0% Blankenheim 8.414 7.520 -10,6% Dahlem 4.172 3.401 -18,5% Euskirchen, Stadt 55.558 55.763 0,4% Hellenthal 8.011 7.914 -1,2% Kall 11.162 11.035 -1,1% Mechernich, Stadt 26.763 25.786 -3,7% Nettersheim 7.438 6.909 -7,1% Schleiden, Stadt 12.918 10.197 -21,1% Weilerswist 16.131 18.245 13,1% Zülpich, Stadt 19.634 19.984 1,8% Euskirchen, Kreis 187.437 182.955 -2,4% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 13 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 13: Anteil unter 18 Jähriger an der Gesamtbevölkerung - 2012 und 2013 Anzahl unter 18 Jähriger 2012 2013 Gesamtbevölkerung 2012 Anteil unter 18 Jähriger 2013 2012 2013 Bad Münstereifel, Stadt 2818 2721 17395 17236 16,2% 15,8% Blankenheim 1430 1391 8534 8414 16,8% 16,5% Dahlem 789 770 4163 4172 19,0% 18,5% Euskirchen, Stadt 9814 9725 55502 55558 17,7% 17,5% Hellenthal 1396 1321 8168 8011 17,1% 16,5% Kall 1985 1846 11306 11162 17,6% 16,5% Mechernich, Stadt 4890 4793 26776 26763 18,3% 17,9% Nettersheim 1292 1246 7475 7438 17,3% 16,8% Schleiden, Stadt 2225 2197 12892 12918 17,3% 17,0% Weilerswist 2706 2664 15824 16131 17,1% 16,5% Zülpich, Stadt 3518 3392 19689 19634 17,9% 17,3% Euskirchen, Kreis 32863 32066 187724 187437 17,5% 17,1% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen Tabelle 14: Anteil unter 6 Jähriger an der Gesamtbevölkerung - 2012 und 2013 Anzahl unter 6 Jährigen 2012 2013 Gesamtbevölkerung 2012 2013 Anteil unter 6 Jährigen 2012 2013 Bad Münstereifel, Stadt 683 670 17.395 17.236 3,9% 3,9% Blankenheim 345 360 8.534 8.414 4,0% 4,3% Dahlem 223 215 4.163 4.172 5,4% 5,2% Euskirchen, Stadt 2.962 2.992 55.502 55.558 5,3% 5,4% Hellenthal 328 307 8.168 8.011 4,0% 3,8% Kall 507 461 11.306 11.162 4,5% 4,1% Mechernich, Stadt 1.354 1.293 26.776 26.763 5,1% 4,8% Nettersheim 315 293 7.475 7.438 4,2% 3,9% Schleiden, Stadt 572 576 12.892 12.918 4,4% 4,5% Weilerswist 790 801 15.824 16.131 5,0% 5,0% Zülpich, Stadt 919 877 19.689 19.634 4,7% 4,5% Euskirchen, Kreis 8.998 8.845 187.724 187.437 4,8% 4,7% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 14 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 15: Anteil Einwohner 85 Jahre und Älter an der Bevölkerung – 2012 und 2013 Anzahl über 85 Jähriger 2012 2013 Gesamtbevölkerung 2012 2013 Anteil über 85 Jähriger 2012 2013 Bad Münstereifel, Stadt 512 526 17.395 17.236 2,9% 3,1% Blankenheim 228 239 8.534 8.414 2,7% 2,8% Dahlem 124 137 4.163 4.172 3,0% 3,3% Euskirchen, Stadt 1.215 1.273 55.502 55.558 2,2% 2,3% Hellenthal 187 188 8.168 8.011 2,3% 2,3% Kall 275 285 11.306 11.162 2,4% 2,6% Mechernich, Stadt 640 658 26.776 26.763 2,4% 2,5% Nettersheim 180 188 7.475 7.438 2,4% 2,5% Schleiden, Stadt 392 430 12.892 12.918 3,0% 3,3% Weilerswist 319 345 15.824 16.131 2,0% 2,1% Zülpich, Stadt 439 440 19.689 19.634 2,2% 2,2% Euskirchen, Kreis 4.511 4.709 187.724 187.437 2,4% 2,5% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen Tabelle 16: Ausländeranteil – 2012 und 2013 Anzahl Ausländer 2012 2013 Gesamtbevölkerung 2012 2013 Anteil Ausländer 2012 2013 Bad Münstereifel, Stadt 632 628 17.395 18.364 3,6% 3,4% Blankenheim 385 359 8.534 8.136 4,5% 4,4% Dahlem 139 154 4.163 4.089 3,3% 3,8% Euskirchen, Stadt 3.962 4.151 55.502 55.702 7,1% 7,5% Hellenthal 351 376 8.168 8.121 4,3% 4,6% Kall 295 322 11.306 11.636 2,6% 2,8% Mechernich, Stadt 1.080 1.173 26.776 27.114 4,0% 4,3% Nettersheim 228 249 7.475 7.581 3,1% 3,3% Schleiden, Stadt 639 648 12.892 13.096 5,0% 4,9% Weilerswist 674 694 15.824 16.659 4,3% 4,2% Zülpich, Stadt 634 628 19.689 19.997 3,2% 3,1% Euskirchen, Kreis 9.019 9.382 187.724 187.437 4,8% 5,0% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 15 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 17: Anteil der alleinerziehnden Haushalte an den Haushalten mit Kindern 2012 und 2014* alleinerziehende Haushalte 2012 absolute Werte 2014 Anteil absolute Werte Anteil Bad Münstereifel 374 21% 524 32% Blankenheim 148 17% 241 32% Dahlem 68 14% 124 29% Hellenthal 124 15% 234 32% KaII 265 21% 373 33% Nettersheim 146 18% 210 28% Weilerswist 376 21% 583 32% Zülpich 506 22% 744 36% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Kreisverwaltung Euskirchen * Mechernich, Euskirchen und Schleiden konnten die Daten differenziert nach alleinerziehenden Haushalten nicht liefern. 