Allgemeine Vorlage (Vorstellung des Projektes „Ortszentrum Kall“ (Bahnhofsvorplatz); hier:Zustimmung zum Vorentwurf)

Daten

Kommune
Kall
Größe
61 kB
Datum
15.11.2011
Erstellt
04.11.11, 18:35
Aktualisiert
15.11.11, 18:20
Allgemeine Vorlage (Vorstellung des Projektes „Ortszentrum Kall“ (Bahnhofsvorplatz);
hier:Zustimmung zum Vorentwurf)

öffnen download melden Dateigröße: 61 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 190/2011 15.11.2011 Federführung: Fachbereich III An den Ausschuss für Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsförderung mit der Bitte um X FBL: SB: öffentliche Sitzung Herr Schmidt Frau Keutgen Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bürgermeister Kenntnisnahme Beigeordneter Haushaltsmäßige Auswirkungen: X Fachbereichsleiter Vorlage berührt nicht den Haushalt. Mittel verfügbar bei PSK Euro Sachbearbeiter über-/außerplanmäßige Aufwendungen/ Auszahlungen erforderlich bei PSK Deckung erfolgt durch PSK Euro Kämmerer, wenn haushaltsrechtl. Auswirkungen: TOP 5 Vorstellung des Projektes „Ortszentrum Kall“ (Bahnhofsvorplatz); hier: Zustimmung zum Vorentwurf Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsförderung stimmt der in der Sitzung vorgestellten Vorentwurfsplanung zum Projekt „Ortszentrum Kall“ (Bahnhofsvorplatz) zu. Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem Planungsbüro auf der Grundlage der vorgestellten Vorentwurfsplanung einen Bebauungsplanentwurf zu erarbeiten. Sachdarstellung: Das Planungskonzept für die Bebauung des Bahnhofsvorplatzes der Ernst & Neuberger Consult GbR wurde bereits am 20. Dezember 2010 im Kulturraum der KEV, Kall, und zuletzt in einem Pressetermin am 17.06.2011 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Vertreter der Standort- und Projektentwicklungsgesellschaft werden nunmehr in der Sitzung den Vorentwurf des Bebauungskonzeptes für das geplante Ortszentrum Kall (Wohn-, Geschäftsund Praxenhaus) vorstellen. Auf der Grundlage der vorgestellten und mit der Gemeinde abgestimmten Vorentwurfsplanung soll das Planungsrecht für das Ortszentrum Kall geschaffen werden. Der Vorentwurf wurde am 27. Oktober 2011 bereits den Fraktionsvorsitzenden im Rat der Gemeinde Kall vorgestellt.