Allgemeine Vorlage (Gebührenkalkulation Bestattungswesen)

Daten

Kommune
Kall
Größe
213 kB
Datum
25.11.2010
Erstellt
25.11.10, 18:23
Aktualisiert
02.11.11, 18:24
Allgemeine Vorlage (Gebührenkalkulation Bestattungswesen) Allgemeine Vorlage (Gebührenkalkulation Bestattungswesen) Allgemeine Vorlage (Gebührenkalkulation Bestattungswesen)

öffnen download melden Dateigröße: 213 kB

Inhalt der Datei

Gebührenkalkulation 201 1 Gebü h ren hausha lt "Bestattu ngswesen" Produkt '130 553 001 Sachkonto Ansatz 201 Bezeichnung/Kostenart EUR u.a. Personalaufwendungen 5211 000 Unterhaltung der Leichenhallen 501 2 000 100 Schadensfälle 100 Bestattungen durch Unternehmer 5221200 UnterhaltungderFriedhöfe 5255 000 Anschaffung und Unterhaltung von Inventar 5241 Steuern, Abgaben und Versicherungen Heizung, Reinigung, Beleuchtung, Wasser 5241 Beitrag zur Berufsgenossenschaft 5441 000 5499 000 Vermischte Ausgaben 5811 400 Sachleistungen des Bauhofs KostenspeziellesVerwaltungspersonal 58'1'1 700 5811700 Verwaltungsgemeinkosten 5811700 SächlicheArbeitsplatzkosten 5711 000 Abschreibungen 5211 5221 Verzinsung des Anlagekapitals Gesamtaufwendungen abzüglich: 4487 000 459'1 000 Schadensfälle Vermischte Einnahmen Ruherechtsentschädigung für Kriegsgräber abzüglich Überschuss 2009 (50%) 1 (nachrichtl. 2010) EUR 67.'199,00 59.410,00 1.000,00 500,00 32.000,00 36.000,00 750,00 7.000,00 10.000,00 930,00 1.000,00 500,00 34.000,00 36.000,00 750,00 6.000,00 1 1.000,00 930,00 50,00 50,00 17.000,00 19.670,00 3.930,00 3.900,00 14.850,00 34.300,00 249.079,00 17.000,00 3.670,00 3.640,00 14.600,00 29.320,00 236.280,00 -500,00 -50,00 -1.498,00 247 .031.00 -500,00 -50,00 -1.521,00 234.209.00 18.4'10,00 8.524,76 z3ö.)UO,24 Voraussichtliche Kostendeckunq der einzelnen Kostenqruppen aufqrund der GebührensäVe für 2010'. Kosten Gebührenaufkommen Deckungsgrad Deckungslücke % Bestattunoen Leichenhallen Friedhöfe - Überschuss 2009 (50% Grünflächenanteil 33.600,00 31.055,00 EUR 33.600,00 12.900,00 100,00 41,54 0,00 18.155,00 8.524,76 137.376,04 133.912,00 97,48 3.464,04 36.475.20 238.506.24 36.475,20 216.887,20 100,00 '145.900,80 21.619.04 Erforderliche Gebührenerhöhunq: a) Bestattungen Ketne b) Leichenhallen auf 388,20 EUR je Benutzung fiedoch z.Z. in dieser Höhe nicht umsetzbar) keine c) Friedhöfe Das Defizit aus dem Bereich "Friedhöfe" i.H. von 3.464,04 € fließt in die Gebührenkalkulationen 2012 und ggf. Folgejahre ein. Das Defizit aus dem Bereich "Leichenhallen" trägt der konsumtive Haushalt. 202lHholanMh00 Gebührenhaush Fl c) O .i. :o oq o ol ol (ül a ,g o o .io .^ C\I (o C.J o o o o o ,-i o o o o o ; (o ro F* o o o o ,; c! N tri c) o o N /i ; Lr) c.j ; O o ,-i ro o o co O) n C\ I o (o tco c.i ö{ lf) f.* a (o cr) s \ (o o s o C\ t* O) lf) co (o ,^ $ r @ N C9 IL <l o o o q, v o O- o o o o o ,.