1.2 Arbeitsmarkt, Erwerbs- und Einkommenssituation Tabelle 18: Einkommensniveau (2012) und relative Entwicklung (20092012) Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis Vergleich Nordrhein-Westfalen Einkommensniveau 2012 21.608 19.190 21.987 19.899 18.151 21.899 20.944 20.539 20.384 18.518 21.032 relative Entwicklung 2009-2012 16,2% 7,2% 23,3% 9,0% 4,8% 5,9% 3,9% 7,0% 6,2% 6,1% 17,8% 20.409 3,7% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 16 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 19: Arbeitsplatzbesatz (2012) Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis Vergleich Nordrhein-Westfalen SVP am Arbeitsort 2012 30.295 75.137 26.486 50.236 59.946 103.529 114.396 126.686 101.492 190.538 17.590 Arbeitsplatzbesatz 37,3% 43,8% 41,2% 40,5% 36,2% 46,9% 57,2% 42,2% 52,4% 51,7% 44,9% 6.108.033 52,5% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder und des Statistischen Bundesamtes 17 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 20: Tertiärisierungsgrad (2013) Anzahl SVP Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Lippe, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis 2013 30.295 75.137 26.486 50.236 59.946 103.529 114.396 126.686 101.492 190.538 17.209 Anzahl SVP im prozentualer Anteil SVP Dienstleistungssektor im Dienstleistungssektor 2013 2013 20.992 69,3% 50.113 66,7% 15.062 56,9% 34.564 68,8% 41.023 68,4% 73.025 70,5% 73.025 63,8% 90.716 71,6% 57.803 57,0% 142.609 74,8% 10.196 59,2% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Tabelle 21: Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsplatz (2008 und 2013) prozentuale Veränderung SVP Beschäftigte am Arbeitsort insgesamt (absolut) 2008 2013 2008-2013 Ahrweiler, Landkreis 27.447 30.295 10,4% Düren, Kreis 71.207 75.137 5,5% Eifelkreis Bitburg-Prüm 24.894 26.486 6,4% Euskirchen, Kreis 45.815 50.236 9,6% Heinsberg, Kreis 52.206 59.946 14,8% Lippe, Kreis 99.312 103.529 4,2% Minden-Lübbecke, Kreis 108.875 114.396 5,1% Rhein-Erft-Kreis 116.912 126.686 8,4% Soest, Kreis 94.054 101.492 7,9% Städteregion Aachen 181.223 190.538 5,1% Vulkaneifel, Landkreis 15.919 17.590 10,5% 5.798.424 6.108.033 5,3% Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 18 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 22: Arbeitsplatzzentralität (2012 und 2013) SVP am Wohnort 2012 SVP am Arbeitsort 2013 2012 Anteil der SVP am Arbeitsort an den SVP am Wohnort 2013 2012 2013 Ahrweiler, Landkreis 42.534 43.069 29.666 30.295 0,70 0,70 Düren, Kreis 86.664 87.831 74.810 75.137 0,86 0,86 Eifelkreis Bitburg-Prüm 27.459 27.757 26.190 26.486 0,95 0,95 Euskirchen, Kreis 63.471 64.127 49.523 50.236 0,78 0,78 Heinsberg, Kreis 79.092 80.717 57.908 59.946 0,73 0,74 Lippe, Kreis 119.659 120.461 102.874 103.529 0,86 0,86 Minden-Lübbecke, Kreis 111.186 111.952 113.481 114.396 1,02 1,02 Rhein-Erft-Kreis 159.072 161.127 125.960 126.686 0,79 0,79 Soest, Kreis 105.934 107.448 100.468 101.492 0,95 0,94 Städteregion Aachen 174.991 177.021 188.714 190.538 1,08 1,08 Vulkaneifel, Landkreis 20.593 20.805 17.601 17.590 0,85 0,85 5.968.823 6.025.661 6.050.508 6.108.033 1,01 1,01 Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Tabelle 23: Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Frauen am Wonhort im erwerbsfähigem Alter (2011 und 2013) SVP-Frauen am Wohnort 2011 2013 Frauen im erwerbsfähigen Alter (15-65 Jahre) 2011 2013 berechnete Kennwerte 2011 2013 Ahrweiler, Landkreis 19.558 20.204 40.264 40.271 486 502 Düren, Kreis 36.293 37.939 87.060 85.140 417 446 Eifelkreis Bitburg-Prüm 12.287 12.785 30.011 31.268 409 409 Euskirchen, Kreis 27.205 28.549 62.120 61.311 438 466 Heinsberg, Kreis 33.272 35.126 84.266 82.061 395 428 Lippe, Kreis 53.320 54.582 110.871 110.294 481 495 Minden-Lübbecke, Kreis 49.084 50.700 98.774 98.809 497 513 Rhein-Erft-Kreis 69.008 71.901 153.948 151.620 448 474 Soest, Kreis 44.561 46.785 98.090 95.786 454 488 Städteregion Aachen 76.217 79.180 184.372 177.204 413 447 Vulkaneifel, Landkreis 8.742 9.146 18.857 19.186 464 477 2.606.166 2.701.227 5.863.134 5.806.747 445 465 Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 19 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 24: Arbeitslosenquote (2012 und 2014) Arbeitslosenquote in % 2012 2014 Ahrweiler, Landkreis 4,5 4,7 Düren, Kreis 8,4 9,0 Eifelkreis Bitburg-Prüm 3,2 3,6 Euskirchen, Kreis 6,8 6,7 Heinsberg, Kreis 8,0 7,8 Lippe, Kreis 8,3 8,4 Minden-Lübbecke, Kreis 6,3 6,5 Rhein-Erft-Kreis 8,3 8,5 Soest, Kreis 6,9 7,0 Städteregion Aachen 9,5 9,8 Vulkaneifel, Landkreis 4,8 5,3 8,9 9,1 Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Tabelle 25: Bedarfsgemeinschaften mit Kindern (2012 und 2014) Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis Vergleich Nordrhein-Westfalen Bedarfsgemeinschaften Bedarfsgemeinschaften Bedarfsgemeinschaften insgesamt (absolut) mit Kindern (absolut) mit Kindern (prozentualer Anteil) 2012 2014 2012 2014 2012 2014 2.666 2.842 837 888 31,4% 31,2% 10.892 11.275 3.622 3.656 33,3% 32,4% 1.198 1.232 395 415 33,0% 33,7% 5.702 5.566 1.877 1.861 32,9% 33,4% 8.776 8.881 3.071 3.176 35,0% 