Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsf. (Anhebung des Droschkentarifs für den Kreis Euskirchen; hier: Anhörung gem. § 51 Abs. 3 des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG))

Daten

Kommune
Kall
Größe
10 kB
Datum
25.08.2008
Erstellt
19.11.09, 21:44
Aktualisiert
19.11.09, 21:44
Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsf. (Anhebung des Droschkentarifs für den Kreis Euskirchen;
hier:  Anhörung gem. § 51 Abs. 3 des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG)) Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsf. (Anhebung des Droschkentarifs für den Kreis Euskirchen;
hier:  Anhörung gem. § 51 Abs. 3 des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG))

öffnen download melden Dateigröße: 10 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 94/2008 25.08.2008 Federführung: Fachbereich II An den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss mit der Bitte um x FBL: SB: öffentliche Sitzung Herr Krause Beschlussfassung Mitzeichnung durch Kenntnisnahme Bgm. FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: x Vorlage berührt nicht den Haushalt. Mittel verfügbar bei HHSt. Euro über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro TOP 2 Anhebung des Droschkentarifs für den Kreis Euskirchen; hier: Anhörung gem. § 51 Abs. 3 des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) Beschlussvorschlag: Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss nimmt den Antrag der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein - Taxi-Mietwagen e.V. - zur Kenntnis und stimmt der beantragten Anhebung des Droschkentarifs für den Kreis Euskirchen zu. Sachdarstellung: Die Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein - Taxi-Mietwagen e.V. - hat beim Kreis Euskirchen die Anhebung des Droschkentarifs für den Kreis Euskirchen wie folgt beantragt: 1. Grundgebühr: 2,80 € (bisher 2,40 €) 2. Fahrpreis werktags von 6.00 bis 22.00 Uhr, je km 1,50 € (bisher 1,40 €) 3. Fahrpreis werktags von 22.00 bis 6.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen, je km 4. Gebühr für die Wartezeit, je Stunde 5. Zuschlag für Großraumtaxi 1,60 € (bisher 1,50 €) 28,00 € (bisher 25,00 €) 5,50 € (bisher 5,20 €) Vorlagen-Nr. 94/2008 6. Zuschlag für Sitzendbeförderung von Rollstuhlfahrern Seite 2 7,80 € (bisher 7,50 €) Die Verfügung des Kreises Euskirchen vom 17.07.2008 sowie der Antrag der Fachvereinigung Personenverkehr - Taxi-Mietwagen e.V. – mit Einzelheiten und Begründungen zur beantragten Tariferhöhung sind beigefügt.