-i o o @ s ftl o (l, + ; o- -i tfJ ItrÄ o o ca ; ro rr) -c9 (! o c, o o o o f\l o o) j o q o tr No # o N= quJ a1 l{-l o o c.{ 151 qrl .: N N o o (0 c.j €) -l ,^cl o o o o o f=t oi .ir N N -i (n O ol o o tt, o trl ol ol ol 3l o o cf) t! c't Et c{l o o N (E -l o o o o o O o .: /-i .-: O O -i () O o) ;N f'- cf) o o ro o o t(o f.- cY) v, O N: ltJ !! q o o o a tr) O O - o o o, o o o O o q vcr) o o O o O o 'o o o cf) tr) o o) o tq F.- - O ; CO o O o o) c"j c"j O -i LO N LJ o O) \I - tv (\l o oo- o (o- o -i cf) + + o a o o O o o o o O o -i Cf) rr) o o, o a t- s o q f- @ c"j t'i v ; o o (J O lf) -i N I o) C-.1 tr) c! I (o \r .rr (o t., N o_ (f, C\l o rf) @ n v c! l-l o GI -cl ol (El =l q) -cl trl ol Ll o :51 tll ol ol - 0) +.1 GI YI =o .U' L c) - - f E f o LL -i = q) d! .E (' J q) L a :(u L L o o o o) o. o U' G E L a o a a (l) =o o a a - o) c o -o E o o o '- U' rn a -o o c) o a = - g .c) c,) .g o N o m U) c) : m ox, z o o o+ O :o otr (!o f (n N c! N r.c) ro N N N O o o. LO -i ;tr) LO I c\ c! c! ; I O O vN LO fa 'a) o O CO co ll) O Ä -i .q N co c) i< a o (It c) - N o o c) )< v l'* a O ss v ro lr) @ tr) l'@ o a q) iE o o o a (-) a C) q,o :o a N (I' U' L E (! .a E L o) q) o o o c! a a L an a s o) N ,:f L i IY o f.@ s.ü lr) s t|r) o) o) OI I LO o ;:(t' I:(! I.IJ o o o o t'.- o @ :o d q) N U) L (o o c) .9 L :< a o o q) a o tr c) : o a o o a o o .= m (o 1ü a 'ö 0) c - a o - o -o i Lf, o o E L 'o g = N a = o) a i a o) (J .a U) = ,U) J q) o -c) a o E =o a Eq) :o(-) -oU) Nq) o .Nc) = z c -c(J ao) a (!l l<f =l o G trl ol c) o 'o q) o a a 0) E _c) FI c) ; - o (! -o o s -@ rf) LO t"u o c.j o lf) lr) rl) O ro rI- c"j ; o co co ro o o o (9 -i cr) CTJ rf) o lr) r cf) N !Ll -l *.1 co lr) o o cr) Anlaqe 2 Gebühreneinnahmen 201 1: a) Sachkonto 4321-600 (Bestattunqen): (32.000,00 + 5 oÄ 33.600,00 = 33.600,00) b) Sachkonto 4321 -500 (Leichenhallen): (80,63 Benutzungen x 160,00 = 12.900,80) 12.900,00 Durch- c) Sachkonto 4321-700 u. 431'l-000 (Friedhöfe): Reihengrabstätten fü r Verstorbene bis 5 Jahre (Kindergrabstätten) Reihengrabstätten für Verstorbene über 5 Jahre Anonyme Reihengrabstätten Wahlgrabstätten (Stellen) Tiefgrabstätten U rnengrabstätten Anonyme Urnengrabstätten Aschenbeisetzung ohne Urne Verlängerung Reihengrabstätten Verstorbene bis 5 Jahre Verlängerung Reihengrabstätten Verstorbene über 5 Jahre Verlängerung Wahlgräber *) schnittX X 1 I x X I I x 19 x J x 1 X o X 1 11 X 036 X 672,00 960,00 960,00 1.440,00 1.440,00 576,00 480,00 480,00 24,00 32,00 48,00 = = = = = = = = = = = 672,00 11.520,00 960,00 56.160,00 1.440,00 10.944,00 1.440,00 480,00 216,00 352,00 49.728,00 _1_9e12!9- 133.912,00 Anzahl ieweils nach dem Durchschnitt der Jahre 2007 bis 2009 mit foloenden Korrekturen: d) Grünflächenanteil: 36.475,20 20 % der Kosten "Friedhöfe" 216.887,20