35,8% 13.753 13.874 4.387 4.407 31,9% 31,8% 10.947 10.937 3.682 3.711 33,6% 33,9% 17.591 18.481 5.897 6.258 33,5% 33,9% 9.445 9.467 2.972 2.936 31,5% 31,0% 26.813 28.020 8.293 8.512 30,9% 30,4% 1.226 1.269 392 397 32,0% 31,3% 816.969 842.056 255.665 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit 261.767 31,3% 31,1% 20 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 26: Entwicklung der Arbeitslosen insgesamt (SGB II und III) Arbeitslose insgesamt Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: 2008 3.105 10.030 1.529 5.842 9.604 14.146 9.786 18.621 10.089 26.103 1.550 2009 3.043 10.682 1.756 6.378 10.145 15.811 11.750 18.770 11.995 26.604 1.602 2010 2.722 10.719 1.640 6.664 10.058 14.706 11.545 18.851 12.044 25.403 1.590 2011 2.610 10.615 1.477 6.123 9.556 13.091 9.848 17.958 10.256 24.931 1.406 2012 2.613 10.247 1.471 6.053 9.266 13.335 9.260 17.623 9.928 24.114 1.394 2013 2.913 10.793 1.636 6.192 9.443 13.725 9.385 18.403 10.355 25.069 1.562 prozentuale Veränderung 2014 2008-2014 2.755 -11,3% 11.105 10,7% 1.653 8,1% 6.200 6,1% 9.189 -4,3% 13.588 -3,9% 9.448 -3,5% 18.462 -0,9% 10.287 2,0% 25.398 -2,7% 1.541 -0,6% 757.200 800.306 779.456 728.637 733.276 763.213 763.213 Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder und der Statistik der Bundesagentur für Arbeit 0,8% 21 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 27: Entwicklung der SVP-Beschäftigten am Arbeitsort Euskirchen, Kreis Bad Münstereifel, Stadt Blankenheim Dahlem Euskirchen, Stadt Hellenthal Kall Mechernich, Stadt Nettersheim Schleiden, Stadt Weilerswist Zülpich, Stadt 2008 45815 3081 1411 516 18298 2224 2947 5929 1283 3075 2676 4375 SVP-Beschäftigten am Arbeitsort (absolut) 2009 2010 2011 2012 46147 47128 48612 49523 3101 3057 3065 3109 1425 1538 1558 1685 480 411 413 424 18455 18996 19400 19529 2258 2239 2283 2401 2892 2849 2869 2912 5983 6015 6256 6373 1279 1205 1207 1235 3042 3339 3429 3273 2756 2879 3441 3630 4476 4600 4691 4952 2013 50236 3072 1749 473 19936 2477 2902 6556 1310 3263 3727 4771 prozentuale Veränderun 2008-2013 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen Tabelle 28: Arbeitslose Ausländer im erwerbsfähigen Alter (SGB II und III) Bad Münstereifel, Stadt Blankenheim Dahlem Euskirchen, Stadt Hellenthal Kall Mechernich, Stadt Nettersheim Schleiden, Stadt Weilerswist Zülpich, Stadt Vergleich Euskirchen, Kreis Anzahl arbeitslose Ausländer 2012 2013 26 28 19 21 4 7 348 372 9 10 20 26 79 80 10 8 20 24 56 52 41 43 633 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit 672 9,6% -0,3% 24,0% -8,3% 9,0% 11,4% -1,5% 10,6% 2,1% 6,1% 39,3% 9,1% 22 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 29: Arbeitslose Jugendliche im Alter von 15 bis unter 25 Jahre (SGB II und III) 2012 Bad Münstereifel, Stadt Blankenheim Dahlem Euskirchen, Stadt Hellenthal Kall Mechernich, Stadt Nettersheim Schleiden, Stadt Weilerswist Zülpich, Stadt Vergleich Euskirchen, Kreis 2013 46 22 8 313 25 48 95 14 48 50 57 55 27 10 307 26 50 94 19 49 49 59 726 744 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit Tabelle 30: Arbeitsplatzzentralität Bad Münstereifel, Stadt Blankenheim Dahlem Euskirchen, Stadt Hellenthal Kall Mechernich, Stadt Nettersheim Schleiden, Stadt Weilerswist Zülpich, Stadt Arbeitsplatzzentralität 2012 2013 0,55 0,54 0,66 0,67 0,32 0,35 1,05 1,06 0,92 0,95 0,75 0,74 0,70 0,72 0,47 0,50 0,75 0,75 0,72 0,69 0,61 0,61 Vergleich Euskirchen, Kreis 0,78 0,78 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 23 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung 1.3 Soziales Tabelle 31: Entwicklung Bedarfsgemeinschaften, 2008 bis 2014 Bedarfsgemeinschaften (absolut) Ahrweiler, Landkreis Düren, Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Lippe, Kreis Minden-Lübbecke, Kreis Rhein-Erft-Kreis Soest, Kreis Städteregion Aachen Vulkaneifel, Landkreis Vergleich Nordrhein-Westfalen prozentuale Veränderung 2008 2.822 10.440 1.275 5.678 8.951 14.517 10.988 17.564 10.432 27.059 1.508 2009 2.785 10.540 1.281 5.582 8.791 14.471 11.340 17.639 10.409 26.992 1.514 2010 2.767 10.861 1.323 5.881 9.105 14.963 11.923 18.076 10.802 27.640 1.535 2011 2.544 10.971 1.231 5.805 8.777 14.063 11.219 17.623 10.036 27.287 1.358 2012 2.666 10.892 1.198 5.702 8.776 13.753 10.947 17.591 9.445 26.813 1.226 2013 2.790 10.909 1.205 5.588 8.873 13.928 10.632 18.175 9.533 27.569 1.234 2014 2008 - 2014 2.842 0,7% 11.275 8,0% 1.232 -3,4% 5.566 -2,0% 8.881 -0,8% 13.874 -4,4% 10.937 -0,5% 18.481 5,2% 9.467 -9,3% 28.020 3,6% 1.269 -15,8% 815.310 817.455 851.328 827.637 816.969 831.953 842.056 3,3% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit Tabelle 32: Anteil Kinder unter 15 Jahren in