Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport (Bedarf und Zustand von Kinderspielplätzen)

Daten

Kommune
Kall
Größe
13 kB
Datum
02.09.2008
Erstellt
30.11.09, 21:57
Aktualisiert
30.11.09, 21:57
Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport (Bedarf und Zustand von Kinderspielplätzen) Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport (Bedarf und Zustand von Kinderspielplätzen)

öffnen download melden Dateigröße: 13 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 121/2008 02.09.2008 FBL: SB: Federführung: Fachbereich III An den Ausschuss für Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport mit der Bitte um x öffentliche Sitzung Herr Schramm Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: Vorlage berührt nicht den Haushalt. x Mittel verfügbar bei HHSt. 2.460.9330 4.500,-- über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro Euro TOP 5 Bedarf und Zustand von Kinderspielplätzen Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport beschließt, im Jahre 2008 folgende Spielgeräte zu beschaffen: - Spielplatz Dottel Spielplatz Keldenich Spielplatz Sistig Schaukel Schaukel Kombiklettergerät ca. 1.500,-- € ca. 1.500,-- € ca. 1.200,-- €. Im Haushaltsplan 2009 sollen Mittel in Höhe von 20.000 € zur Verfügung gestellt werden. Sachdarstellung: Der Ausschusses für Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport hat die Verwaltung in seiner Sitzung am 20.11.2007 beauftragt, eine Prioritätenliste hinsichtlich Alter und Zustand der Spielgeräte auf den Spielplätzen zu erstellen. In der Gemeinde sind 21 Kinderspielplätze vorhanden. Aus der beigefügten Liste (Anlage 1) ist eine Übersicht erstellt mit folgenden Angaben: - Ortslagen, in denen sich der Kinderspielplatz befindet, - Anzahl der Kinder, die einen Spielplatz nutzen (2- bis 12jährige) Für die Ortslagen Kall und Golbach sind als Anlage 2 Übersichtskarten beigefügt, mit Eintragung der Kinderspielplätze und der Anzahl der Kinder in den einzelnen Straßen. - die Anschaffungskosten der Gemeinde für die Spielgeräte Vorlagen-Nr. 121/2008 - Seite 2 die erforderlichen Kosten für die Ersatzbeschaffung der Spielplatzgeräte, die ausgetauscht werden müssen In Anlage 3 ist für jeden Spielplatz das Inventar verzeichnet mit folgenden Angaben: Anzahl der einzelnen Spielgeräte Anschaffungswert Anschaffungsdatum Angaben, für welches Spielgerät eine Ersatzbeschaffung vorgesehen ist. Für die Abschreibung der Spielgeräte sollte ein Zeitraum von 8 – 10 Jahren (NKF) vorgesehen werden. Die Verwaltung schlägt vor, im Jahre 2008 folgende Spielgeräte anzuschaffen: - Spielplatz Dottel Spielplatz Keldenich Spielplatz Sistig Schaukel Schaukel Kombiklettergerät ca. 1.500,-- € ca. 1.500,-- € ca. 1.200,-- €. Im Haushaltsplan 2008 stehen für die Neuanschaffung von Spielgeräten Mittel in Höhe von 5.000,-- € zur Verfügung, wovon bereits ca. 500,-- € verausgabt sind. Die Gesamtkosten für die erforderlichen Ersatzbeschaffungen betragen ca. 23.000,-- €. Im Haushaltsplan 2009 sollen Mittel in Höhe von 20.000,-- € für die Ersatzbeschaffung von Spielgeräten bereitgestellt werden.