Allgemeine Vorlage (Bericht_Jugendeinrichtung)

Daten

Kommune
Kall
Größe
201 kB
Datum
09.06.2015
Erstellt
29.05.15, 18:06
Aktualisiert
29.05.15, 18:06
Allgemeine Vorlage (Bericht_Jugendeinrichtung) Allgemeine Vorlage (Bericht_Jugendeinrichtung)

öffnen download melden Dateigröße: 201 kB

Inhalt der Datei

Einrichtung: Jugendeinrichtung „Schüler“ Aachener Straße 2 53925 Kall Aufgabenbeschreibung: Planung, Durchführung / Begleitung und Evaluation von Angeboten in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, sowie die stundenweise Begleitung Jugendlicher im sozialen Raum Art der Leistung: - Soziale Gruppenarbeit, Projektarbeit Einzelfallhilfe / Beratung Gemeinwesenarbeit / Vernetzungsarbeit Präventionsarbeit Beziehungsarbeit Betreuung Jugendlicher im sozialen Raum Ziele der Leistung: - Förderung von jungen Menschen in ihrer individuellen, sozialen und kulturellen Entwicklung Kinder sollen zu solidarischem Miteinander selbstbestimmter Lebensführung, ökologischem Bewusstsein und umweltbewusstem Handeln angeregt werden Ausgleich von individuellen und gesellschaftlichen Benachteiligungen Aufklärung im Hinblick auf Risiken und Gefährdungen, denen Kinder und Jugendliche ausgesetzt sind Emanzipation Partizipation im Sinne von Beteiligung an der Gestaltung des unmittelbaren sozialen Umfelds Integration Fähigkeit, soziale Beziehungen aufzubauen und sie zu pflegen sowie aus dem souveränen Kontakt mit sozialen Partnern Profit zu ziehen Fähigkeit, eine eigenständige, individuelle Lebensperspektive zu entwickeln Unterstützung bei Konflikt- und Krisenbewältigung Stärkung von sozialen und personalen Kompetenzen (Persönlichkeitsentwicklung) Inhalt der Leistung: - Politische und soziale Bildung Kulturelle Jugendarbeit Sportliche/ freizeitorientierte Jugendarbeit Kinder- und Jugenderholung Medienbezogene Jugendarbeit Interkulturelle Kinder- und Jugendarbeit Präventive Jugendarbeit Zielgruppen 8 bis 18 jährige Kinder und Jugendliche aus Kall und Umgebung Teenies und Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren m/w, alle Nationalitäten. Insbesondere wirtschaftlich und sozial benachteiligte Jugendliche. - Förderung junger Menschen in ihrer individuellen, sozialen und kulturellen Entwicklung Jugendliche werden zu solidarischem Miteinander, selbst bestimmter Lebensführung, ökologischem Bewusstsein und umweltbewusstem Handeln herangeführt Jugendliche erhalten Aufklärung im Hinblick auf Risiken und Gefährdungen, denen sie ausgesetzt sind sie erlernen Partizipation im Sinne von Beteiligung an der Gestaltung des unmittelbaren sozialen Umfelds und lernen, sich in bestehende Strukturen zu integrieren sie werden vertraut gemacht mit Handlungsstrategien in jugendrelevanten Themenbereichen und werden in ihrer Berufsfindung bestärkt und unterstützt - Junge Erwachsene im Alter von 19 – 24 Jahren m/w, alle Nationalitäten. Insbesondere wirtschaftlich und sozial benachteiligte Jugendliche - die jungen Erwachsenen werden zu solidarischem Miteinander, selbst bestimmter Lebensführung, ökologischem Bewusstsein und umweltbewusstem Handeln herangeführt sie erlernen Partizipation im Sinne von Beteiligung an der Gestaltung des unmittelbaren sozialen Umfelds und lernen, sich in bestehende Strukturen zu integrieren sie werden in ihrer Berufsfindung und Berufsbewerbung bestärkt und unterstützt