Bedarfsgemeinschaften an allen Kindern unter 15 Jahren, 2014 und 2012 (Stichtag jeweils 31.12.) Kinder unter 15 Jahren insgesamt 2012 2014 Kinder unter 15 Jahren in prozentualer Anteil Kinder Bedarfsgemeinschaften unter 15 Jahren in Bedarfsgemeinschaften 2012 2014 2012 2014 Ahrweiler, Landkreis 15.781 15.439 1.464 1.673 9,3% 10,8% 21,0% Düren, Kreis 35.591 34.745 6.039 7.296 17,0% Eifelkreis Bitburg-Prüm 12.919 12.980 679 783 5,3% 6,0% Euskirchen, Kreis 26.041 25.315 3.123 3.630 12,0% 14,3% Heinsberg, Kreis 35.261 33.991 5.092 6.352 14,4% 18,7% Lippe, Kreis 50.644 49.271 7.464 8.748 14,7% 17,8% Minden-Lübbecke, Kreis 44.837 43.632 6.499 7.354 14,5% 16,9% Rhein-Erft-Kreis 63.986 62.844 10.034 12.333 15,7% 19,6% Soest, Kreis 42.616 40.921 4.887 5.577 11,5% 13,6% Städteregion Aachen 71.185 69.235 13.899 16.225 19,5% 23,4% Vulkaneifel, Landkreis 7.855 7.682 654 728 8,3% 9,5% Nordrhein-Westfalen 2.396.786 2.347.111 428.485 498.607 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit 17,9% 21,2% Vergleich 24 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 33: Anzahl arbeitsloser Jugendlicher im Alter von 15-25 Jahren, 2012 und 2013 Anzahl arbeitsloser Jugendlicher 2012 prozentualer Anteil arbeitsloser Jugendlicher 2013 2012 2013 Ahrweiler 286 317 2,0% 2,3% Düren, Kreis 1.250 1.292 3,9% 4,3% Eifelkreis Bitburg-Prüm 201 240 1,8% 2,1% Euskirchen, Kreis 726 744 3,3% 3,6% Heinsberg, Kreis 1.161 1.194 3,8% 4,1% Lippe, Kreis 1.490 1.555 3,6% 3,9% Minden-Lübbecke, Kreis 1.046 1.079 2,8% 3,0% Rhein-Erft-Kreis 1.848 1.851 3,6% 3,7% Soest, Kreis 947 967 2,7% 2,9% Städteregion Aachen 2.345 2.338 3,1% 3,2% Vulkaneifel 152 191 2,2% 2,8% Nordrhein-Westfalen 71.241 74.088 3,4% 3,7% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit und des Statistischen Bundesamtes Tabelle 34: Anteil der Personen mit Grundsicherung im Alter an allen Einwohnern der Altersklasse 65+, 2011 und 2013 Anzahl Personen mit Grundsicherung im Alter 2011 prozentualer Anteil Personen mit Grundsicherung im Alter 2013 2011 2013 Ahrweiler, Landkreis 539 609 1,9% 2,1% Düren, Kreis 1.281 1.612 2,5% 3,1% Eifelkreis Bitburg-Prüm 319 254 1,7% 1,3% Euskirchen, Kreis 859 959 2,3% 2,5% Heinsberg, Kreis 1.217 1.438 2,6% 3,0% Lippe, Kreis 1.786 2.095 2,4% 2,8% Minden-Lübbecke, Kreis 1.681 1.983 2,5% 3,0% Rhein-Erft-Kreis 2.230 2.796 2,4% 3,0% Soest, Kreis 1.465 1.729 2,5% 2,9% Städteregion Aachen 4.367 4.847 4,1% 4,5% Vulkaneifel, Landkreis 227 201 1,6% 1,4% Nordrhein-Westfalen 117.502 136.596 3,3% 3,8% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes und der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 25 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 35: Anteil Bezieher von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im Alter von 65 Jahren oder älter an der gleichaltrigen Gesamtbevölkerung 2013 Anzahl der Grundsicherungsempfänger (65+) Anteil der Grundsicherungsempfänger (65+) 2013 2013 Bad Münstereifel, Stadt 87 2,1% Blankenheim 18 0,9% Dahlem 12 1,3% Euskirchen, Stadt 315 2,9% Hellenthal 23 1,2% Kall 52 2,4% Kreis Euskirchen i.v.E.* 121 0,3% Mechernich, Stadt 110 2,2% Nettersheim 10 0,6% Schleiden, Stadt 86 2,9% Weilerswist 36 1,2% Zülpich, Stadt 89 2,4% Euskirchen, Kreis 959 2,5% Vergleich *innerhalb von Einrichtungen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Kreis Euskirchen Tabelle 36: Fallzahlen Hilfe zum Lebensunterhalt je 1.000 Einwohner Fallzahlen der HLU (nach SGB XII) 2012 Fallzahlen HLU (je 1.000 Einwohner) 2013 2012 2013 Bad Münstereifel, Stadt 13 15 0,6 0,9 Blankenheim 4 7 0,7 0,8 Dahlem 0 2 0,5 0,5 Euskirchen, Stadt 47 92 1,3 1,7 Hellenthal 7 10 0,6 1,2 Kall 19 17 1,2 1,5 Mechernich, Stadt 5 36 1,1 1,3 Nettersheim 4 7 0,3 0,9 Schleiden, Stadt 15 42 2,6 3,3 Weilerswist 6 12 1,0 0,7 Zülpich, Stadt 8 16 0,6 0,8 Euskirchen, Kreis 128 256 1,1 1,4 Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Kreises Euskirchen 26 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 37: Betreuungsquote 0 bis unter 3 Jahre, 2012 und 2014 Betreuungsquote unter 3-Jähriger 2012 2014 Ahrweiler, Kreis 0,27 0,32 Düren, Kreis 0,15 0,21 Eifelkreis Bitburg-Prüm 0,25 0,30 Euskirchen, Kreis 0,12 0,20 Heinsberg, Kreis 0,13 0,19 Lippe, Kreis 0,20 0,24 Minden-Lübbecke, Kreis 0,20 0,24 Rhein-Erft-Kreis 0,17 0,25 Soest, Kreis 0,20 0,26 Städteregion Aachen 0,21 0,26 Vulkaneifel, Landkreis 0,23 0,29 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder Tabelle 38: Betreuungsquote 3 bis unter 6 Jahre, 2012 und 2014 Betreuungsquote 3 bis unter 6-Jähriger 2012 2014 Ahrweiler, Kreis 1,00 0,98 Düren, Kreis 0,94 0,95 Eifelkreis Bitburg-Prüm 1,02 0,97 Euskirchen, Kreis 0,93 0,96 Heinsberg, Kreis 0,92 0,93 Lippe, Kreis 