Beschlussvorlage (Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. F 6 "Auf dem Kamp" im Ortsteil Kleinhau der Gemeinde Hürtgenwald; hier: Offenlage gem. § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
47 kB
Erstellt
17.12.09, 15:55
Aktualisiert
17.12.09, 15:55
Beschlussvorlage (Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. F 6 "Auf dem Kamp" im Ortsteil Kleinhau der Gemeinde Hürtgenwald;
hier: Offenlage gem. § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB) Beschlussvorlage (Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. F 6 "Auf dem Kamp" im Ortsteil Kleinhau der Gemeinde Hürtgenwald;
hier: Offenlage gem. § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB)

öffnen download melden Dateigröße: 47 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Beratungsfolge Bau- und Umweltausschuss Termin 22.11.2007 121/2007 Bemerkungen TOP öffentlich Fachbereich: Sachbearbeiter: IV Herr Franke Aktenzeichen: Datum: IV 622/20-31.6 H/Ra 06.11.2007 Bezeichnung Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. F 6 "Auf dem Kamp" im Ortsteil Kleinhau der Gemeinde Hürtgenwald; hier: Offenlage gem. § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB Sachverhalt: Nach Beschluss durch den Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am 01.06.2006 wurde das frühzeitige Beteiligungsverfahren in der Zeit vom 07.07. bis einschließlich 07.08.2006 durchgeführt. Die Auswertung der eingegangenen Anregungen erfolgte durch Herrn Henze, GWS im Kreis Düren mbH, und ist dieser Beschlussvorlage als Anlage 1 beigefügt. Die Erkenntnisse aus der frühzeitigen Beteiligung wurden in die Begründung und in das Kartenwerk eingearbeitet. Der Entwurf der Begründung für die Offenlage gem. § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB ist als Anlage 2 beigefügt. Ebenfalls liegt als Anlage 3 eine verkleinerte kartographische Darstellung des Bebauungsplangebietes mit den vorgesehenen Festsetzungen bei. Bei Bedarf kann auch für die politischen Beratungen in den Fraktionssitzungen die Originalkarte zur Verfügung gestellt werden. Einzelne Erläuterungen werden in der Sitzung durch Herrn Henze vorgetragen. Der Genannte steht auch für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung steht. 3 Anlagen Beschlussvorschlag: Nach Kenntnisnahme des Sachverhalts beschließt der Bau- und Umweltausschuss mit den in der Sitzung vorgestellten Planunterlagen die Offenlage nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen Der Bürgermeister wird ermächtigt, das Erforderliche zu veranlassen. -1 - Finanzielle Auswirkungen ? 1) 2) 3) 4) Nein € € € Einmalig Jährliche Folgekosten/-lasten Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse/Beiträge) Die Mittel stehen haushaltsrechtlich zur Verfügung Die Mittel müssen HHSt. bereit gestellt werden. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (FB-Leiter) (FB-Leiter beteil. Fachamt) -2 - (Bürgermeister)