Beschlussvorlage (Herrichtung eines Ruheforstes/Waldfriedhofes; hier: Änderung des Flächennutzungsplanes Teilfläche aus Gemarkung Vossenack, Flur 7, Parzelle 112)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
48 kB
Erstellt
17.12.09, 15:55
Aktualisiert
17.12.09, 15:55
Beschlussvorlage (Herrichtung eines Ruheforstes/Waldfriedhofes;
hier: Änderung des Flächennutzungsplanes
         Teilfläche aus Gemarkung Vossenack, Flur 7, Parzelle 112) Beschlussvorlage (Herrichtung eines Ruheforstes/Waldfriedhofes;
hier: Änderung des Flächennutzungsplanes
         Teilfläche aus Gemarkung Vossenack, Flur 7, Parzelle 112)

öffnen download melden Dateigröße: 48 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Beratungsfolge Gemeinderat Termin 18.09.2008 108/2008 Bemerkungen TOP Fachbereich: Sachbearbeiter: Aktenzeichen: Datum: öffentlich II Herr Streit II S/Be 01.09.2008 Bezeichnung Herrichtung eines Ruheforstes/Waldfriedhofes; hier: Änderung des Flächennutzungsplanes Teilfläche aus Gemarkung Vossenack, Flur 7, Parzelle 112 Sachverhalt: Am 27.08.2008 wurde in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 19.45 Uhr eine Begehung in der Örtlichkeit durch beteiligte Vertreter politischer Parteien (CDU, SPD, FDP) und Vertreter der Verwaltung durchgeführt. Es wurde Einigkeit darüber erzielt, dass es Sinn macht, die ursprünglich vorgesehene Fläche von ca. 2,6 ha auszudehnen, und zwar im südlichen Bereich, Baumbestand Fichte, Größe ca. 2 ha, und im nördlichen Bereich, Baumbestand Douglasie/Fichte, Größe ca. 2,2 ha, auf insgesamt ca. 7 ha, um hierdurch Erweiterungsmöglichkeiten für die Zukunft zu schaffen. Das FNP-Änderungsverfahren soll nunmehr bezüglich dieser Fläche von rund 7 ha in die Wege geleitet werden. Die vorgesehene Fläche für die Änderung des Flächennutzungsplanes (ursprünglich und Erweiterungsfläche) bitte ich der beigefügten Kopien der Forstkarte und der Flurkarte zu entnehmen. Anlagen Beschlussvorschlag: In Kenntnisnahme des Sachverhalts beschließt der Rat der Gemeinde Hürtgenwald die Änderung des Flächennutzungsplanes, Teilfläche Gemarkung Vossenack, Flur 7, Parzelle 112, unter Berücksichtigung der Erweiterungsflächen in einer Gesamtgröße von ca. 7 ha für Aschebeisetzungen im Wurzelbereich und ermächtigt den Bürgermeister , das Erforderliche zu veranlassen. -1 - Finanzielle Auswirkungen ? 1) 2) 3) 4) Ja Einmalig Jährliche Folgekosten/-lasten Zur Zeit nicht bekannt. Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse/Beiträge) Zur Zeit nicht bekannt. Die Mittel stehen haushaltsrechtlich zur Verfügung ca. 60.000,00 € € € 40.000,00 € Die Mittel müssen HHSt. bereit gestellt werden. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (FB-Leiter) (FB-Leiter beteil. Fachamt) -2 - (Bürgermeister)