0,86 0,90 Minden-Lübbecke, Kreis 0,89 0,89 Rhein-Erft-Kreis 0,93 0,97 Soest, Kreis 0,96 0,99 Städteregion Aachen 0,95 0,99 Vulkaneifel, Landkreis 0,97 0,95 Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 27 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 39: Entwicklung der Bedarfsgemeinschaften - 2011 bis 2014 Anzahl Bedarfsgemeinschaften 2011 2012 2013 2014 Bad Münstereifel 412 403 388 386 Blankenheim 164 176 179 184 Dahlem 75 72 72 70 Euskirchen, Stadt 2.496 2.524 2.497 2.481 Hellenthal 152 140 139 131 Kall 285 274 281 281 Mechernich 855 777 757 725 Nettersheim 92 80 89 88 Schleiden 285 296 310 343 Weilerswist 364 375 388 386 Zülpich 577 543 507 491 Kreis Euskirchen 5.758 5.660 5.607 5.566 Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit Tabelle 40: Personen unter 3 Jahren, unter 7 Jahren und unter 15 Jahren in Bedarfsgemeinschaften (2013) Einwohner 2013 U3 U7 Personen in Bedarfsgemeinschaften 2013 U15 U3 U7 U15 Bad Münstereifel, Stadt 309 814 2.116 39 90 186 Blankenheim 162 414 1.069 19 51 97 Dahlem 102 252 601 6 16 40 1.462 3.491 7.875 311 765 1.458 Hellenthal 146 368 1.010 19 30 56 Kall 225 564 1.449 38 71 152 Mechernich, Stadt 642 1.551 3.798 105 241 503 Nettersheim 133 352 948 9 19 48 Schleiden, Stadt 277 683 2.067 41 97 176 Weilerswist 408 942 2.131 40 89 167 Zülpich, Stadt 444 1.032 2.639 48 132 300 4.310 10.463 25.315 673 1.599 3.181 Euskirchen, Stadt Vergleich Euskirchen, Kreis Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit 28 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 41: Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Quelle: Fallzahlen und Inanspruchnahme im Leistungsbereich Erziehungsberatung (§ 28 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) Anzahl Fälle 2011 2012 2013 95 93 81 37 32 30 4 8 18 331 389 387 18 12 22 34 31 32 90 117 119 25 18 24 32 47 50 68 62 87 92 114 119 826 923 993 eigene Berechnung und Darstellung auf Basis DVZ Frechen; interne Statistik Kreis Euskirchen, Abt. Jugend und Familie Tabelle 42: Fallzahlen und Inanspruchnahme in den Leistungsbereichen der ambulanten Hilfen (§§ 30, 31 KJHG) ohne Erziehungsberatung im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) Anzahl Fälle 2011 2012 2013 Bad Münstereifel 40 29 38 Blankenheim 22 17 19 Dahlem 15 12 9 Euskirchen 103 140 173 Hellenthal 15 19 17 Kall 26 26 30 Mechernich 60 67 63 Nettersheim 14 19 16 Schleiden 46 60 54 Weilerswist 34 45 37 Zülpich 46 54 62 Kreis Euskirchen 421 488 518 Quelle: Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Inanspruchnahme je 10.000 unter 21-Jährige 2011 2012 2013 275,5 277,6 248,0 201,9 182,5 177,6 42,2 86,4 198,9 278,9 333,0 333,4 104,1 71,0 137,9 137,4 130,6 145,5 152,0 199,7 210,2 150,6 112,1 157,4 114,5 174,5 188,3 218,9 197,6 277,0 214,7 271,6 288,4 206,1 235,1 258,8 Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Inanspruchnahme je 10.000 unter 21-Jährige 2011 2012 2013 116,0 86,6 116,4 125,5 97,0 112,5 158,2 129,6 99,4 86,8 119,9 149,0 86,8 112,4 106,6 105,1 109,6 136,4 101,3 114,4 111,3 84,3 118,4 104,9 164,6 222,8 203,4 109,5 143,4 117,8 107,3 128,6 150,3 105,1 124,3 135,0 Eigene Berechnung und Darstellung auf Basis KDVZ Frechen; interne Statistik Kreis Euskirchen, Abt. Jugend und Familie 29 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 43: Fallzahlen und Inanspruchnahme im Leistungsbereich Erziehung in einer Tagesgruppe (§ 32 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) Anzahl Fälle 2011 2012 2013 Bad Münstereifel 4 4 3 Blankenheim 1 3 2 Dahlem 3 3 4 Euskirchen 4 3 6 Hellenthal 2 1 0 Kall 4 5 3 Mechernich 5 6 4 Nettersheim 1 1 1 Schleiden 6 5 6 Weilerswist 6 6 4 Zülpich 0 1 1 Kreis Euskirchen 36 38 34 Quelle: Eigene Berechnung und Darstellung auf Basis KDVZ Frechen; interne Statistik Kreis Euskirchen, Abt. Jugend und Familie Tabelle 44: Fallzahlen und Inanspruchnahme in den Leistungsbereichen der stationären Hilfen (§§ 33, 34 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) Anzahl Fälle 2011 2012 2013 Bad Münstereifel 41 31 42 Blankenheim 22 17 23 Dahlem 6 3 5 Euskirchen 128 113 144 Hellenthal 16 13 11 Kall 32 40 38 Mechernich 84 91 100 Nettersheim 12 7 6 Schleiden 50 53 53 Weilerswist 42 41 51 Zülpich 55 62 63 Kreis Euskirchen 488 471 536 Quelle: Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Inanspruchnahme je 10.000 unter 21-Jährige 2011 2012 2013 11,2 11,6 9,2 5,5 17,2 11,8 31,4 32,1 44,2 3,4 2,6 5,2 11,6 6,0 0,0 16,0 20,9 13,6 8,4 10,2 7,1 6,0 6,3 6,6 21,3 18,4 22,6 18,5 18,3 12,7 0,0 2,4 2,4 8,9 9,6 8,9 Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Inanspruchnahme je 10.000 unter 21-Jährige 2011 2012 2013 133,4 122,4 94,9 103,7 125,5 100,7 31,6 64,8 