Allgemeine Vorlage (Anlage 4 landschaftspfl. Begleichplan)

Daten

Kommune
Kall
Größe
286 kB
Erstellt
01.12.14, 11:42
Aktualisiert
01.12.14, 11:42
Allgemeine Vorlage (Anlage 4 landschaftspfl. Begleichplan) Allgemeine Vorlage (Anlage 4 landschaftspfl. Begleichplan)

öffnen download melden Dateigröße: 286 kB

Inhalt der Datei

67 Flächenausweisung Wal-MI-Pützbenden Art der Ausweisung: Gemischte Baufläche Teilort: Wallenthal Größe [m²]: 9.992 Naturräumliche Grundlagen: Schutzgebiete: • L 2.2-3 Schutzgebiete, sonstige Funktionen angrenzend: • keine • Geologie: Oberer Buntsandstein • Boden: Braunerde (B34, B72) (Sonstige Schutzgüter siehe Umweltbericht) Bestand Biotoptypen Zu überprüfende Vermeidungs- und Minimierungsmaßnahmen Vermeidung: • siehe Kapitel 5.1 des Umweltberichts Minimierung: • siehe Kapitel 5.1 des Umweltberichts A-1 67.1 Bilanzierung des voraussichtlich zu erwartenden Eingriffes Ermittlung des Ausgleichsbedarfs A: Ausgangszustand des Untersuchungsraumes Code Flächenbezeichnung VF0 VF1 VB7,stb3 HJ EA/EB,xd5 BF390,ta1 Versiegelt Teilversiegelt Unversiegelte Lagerfläche (inkl. Feldweg) Garten (Rasen, Gehölze) Wiesen) Obs tbäume (3 x jung, 3 x alt) Lebenraumtypische Baumreihe (mittleres Baumholz) BF90,ta1 Biotopwert (BW) 0 1 3 3 4 7 Fläche (F) in m² 399 407 884 2.325 5.681 128 BW x F 7 168 1.176 Summe 9.992 34.830 Biotopwert (BW) 0 4 Flächen (F) in m² 4.896 999 2 4.097 8.193 Summe 9.992 12.190 0 407 2.652 6.975 22.724 896 B: Zustand nach Umsetzung der Planung (Abschätzung) Code Flächenbezeichnung VF0 HJ,ka6 Versiegelt (Erschließung/Bebauung) Grünanlagen mit Gehölzen Grünanlagen ohne Gehölze (Ras en, Zierrabatte, u.ä.) HJ,ka4 Defizit Unter Berücksichtigung des Ausgangszustandes und der abgeschätzten Flächenverteilung der Planung ergibt sich pro m² Flächenausweis ung ein Defizit von folgenden Biotopwertpunkten (Eingriffsziffer = Maß für die Eingriffsschwere): Bei Annahme einer Aufwertung um durchschnittlich 2 Biotopwertpunkte pro m² würde dies folgendem Flächenbedarf an externen Kompensationsflächen entsprechen (in ha): BW x F 0 3.997 -22.640 -2,3 1,1 Kompensationsmaßnahmen Kompensationsmaßnahmen innerhalb des Plangebietes können in der Regel erst im Rahmen der nachfolgenden Planungsverfahren sinnvoll erarbeitet werden. Im Rahmen des Flächennutzungsplanes wurden Maßnahmenbereiche in definierten Landschaftsbereichen (sog. Suchräume) entwickelt, in denen die externen Maßnahmen bevorzugt umgesetzt werden sollen. A-2