33,1 109,6 109,6 97,3 86,8 94,6 81,5 92,9 134,9 181,9 113,1 143,4 160,7 48,2 74,8 45,9 171,8 185,7 199,6 132,0 133,8 130,5 112,0 131,0 150,3 111,8 124,3 122,7 eigene Berechnung und Darstellung auf Basis KDVZ Frechen; interne Statistik Kreis Euskirchen, Abt. Jugend und Familie 30 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 45: Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Quelle: Fallzahlen und Inanspruchnahme im Leistungsbereich Hilfen für junge Volljährige (§ 41 KJHG) im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) Anzahl Fälle 2011 2012 2013 34 40 46 25 18 20 8 10 21 149 192 191 22 13 21 38 47 50 78 79 69 17 17 7 40 42 33 37 49 50 40 48 42 488 555 550 Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Inanspruchnahme je 10.000 18 bis unter 27-Jährige 2011 2012 2013 75,4 61,9 86,2 49,4 12,2 31,3 51,2 0,0 21,7 55,3 38,5 38,5 13,3 0,0 21,7 80,1 24,3 34,2 22,7 3,8 55,4 55,9 41,4 79,5 50,1 31,0 77,2 57,0 43,3 53,0 24,9 15,1 37,0 48,7 29,0 49,1 eigene Berechnung und Darstellung auf Basis KDVZ Frechen; interne Statistik Kreis Euskirchen, Abt. Jugend und Familie Tabelle 46: Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Anteil Jugendlicher und Heranwachsender in Betreuung der Jugendgerichtshilfe an allen Personen der Altersklasse im Kreis Euskirchen (2011 bis 2013) Anteil Jugendliche in Betreuung (14 bis unter 18 Jahre) 2011 2012 2013 5,3% 4,4% 3,0% 6,8% 6,1% 5,7% 5,5% 4,5% 5,7% 7,0% 7,4% 6,8% 10,2% 8,2% 11,1% 12,0% 8,9% 10,8% 7,0% 6,0% 6,3% 4,5% 6,7% 4,8% 7,3% 7,8% 7,4% 4,4% 6,1% 8,0% 7,8% 8,1% 6,5% 7,1% 6,9% 6,8% Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Anteil Heranwachsender in Betreuung (18 bis unter 21 Jahre) 2011 2012 2013 5,5% 6,6% 8,4% 7,7% 5,6% 6,7% 5,8% 7,5% 15,6% 7,5% 9,9% 10,1% 7,1% 4,7% 7,9% 8,4% 11,8% 14,2% 8,0% 8,5% 7,9% 5,7% 5,7% 2,5% 8,2% 8,7% 7,2% 7,1% 9,3% 14,2% 5,5% 6,7% 5,7% 7% 8% 8% Quelle: eigene Berechnung und Darstellung auf Basis KDVZ Frechen; interne Statistik Kreis Euskirchen, Abt. Jugend und Familie 31 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung 1.4 Wohnsituation Tabelle 47: Anteil preisgebundener Mietwohnungen an allen Geschosswohnungen, 2011 (NRW) Düren, Kreis preisgebundene Mietwohnungen 12,9% Euskirchen, Kreis 14,5% Heinsberg, Kreis 20,1% Lippe, Kreis 13,2% Minden-Lübbecke, Kreis 15,2% Rhein-Erft-Kreis 12,7% Soest, Kreis 10,2% Städteregion Aachen 12,6% Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: 11,0% Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder und dem Bereich Wohnraumförderung der NRW.Bank Tabelle 48: Wohngeldempfänger je 1.000 Einwohner, 2011 und 2013 Wohnungsgeldempfänger 2011 2013 Eifelkreis Bitburg-Prüm 605 Euskirchen, Kreis 1.874 Heinsberg, Kreis 2.456 Lippe, Kreis 3.600 Minden-Lübbecke, Kreis 3.322 Rhein-Erft-Kreis 3.059 Soest, Kreis 3.435 Städteregion Aachen 5.717 Vulkaneifel, Landkreis 582 956 1633 429 1369 1869 2883 2431 2351 2886 4239 433 168.350 132818 Ahrweiler, Landkreis 1.296 Düren, Kreis 2.087 Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 32 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 49: Wohngeldempfängerhaushalte (2006 und 2012) (keine aktuelleren Werte als 2012 verfügbar) Wohngeldempfänger 2006 2012 Bad Münstereifel, Stadt 18.875 18.364 Blankenheim 8.563 8.136 Dahlem 4.249 4.089 Euskirchen, Stadt 55.360 55.702 Hellenthal 8.528 8.121 Kall 12.005 11.636 Mechernich, Stadt 27.325 27.114 Nettersheim 7.998 7.581 Schleiden, Stadt 13.773 13.096 Weilerswist 16.410 16.659 Zülpich, Stadt 20.105 19.997 Euskirchen, Kreis 193.191 190.495 Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen Tabelle 50: preisgebundener Mietwohnungen und Geschosswohnungen 2011 und 2013 preisgebundene Mietwohnungen 2011 2013 Anzahl Geschosswohnungen 2011 2013 Anteil Preisgebundener Mietwohnungen an allen Geschosswohnungen 2011 2013 Bad Münstereifel, Stadt 89 196 1087 1577 8,2% 12,4% Blankenheim 49 113 459 482 10,7% 23,4% Dahlem 0 31 79 151 0,0% 20,5% Euskirchen, Stadt 1646 2159 9769 10810 16,8% 20,0% Hellenthal 15 55 353 446 4,2% 12,3% Kall 137 246 907 1067 15,1% 23,1% Mechernich, Stadt 117 401 1677 2260 7,0% 17,7% Nettersheim 8 36 241 346 3,3% 10,4% Schleiden, Stadt 138 275 1133 1309 12,2% 21,0% Weilerswist 303 501 1672 2038 18,1% 24,6% Zülpich, Stadt 199 347 1550 1828 12,8% 19,0% Euskirchen, Kreis 2746 4360 18927 22314 14,5% 19,5% Vergleich Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der NRW.BANK 33 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 51: Anzahl für Familien finanzierbare Wohnangebote im Kreis Euskirchen (2014) Anzahl familiengeeignete Angebote insgesamt EFH (Eigentum) ETW EFH (Miete) Mietwhg. Bad Münstereifel 544 224 29 60 231 Blankenheim 229 153 4 13 59 Dahlem 108 81 1 12 14 Euskirchen 1.326 361 156 81 728 Hellenthal 162 119 11 11 21 Kall 239 128 6 14 91 Mechernich 544 315 24 55 150 Nettersheim 142 82 2 14 44 Schleiden 267 149 18 18 82 Weilerswist 508 225 39 50 194 Zülpich 460 220 30 46 164 Kreis Euskirchen 4.529 2.057 320 374 1.778 Vergleich Quelle: eigene Berechnung, empirica-Preisdatenbank (Basis: empirica-systeme), Sonderauswertung Mikrozensus 2011 (IT.NRW), Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder (Destatis) 1.5 Bildungssituation Tabelle 52: Anteil der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss an allen Schulabgängern, 2011und 2013 Schulabgänger (gesamt) 2011 2013 Schulabgänger (ohne Hauptschulabschluss) 2011 Schulabgänger (ohne Hauptschulabschluss) anteilig 2013 2011 2013 Ahrweiler, Landkreis 1.408 1.451 58 72 4% 4% Düren, Kreis 3.159 3.435 143 196 5% 4% Eifelkreis Bitburg-Prüm 1.315 1.364 49 75 4% 4% Euskirchen, Kreis 2.542 2.427 105 84 4% 3% Heinsberg, Kreis 3.148 3.568 165 188 5% 3% Lippe, Kreis 4.392 4.419 254 274 6% 4% Minden-Lübbecke, Kreis 4.256 4.463 255 219 6% 4% Rhein-Erft-Kreis 5.026 5.032 261 279 5% 4% Soest, Kreis 4.095 4.215 181 244 4% 4% Städteregion Aachen 6.191 6.401 307 414 5% 4% Vulkaneifel, Landkreis 779 797 44 44 6% 4% Nordrhein-Westfalen 208.987 219.021 11.202 14.444 5% 5% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 34 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 53: Übergangsquote von der Grundschule zum Gymnasium in den Schuljahren 2012/2013 und 2014/2015 absolute Werte 2012/2013 Übergangsquote 2014/2015 2012/2013 2014/2015 Düren, Kreis 1.028 916 42% 41% Euskirchen, Kreis 805 835 45% 48% Heinsberg, Kreis 805 787 34% 34% Lippe, Kreis 1.238 1.233 36% 38% Minden-Lübbecke, Kreis 1.086 1.008 35% 34% Rhein-Erft-Kreis 1.921 1.746 45% 43% Soest, Kreis 1.240 1.121 42% 40% Städteregion Aachen 2.203 2.156 46% 47% 65.469 63.207 41% 41% Vergleich Nordrhein-Westfalen Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen 1.6 Gesundheitliche Lage Tabelle 54: Anteil Pflegebedürftiger an der Gesamtbevölkerung (2011) (keine aktuelleren Werte als 2011 verfügbar) Anteil Pflegebedürftiger an der Bevölkerung insgesamt (2011) Ahrweiler, Landkreis 3,4% Düren, Kreis 3,9% Eifelkreis Bitburg-Prüm 3,1% Euskirchen, Kreis 3,8% Heinsberg, Kreis 3,8% Lippe, Kreis 2,7% Minden-Lübbecke, Kreis 3,3% Rhein-Erft-Kreis 2,9% Soest, Kreis 2,8% Städteregion Aachen 3,6% Vulkaneifel, Landkreis 3,9% Vergleich Nordrhein-Westfalen 3,1% Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes Tabelle 55: Jahreswerte der Pflegewohngeldbezieher (2008 - 2014) Anzahl Pflegewohngeldbezieher Euskirchen, Kreis Quelle: Kreis Euskirchen 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 534 560 558 632 636 616 603 35 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 56: Jahreswerte zur Hilfe zur Pflege (2008 - 2014) Hilfeempfänger in Einrichtungen 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 526 554 564 592 596 563 640 Euskirchen, Kreis Hilfeempfänger in außerhalb von Einrichtungen 2008 Euskirchen, Kreis 41 2009 2010 2011 2012 2013 2014 44 61 70 69 87 49 Zahl der Hilfeempfänger innerhalb und außerhalb von Einrichtungen 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 567 598 625 662 665 650 689 Euskirchen, Kreis Quelle: Kreis Euskirchen Tabelle 57: Anzahl der Plätze in Betreuungseinrichtungen 2012 und 2013 in den Gemeinden des Kreises Euskirchen je 1.000 Einwohner Plätze in Betreuungseinrichtungen je 1.000 Einwohner 2012 2013 Bad Münstereifel, Stadt 30 30 Blankenheim 27 30 Dahlem 13 14 Euskirchen, Stadt 10 7 Hellenthal 11 11 Kall 8 8 Mechernich, Stadt 28 28 Nettersheim 11 12 Schleiden, Stadt 23 24 Weilerswist 9 9 Zülpich, Stadt 22 21 Euskirchen, Kreis 17 17 Vergleich Quelle: eigene Darstellung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Tabelle 58: Anzahl Plätze in Pflegeeinrichtungen nach Art der Einrichtung (2012 und 2013) vollstationäre Pflegeeinrichtungen 2012 Euskirchen, Kreis 2.015 2013 2.399 solitäre Kurzzeitpflegeeinrichtungen 2012 19 2013 19 Quelle: eigene Darstellung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Hospize 2012 22 2013 22 Tagespflegeeinrichtungen Behinderteneinrichtungen (geist. Beh.) 2012 2012 101 2013 112 299 2013 309 Sozialtherapeutische Einrichtungen 2012 414 2013 414 Insgesamt 2012 3.254 2013 3.272 36 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Tabelle 59: Kinder mit Migrationshintergrund in den Gemeinden, nach Schuljahren (Einschulung) Kinder mit Migrationshintergrund, nach Schuljahr (Einschulung) 2009/ 2010 ja Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich nein 5 6 4 157 4 14 31 2 19 24 21 2010/ 2011 k.A. ja nein 2011/ 2012 k.A. ja nein 2012/ 2013 k.A. ja nein 2013/ 2014 k.A. ja nein 2014/ 2015 k.A. ja nein k.A. 173 63 39 380 62 99 242 57 114 126 156 2 0 3 17 1 0 8 0 1 0 2 19 5 1 172 2 18 41 0 14 19 25 147 69 44 394 71 104 234 66 93 125 156 0 0 0 2 0 0 0 0 0 1 2 12 8 3 163 2 17 40 4 12 22 17 117 65 43 372 62 82 200 50 102 107 161 6 0 0 28 0 1 2 0 0 1 2 13 7 3 157 1 16 34 5 12 25 22 121 42 40 365 62 93 232 61 77 105 162 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 18 8 3 187 3 11 42 4 14 26 25 124 66 45 389 66 85 221 52 94 128 141 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 8 10 8 167 5 13 38 1 12 35 21 118 60 36 409 48 79 181 54 105 122 158 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 287 1.511 34 316 1.503 5 300 1.361 40 295 1.360 1 341 1.411 1 318 1.370 1 Vergleich Kreis Euskirchen Quelle: Eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Tabelle 60: Sozial-Score der Kinder in den Gemeinden, nach Schuljahr (Einschulung) Sozial-Score, nach Schuljahr (Einschulung) 2010/ 2011 2011/ 2012 2012/ 2013 2013/ 2014 2014/ 2014 niedrig mittel hoch k.A. niedrig mittel hoch k.A. niedrig mittel hoch k.A. niedrig mittel hoch k.A. niedrig mittel hoch k.A. Zülpich 18 14 10 138 12 26 47 6 11 26 30 44 24 11 138 24 42 78 17 26 40 49 62 16 15 133 15 30 84 22 30 45 70 42 20 9 159 22 24 66 21 40 34 34 13 6 10 116 6 19 43 5 16 18 31 45 32 15 153 24 37 75 20 40 41 63 50 24 16 177 19 23 88 25 40 45 66 27 11 5 117 15 21 36 4 18 26 20 16 9 6 91 7 22 51 3 10 14 34 34 7 12 154 21 30 70 32 31 39 63 60 10 17 171 21 40 112 21 25 54 60 24 23 8 107 14 17 33 10 23 23 27 10 7 5 106 10 13 41 8 23 17 32 47 29 16 173 21 32 79 26 38 52 64 62 27 13 176 27 41 102 13 31 62 48 21 11 14 121 12 10 41 9 16 23 35 13 7 8 131 8 21 35 2 16 20 32 59 38 21 223 30 41 96 30 56 75 84 37 12 7 119 6 16 53 14 27 32 44 17 13 8 103 9 14 35 9 18 31 19 Kreis Euskirchen 338 493 522 471 283 545 573 300 263 493 591 309 272 577 602 302 293 753 367 275 Bad Münstereifel Blankenheim Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Vergleich Quelle: Eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Abbildung 1: Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U8 im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Abbildung 2: Übergewicht und Adipositas bei Kindern im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen 37 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Abbildung 3: Sprachauffälligkeiten bei Kindern im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Tabelle 61: Verteilung der untersuchten Kinder nach Sozial-Score im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2010/2011 bis 2014/2015) Sozial-Score 2010/2011 2011/2012 2012/2013 2013/2014 2014/2015 niedrig mittel gehoben 25% 36% 39% 20% 39% 41% 20% 53% 26% 19% 40% 41% 21% 53% 26% Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen 38 39 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Abbildung 4: Verteilung der untersuchten Kinder nach Sozial-Scorein den Gemeinden im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2013/2014 bis 2014/2015 kumuliert) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Bad Münstereifel 10% 13% 2014/2015 2013/2014 Kinder mit Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) 2012/2013 Tabelle 62: 6% Blankenheim 14% 11% 14% Dahlem Euskirchen Hellenthal Kall Mechernich Nettersheim Schleiden Weilerswist Zülpich Kreis Euskirchen Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen 7% 30% 2% 15% 13% 8% 13% 19% 12% 18% 6% 32% 4% 11% 16% 7% 13% 17% 15% 19% 18% 29% 9% 14% 17% 2% 10% 22% 12% 19% Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Abbildung 5: Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U8 nach Sozial-Score im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Abbildung 6: Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U8 nach Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2012/2013 bis 2014/2015) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen 40 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Abbildung 7: Übergewicht und Adipositas bei Kindern nach Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2013/2014 bis 2014/2015 kumuliert) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen Abbildung 8: Übergewicht und Adipositas bei Kindern nach Sozial-Score und Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2013/2014 bis 2014/2015 kumuliert) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen 41 Anhang Sozialbericht Kreis Euskirchen Fortschreibung Abbildung 9: Sprachauffälligkeiten bei Kindern nach Migrationshintergrund im Kreis Euskirchen (Schuljahre 2010/2011 bis 2014/2015) Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis: Kreis Euskirchen 42